Menu schließen

Weihnachten - Chanukka

Frage: Weihnachten - Chanukka
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
Gemeinsamkeiten und Unterschiede


zwischen dem christlichen und dem jüdischen Feiertag.
Frage von *Money* (ehem. Mitglied) | am 20.12.2010 - 17:10


Autor
Beiträge 11796
791
Antwort von cleosulz | 20.12.2010 - 19:21
http://www.jmberlin.de/weihnukka/prolog.html

Unterschied:
Christen feiern Weihnachten als Geburt Jesu.
In Anlehnung an die Geschenke der heiligen drei Könige bekamen Kinder/bekommen Kinder Geschenke.


Die Juden feiern Chanukka als Erinnerung an den Aufstand gegen das Verbot der Ausübung der jüdischen Religion durch die hellenistischen Syrer im zweiten Jahrhundert v.u.Z.
Der Sieg der Makkabäer und die Wiedereinweihung des jüdischen Heiligtums sind der freudige Ursprung des jüdischen Lichterfestes.

Bei beiden Festen geht es um das Licht => es werden Lichter entzündet:

Ob es das Chanukka-Fest ist oder die Advents- und Weihnachtszeit - bei beiden Festen spielt das Licht eine große Rolle.

Bei den Christen heißt es u.a. in der Bibel:
Da redete Jesus abermals zu ihnen und sprach: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht wandeln in der Finsternis, sondern wir das Licht des Lebens haben.
Joh. 8,12

Das jüdische Channuka-Fest wird seit über 2000 Jahren den gefeiert: Es fällt zwischen den 27. November und den 27. Dezember und wird jedes Jahr für acht Tage gefeiert.
Bis heute sieht man an den Fenstern Chanukka-Leuchter mit ihren 9 Kerzen.

interreligiöse Familien feiern beide Feste und schmücken z.B. einen Chanukka-Busch. Jüdische Familien werten Chanukka als Festtag auf und beschenken an acht Tagen ihre Familien. Familien verschiedener Glaubensrichtungen versenden neutrale Grußkarten mit »Seasons greetings«.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11796
791
Antwort von cleosulz | 20.12.2010 - 19:29
http://www.kath.de/predigt/kuhlmann/chanukka.htm

http://www.kindersache.de/bereiche/schon-gewusst/kindernachrichten/artikel/chanukka

Unterschied für Kinder erklärt:
an Weihnachten feiern die Christen die Geburt von Jesus als
Sohn Gottes, der als Erlöser auf die Welt gekommen ist.
Er hat von sich selbst gesagt: Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht in Finsternis wandeln sondern das Licht das Lebens haben.
In der Adventszeit brennen die Christen an jedem der vier Sonntage vor Weihnachten eine weitere Kerze an. An Weihnachten brennen dann alle 4 Adventskerzen.

An Chanukka feiern die Juden die Rückeroberung ihres Tempels und die Freiheit ihre Religion wieder ausüben zu dürfen.
Es wurde ein Licht angezündet dass -wie ein Wunder- 8 Tage lang brannte.
Es gibt ein Channuka-Leuchter mit 9 Kerzen.
Während des Festes wird jeden Tag eine neue Kerze zusammen mit der Kerze in der Mitte angezündet. Also brennen am 8. Tag alle 9 Kerzen. Dazu werden oft Krapfen oder Reibekuchen gegessen. Kinder freuen sich über Chanukka besonders. Denn ähnlich wie bei Christen an Weihnachten gibt es zu Chanukka Geschenke.

Gemeinsamkeit:
Die Adventszeit und das Channuka-Fest fallen i.d.R. zwischen Ende November und Ende Dezember (Weihnachten: 24. - 26.12. Advent die 4 Sonntage davor, Channuka 8 Tage zwischen dem 27. November und 27. Dezember.)
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN: