Menu schließen

aktuelles politik referat

Frage: aktuelles politik referat
(6 Antworten)


Autor
Beiträge 0
7
hi,

wer weis wo ich bei wem auch immer oder bei euch wie auch immer...
ein politik referat herbekomme zum thema :aktuelle politik? mitwoch muss ich vortragen


ps.muss sich selbst gemacht anhören
Frage von djfiete (ehem. Mitglied) | am 14.11.2010 - 23:16


Autor
Beiträge 39566
2060
Antwort von matata | 14.11.2010 - 23:26
Hier kann man keine Hausaufgaben bestellen. Deshalb wird sich dein Referat automatisch wie selbst gemacht anhören.

Geh einmal auf Google ---> Castor-Transporte - wäre doch was

weiter: Goldpreis
S21
Gotthard-Durchstich
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 39566
2060
Antwort von matata | 14.11.2010 - 23:55
http://www.teachsam.de/pdf_bg/referat_1.pdf
eine Anleitung, mit der nichts schief gehen kann

http://www.youtube.com/watch?v=CItSC2VCjiM
wie man es nicht machen soll !
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11794
791
Antwort von cleosulz | 15.11.2010 - 08:28
Thema: aktuelle Politik.
Drei große ?

Geht es auch etwas genauer?
Innenpolitik, Außenpolitik, Politik in Deutschland, Politik innerhalb der EU, Sozialpolitik, Gesundheitspolitik ...?
Politik des Handels oder wie behandeln Politiker ihre Mitarbeiter = Arbeitspolitik ?

google doch einfach mal unter Politik aktuell
http://www.sozialpolitik-aktuell.de/

http://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/index/Politik_2001252.html
http://www.welt.de/


Fertige Referate bekommst du da zwar auch nicht, aber zumindest eine Themenauswahl bzw. Informationen dazu


http://www.gutefrage.net/frage/politik-referat-schreiben
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11794
791
Antwort von cleosulz | 15.11.2010 - 08:39
Fertige Referate bekommst du da zwar auch nicht, aber zumindest eine Themenauswahl bzw. Informationen dazu

http://www.gutefrage.net/frage/politik-referat-schreiben

Such dir ein Themenfeld aus und poste doch einmal deine Überlegungen dazu.
Dann können wir dir hier dann Tipps dazu geben.

Mir würde spontan ein Referat zur Steuergerechtigkeit einfallen;
Hier gibt es die "Reichensteuer".
Auf dem nachfolgenden Link gibt es Pro/Contra - Informationen.
Da müsste sich doch ein 10-minütiges Referat machen lassen.
In Anlehnung daran kann man auch noch folgende Schlagwörter einfließen lassen:
Familiengeld für Höherverdienende (Höchstgrenze des Einkommens bei ..... EUR jährlich)
Kindergeld auch für Besserverdienende?


http://www.politik.de/themen/tdt-procontra-reichensteuer-7487.html

oder wie wäre es mit dem Vorschlag der Grünen, das Wahlalter auf 16 Jahre herabzusetzen?
http://www.news.de/politik/855081600/generation-facebook-soll-kuenast-kroenen/1/
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von juxhurra (ehem. Mitglied) | 15.11.2010 - 09:29
Man merkt in aller Regel ob ein referat selbstgemacht oder ausm Internet gezogen wurde. Du scheinst mir auch nicht clever genug zu sein, dass du ein fremdes referat als dein eigenees ausgeben könntest - also lass es besser, wird nur peinlich.

Ich weiß noch wie bei uns mal einer ein referat gehalten hatte und ganz offensichtlich von seiner eigenen PowerPoint Präsentation sichtlich überrascht war, der schien nie zu wissen was auf der nächsteen Folie steht^^ Außerdem war auf jede Folie ein falsches und uraltes Datum^^ (peinlich, wie dumm kann man denn sein?)

 
Antwort von ANONYM | 15.11.2010 - 10:12
kann nur juxhurra zustimmen.

Ein Kumpel von mir hatte einen tollen Referatsbeitrag schriftlich abgegeben.
Ich dachte, dass das von ihm war und war beeindruckt.

Bei der mündlichen Präsentation und der anschließenden "Befragung durch den Lehrer" ist er dann voll durchgefallen.
Erst da bemerkte ich, dass der Kumpel keine Ahnung von dem hatte, was er da abgegeben hatte.
Er konnte nicht einmal die einfachsten Fragen zum Thema beantworten bzw. auf die Frage, wie er auf diese These in seiner schriftlichen Ausführung komme, eine Antwort finden.

Sehr peinlich für ihn - und wurde dann gnädigerweise sogar noch mit einem "ausreichend" benotet.

Mein Beitrag dazu war weit weniger umfangreich ausgearbeitet.
Aber ich hatte mich mit dem Thema auseinandergesetzt, weil ich mich entsprechend vorbereitet hatte.
Die gestellten Fragen konnte ich locker beantworten. Wusste sogar noch Antworten zum Thema des Kumpels ---> konnte auf sein Referat Bezug nehmen, und obwohl meine schriftliche Arbeit weit weniger umfangreich war, bekam ich eine sehr gute Note und wurde gelobt.

Vielleicht auch deswegen, weil erst mein Kumpel dran war (negatives Beispiel) und dann danach ich.

Also am einfachsten geht es wirklich, wenn man sich die Anregungen aus dem Internet holt, auch hier Fragen postet oder Meinungen hier einholt.
Aber ein Referat sollte man immer noch selbst zusammenstellen.
Nur dann kann man sich das nötige Wissen auch aneignen, um darüber zu referieren.

Referieren heißt ja auch einen Bericht über etwas halten und ggf. kritisch betrachten. Das kann man meines Erachtens nur, wenn man sich mit seinem Thema auskennt... und das geht nicht, wenn man etwas Fertiges aus dem Internet kopiert und abgibt.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: