Menu schließen

Kurze Frage zum Bohr`schen Atommodell

Frage: Kurze Frage zum Bohr`schen Atommodell
(16 Antworten)


Autor
Beiträge 3042
4
Zitat:

-Die Lyman-Serie wird durch Zurückspringen des Elektrons von jeweils höheren Schalen in den Grundzustand, also in die erste (K-)Schale gebildet.
-Die Paschen-Serie wird durch Zurückspringen des Elektrons in die dritte (M-)Schale gebildet.
-Die Brackett-Serie wird durch Zurückspringen des Elektrons in die vierte (N-)Schale gebildet.

was bedeutet hier das wort "serie?
Soll "serie" sowas wie "theorie" oder "modell" bedeuten?
wie gesacht, ist ne ganz kurze und einfache frage^^
danke^^
Frage von mopselratz | am 08.09.2010 - 21:06


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:07
Achso ja,
das war in nem Text vom bohr`schen atommodell, also dies sind jetzt vergleiche zu dem bohrschen....

 
Antwort von GAST | 08.09.2010 - 21:10
nein, serie heißt einfach nur, dass es mehrere möglichkeiten für die e- gibt.


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:16
Achso, und das gehört auch zum bohr`schen modell?

Ach nee
Zitat:
Bohr erklärte, dass diese Lichtspektren angeregten Elektronen entsprechen, die von höheren Schalen auf die zweite (L-)Schale zurückspringen

Also Bohr ging davon aus, dass die elektronen von egal welcher schale immer auf die 2. schale zurückspringen können?
wenn man hier schon von dem Bohr-Sommerfeld-Atommodell ausgeht..

vom bohr-atommodell aus, würde das dann nur eine schlae zurückspringen, das es nach diesem modell ja nur 3 schalen gibt ne?°
danke!

 
Antwort von GAST | 08.09.2010 - 21:19
"Also Bohr ging davon aus, dass die elektronen von egal welcher schale immer auf die 2. schale zurückspringen können?"

um gottes willen ...

es gibt nach bohr beliebig viele schalen, nur sind die äußeren schalen dicht gepackt


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:22
ach ja stimmt xD

bohr sachte ja nur, das auf jeder schale nur 8 elektronen vorhanden seien können, außer der ersten...

warum solln die dicht gepackt sein?

 
Antwort von GAST | 08.09.2010 - 21:24
"bohr sachte ja nur, das auf jeder schale nur 8 elektronen vorhanden seien können, außer der ersten..."

ich weiß nicht, woher du die sachen her nimmst, auch das ist nicht richtig.

"warum solln die dicht gepackt sein?"

mit bohrschen postulaten folgt, dass die gesamtenergie prop zu 1/n² ist, also.


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:28
Zitat:
Der Physiker Niels Bohr hatte nun folgende Idee:
Elektronen können sich auf festgelegten Bahnen (Schalen) mit jeweils unterschiedlichen Energiestufen strahlungslos, d.h. ohne Energieverlust bewegen.
Die Besetzung von Schalen durch Elektronen sind für die Atomstruktur, chemische Bindungen und Reaktionen verantwortlich.
Diese Schalen werden K-Schale, L-Schale, M-Schale u.s.w. genannt.

Für die Schalen gilt:

Die (1.) K-Schale fasst insgesamt 2 Elektronen.

Die (2.) L-Schale und alle weiteren Hauptschalen nehmen 8 Elektronen auf (mit Unterschalen sogar noch mehr, aber darauf wird erst eingegangen im Kapitel Unterschalen).

http://www.chemieplanet.de/elemente/bohr.htm

das 2. mit der L schale, da stehts doch...o.o

und das mit "prop zu 1/n²", sowas versteh ich leider noch nicht^^


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:31
Was sind dann für Bohr hauptscahalen? nur die ersten 4 oder 5?

 
Antwort von GAST | 08.09.2010 - 21:33
ja, wunderbar.

chemieplanet kannst du sowieso vergessen

wüsste nicht, dass borh darüber überhaupt eine aussage gemacht hat.
das PHYSILISCH entscheidende waren seine beiden postulate, aus denen du E(ges)~1/n² herleiten kannst.
desweiteren hat sich bohr nur auf wasserstoffartige atome beschränkt, also nichts da mit 8e- ...


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 08.09.2010 - 21:34
"und das mit "prop zu 1/n²", sowas versteh ich leider noch nicht^^"

Hat damit zu tun, dass sich das Elektron im Coulombpotential befindet.
Mit der Proportionalität hat Rydberg dann seine Rydbergkonstante zur Berechnung der Energie für beliebige Kernladungszahlen gefunden, wenn ich michr echt erinnere

 
Antwort von GAST | 08.09.2010 - 21:37
ne, das war auch alles bohrs arbeit.


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:40
wie, aber das ist doch bohrsches modell, was soll daran falsch sein?
das steht halt in nem chemieforum...

oder hat der ein anderes modell in der physik aufgestellt? warum sollte ich die seite dann vergessen?^^

 
Antwort von GAST | 08.09.2010 - 21:43
in der chemie wird das nunmal etwas anders aufgezogen als in der physik, andere schwerpunkte werden gesetzt.


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:46
woah mist, jetzt habe ich mich so gefreut, eine seite gefunden zu haben, auf der das auch noch super einfach erklärt ist und jetzt soll die flasch sein? doof....^^

Wikipedia ist für sowas nicht geeignet, da versteht man null, wenn man kein mathe/physik/chemieprofi ist, da dort so viele fremdwörter benutzt werden .. urgh^^

 
Antwort von GAST | 08.09.2010 - 21:49
hast doch noch dein physikbuch ...

ich sage nicht, dass es komplett falsch ist, was da steht.
chemiker modernisieren nur anscheinend nur das modell, so dass es ihnen passt. (sprechen ja dann von schalen, etc., nicht im sinne bohrs)


Autor
Beiträge 3042
4
Antwort von mopselratz | 08.09.2010 - 21:52
Achso, stimmt. Vielen dank für den Hinweis und die Hilfe :)

Das ich ein Physikbuch hab, hab ich schon längst vergessen, aufgrund sehr seltener benutzung^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

13 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Wellenzahlen, Energiedifferenz
    Hey Leute, "Welche Bohr`schen Radien bzw. Wellenzahlen der Bohr`schen stabilen Niveaux ergeben sich für das einfach ..
  • Wasserstoffatom im Bohr-Modell
    Also ich soll die Gesamtenergie von e- für die ersten 2 erlaubten Bohr-Radien in Abhängigkeit von n errechnen. Formel ist ja..
  • Bohr`sches Atommodell - Formel erklären!
    Hi, kann mir einer erklären, welche Begrifflichkeiten die einzelnen Buchstaben in dieser Formel haben? Danke :) http://www...
  • Thomsons Atommodell
    Eine Aufgabe in meinem Physik Buch lautet "Beschreibe welches Ergebnis man erwarten würde, wenn auf eine Goldfolie welche nach ..
  • Physikreferat Bohrsches Modell
    (...)Da die Elektronen letztendlich sogar in den Kern stürzen würden gäbe es gar keine stabilen Atome. Da man wusste, dass die ..
  • Ohm`sches Gesetzt
    Hallo, Hier ist folgende Aufgabe: Wie hangt die Leuchtintensität einer Gluhlampe von der Spannung U, dem Ohm`schen ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Der Saturn
    Wichtige Infos über den Saturn und seine entdeckung. Was sind Planeten, Schleifenbahnen und erläuterungen zu unserem ..
  • mehr ...