Menu schließen

Erörterung (einleitung): computer

Frage: Erörterung (einleitung): computer
(7 Antworten)


Autor
Beiträge 11
0
hallo...
ich muss für deutsch eine freie erörterung schreiben..zu der Fragestellung: "Sollte jeder Jugendliche eineneigen Computer besitzen? " ...
Ich habe da mal eine Einleitung geschrieben bin mir aber nicht sicher, ob die so gut ist..! Hättet ihr noch einen Verbesserungsvorschlag..und Tipps wie ich das besser machen kann ?!

--> Computer sind eine der wichtigsten Medien unserer Zeit.
Deshalb kommen auch ständig verbesserte und hochmoderne Modelle auf den Markt. Es fällt einem schwer sich für eins zu entscheiden, da man weiß, dass schon bald ein neues und besseres Model rauskommen wird. Vor allem für Jugendliche im Alter von 14-18 Jahre werden diese immer interessanter und gefragter. Darum werden viele Geburtstags- und Weihnachtswünsche lauten: "Ich wünsche mir einen eigenen Computer!". Aber nicht nur irgendeins, sondern eins mit einem tollen Design und neuen Funktionen dazu.
Jedoch egal wie hilfreich und "in" es sein kann einen eigenen Computer zu besitzen, so bringt dieser auch seinen Nachteile mit sich. Darum die Frage: "Sollte jeder Jugendliche einen eigenen Computer besitzen?"
Frage von benimAskim | am 21.11.2010 - 13:53


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Gedankenchaos (ehem. Mitglied) | 21.11.2010 - 13:59
Computer sind der letzte Funken Hoffnung der Menschheit,
den Code des Lebens zu entschlüsseln.
Mehr nicht.

Wie Computer dafür genutzt werden und welche schwerwiegenden Konsequenzen damit einher gehen, das ist nur sehr wenigen bewußt.

Die Frage sollte... ist nur Ausdruck einer gesellschaftlichen Illusionssucht.

Wenn Du die Frage erörterst, dann gehört ein Fundament des Seins hinein und nicht das, was Du glaubst, das andere gern hören möchten.

Nutzen wird diese Technologie erst dann etwas,
wenn Menschen aufhören, sie gegeneinander einzusetzen.


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 21.11.2010 - 14:05
Der Computer ist eins der wichtigsten Hilfsmittel der heutigen Zeit. Durch die immer weiterentwickelte Technik kommen auch ständig verbesserte und hochmoderne Modelle auf den Markt. Es fällt einem schwer sich für eins zu entscheiden, da man weiß, dass schon bald ein neues und besseres Modell herauskommen wird. Vor allem für Jugendliche im Alter von 14-18 Jahre werden Computer immer interessanter und gefragter. Darum werden viele Geburtstags- und Weihnachtswünsche lauten: "Ich wünsche mir einen eigenen Computer!". Aber nicht nur irgendeinen, sondern einen mit tollem Design und neuen Funktionen (dazu gestrichen).
Jedoch egal wie hilfreich und "in" es sein kann einen eigenen Computer zu besitzen, so bringt dieser auch seine Nachteile mit sich. Darum die Frage: "Sollte jeder Jugendliche einen eigenen Computer besitzen?"
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 36625
1756
Antwort von matata | 21.11.2010 - 14:06
Computer gehören zu den wichtigsten Medien unserer Zeit. Deshalb kommen auch ständig verbesserte und hochmoderne Modelle auf den Markt. Es fällt einem schwer sich für eins zu entscheiden, da man weiß, dass schon bald ein neues und noch besseres Modell angeboten werden wird. Vor allem für Jugendliche im Alter von 14-18 Jahre werden diese Geräte immer interessanter und gefragter. Darum werden viele Geburtstags- und Weihnachtswünsche lauten: "Ich wünsche mir einen eigenen Computer!". Aber nicht nur irgendeinen, sondern einen mit einem tollen Design und neuen Funktionen dazu.
Jedoch gibt es keinen Zweifel daran, wie hilfreich und "in" es sein mag einen eigenen Computer zu besitzen, so bringt das auch seine Nachteile mit sich. Darum die Frage: "Sollte jeder Jugendliche einen eigenen Computer besitzen?"
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 21.11.2010 - 14:32
Nch meinem Gefühl geht die Einleitung am Thema worbei. Du hast zwei wichtige Schlüsselbegriffe im Thema: Computer und Jugendliche. Darauf gehst du nicht ein. Stattdessen geht es bei dir in die Richtung, ob Jugendliche das neueste und beste Modell haben müssen.

"Jugendliche" definierst du nebenbei als "14 bis 18-Jährige". Das würde ich nicht so salopp machen sondern thematisieren. Bei Computern geht das m.E. schon früher los. Bei 18-Jährigen passt das auch schon nicht mehr mit den Geburtstags- und Weihnachtswünschen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Gedankenchaos (ehem. Mitglied) | 21.11.2010 - 14:50
Das ist der Punkt. Man greife einen Gedanken aus dem Nichts auf und erwarte, daß ein Kind fähig ist, die Stabilität einer objektiven Erörterung zu restaurieren. Das ist eine Zumutung. Kein Wunder, daß viele Kids resignieren und nur noch abschreiben wollen, um durchzukommen.

"Die Computer "scheinen" das..."

Aber sind sie es wirklich ?

"Die Computer sind" erklärt ein Absolut dessen nachweisbar falsch ist.


Autor
Beiträge 11
0
Antwort von benimAskim | 21.11.2010 - 15:10
danke für eure Hilfe... ich versuchs immer irgendwie zu schreiben..aber ich hab (noch) nicht das Gefühl dafür..wie man es richtig macht -.- .. ich finds deprimierend :( ..aber irgendwie muss mans ja machen ..


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Gedankenchaos (ehem. Mitglied) | 21.11.2010 - 15:54
Über Nutzen und Schaden entscheidet jeder selbst.
Gegenüber sich selbst und der Gemeinschaft.

Machen kann man mit den Dingern theoretisch alles.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: