Menu schließen

Der Herr der Ringe

Frage: Der Herr der Ringe
(41 Antworten)

 
Was haltet ihr von den drei Filmen von "Der Herr der Ringe"?


also:
1) Die Gefährten
2) Die zwei Türme
3) Die Rückkehr des Königs

Würde echt mal gerne eure Meinung hören.
GAST stellte diese Frage am 05.02.2011 - 11:24

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 11:38
ich finde denn gut,
nur sint da ein paar sachen die ich bemängeln würde ^^

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 11:39
was denn zum Beispiel?

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 11:44
das es ich glaube bei jeder folge anfangs so scheint als wenn das böse gewint und sie dann am ende doch verlieren

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 11:46
äh... die Bösen verlieren nicht... schließlich gewinnt Saroman immer mehr an Stärke... also verlieren würde ich das nicht nennen...

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 14:00
Die Filme sind gut, die Bücher sind besser, wie das halt oft der Fall ist.

Die Musik ist erste Sahne und die Bilder und Schauspieler klasse^^

Was ich allerdings sehr schade finde ist die Tatsache, dass sie insbesondere im zweiten Teil den Charakter von Baumbart und Faramir verändert haben. Während Faramir im Buch einer der wenigen war, der sich dem Ring widersetzt hatte, haben die im Film ihn zum gleichen Schwächling gemacht, der nach Macht strebt. Ziemlich uncool, warum ändert mensch auch das Buch, obwohl´s genial ist.

Baumbart genau so: Im Film sagt er " was geht uns das an?" und dann bedarf es eines billigen Tricks von Merry, um sie umzustimmen....

das war echt schlecht von den Filmlleuten.
Aus meiner Sicht sollte man sich an die Vorlage halten, zumal es keinen Grund gab, das zu ändern.


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von C. Baerchen (ehem. Mitglied) | 05.02.2011 - 14:15
alle super!

es ist nur immer richtig elendig, wenn man frodo sehen muss.

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 14:21
find ich auch,das mit frodo
sam macht sowieso das meiste:kankra abstechen,im turm denn ork abstechen,frodo zum teil den berg hinauftragen,planungen der rationen...
ich persönlich bin ein großer fan von uruks
ich spiel auch gerne die herr der ringe games:schlacht um mittelerde,eroberung


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von 1349 (ehem. Mitglied) | 05.02.2011 - 14:58
ich stimme viktorhoerig in den punkten baumbart und faramir zu, allerdings muss ich sagen, dass die filme vom konzept her besser umgesetzt sind als die bücher.
die parallelen handlungen laufen in den filmen wirklich parallel und man hat nicht diese zeitsprünge, wie man sie in den büchern hat. das gefällt mir sehr gut. zudem sind die bücher an manchen stellen einfach zu detailliert und langatmig, beispiel: die schlacht um helms klamm.


Autor
Beiträge 7242
45
Antwort von John_Connor | 05.02.2011 - 15:03
Ich habe nicht vor mir diese Filme anzusehen. :P
Aber ich mag die Soundtracks sehr!^^


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von sayyeah93 (ehem. Mitglied) | 05.02.2011 - 15:31
also ich hab die trilogie gelesen+vorgeschichte..
bücher sind inhaltlich besser, besonders teil 3, der ganz anders endet (von wegen saruman fällt vom turm)..
allerdings ist das schon ein gewaltiges filmspektakel von peter jackson, der meinen geschmack nach sogar bessere filme als spielberg macht..

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 15:36
meine persönlichen Lieblinge sind Aragorn und Legolas (nicht nur weil sie von berühmten Leuten gespielt werden). welche sind eure?

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 15:44
Gimli ist im Buch verdammt cool, aber in den Filmen haben sie ihn zur Witzfigur gemacht.

Ansonsten Aragorn, Faramir, Gandalf, Sam, Arwen, Haldir, Legolas und noch viele mehr :D

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 15:47
ich find´s gut, dass es im Film auch weniger heldenhafte Figuren gibt... Gimli ist süß und lockert das ganze ein bisschen auf...

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 15:57
... im Film macht er sich manchmal echt zum Göppel und das muss nicht unbedingt sein...

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 15:59
du meinst, dass er nicht reiten kann und vom Pferd fällt? ich sag doch: ein bisschen witzig darf das ganze sein... :)


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von juxhurra (ehem. Mitglied) | 05.02.2011 - 16:04
ich mag den 2. Teil am liebsten. Aber find alle 3 gut;)

Was mich stört is vor allem beim 3. Teil die abgeänderte Handlung ab dem Punkt wo Frodo auf Faramir trifft.
Und Faramir is im Film voll der Arsch, während er im Buch eigentlich ein netter Bursche ist.

Das mit Baumbart war mir nie aufgefallen. Aber es nervt schon echt, wenn Charaktere so stark verunstaltet werden.


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von juxhurra (ehem. Mitglied) | 05.02.2011 - 16:06
Das mit Gimli fand ich ganz OK, so nen running Gag im Film macht schon was her ;P

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 16:12
ihr habt schon recht...

um manche Charaktere ist es schade, aber bei manchen passt es einfach viel zu gut... :)


Autor
Beiträge 724
0
Antwort von Kickaffe | 05.02.2011 - 16:41
allein schon wegen den ganzen Wagnermelodien ist Herr der Ringe einfach nur geil (:


aber allein schon wegen diesen atemberaubenden landschaftsszenen sind die Filme klasse


ich persönlich finde diese kleinen Fehler und Macken nicht schlimm wenn man bedenkt wie "alt" der Film schon ist.......4 Jahre kann das sein ?
da hab ich bereits neuere Filme gesehen die viel schlechter waren........


alles in allem eine klasse filmreihe

 
Antwort von GAST | 05.02.2011 - 16:44
stimmt... die Landschaft ist echt unglaublich...

was sind denn eig so eure Lieblingsfiguren? hab bisher nur eine Meinung über die Figuren gehört...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN: