Menu schließen

Unfair!

Frage: Unfair!
(8 Antworten)


Autor
Beiträge 327
1
Hallo.
Ich bin gerade dabei nach meiner bestanden Ausbildung mein Fachabi (12b) also für 1 Jahr zu machen...
Dazu muss ich nach Münster und das Monatsticket für den Bus von hier Kostet ca. 200€ (1 Std. Fahrt)

Jetzt kommt der Hammer!
Die Klassen 11 und 12 bekommen ihre Fahrtkosten voll erstattet weil sie vorher keine Ausbildung gemacht haben.
Und ich bleib auf meinen Kosten sitzen weil ich während meiner Ausbildung ja unendlich viel verdient habe und reich geworden bin!
Ich hab für das bisschen geld hart geschufftet und bekomm jetzt garnichts!
Ich sag es also mal freundlich: VERARSCHEN?

Jetzt meine Frage: Kann ich das Geld einklagen?
Frage von duda91 | am 31.08.2010 - 19:56


Autor
Beiträge 5739
77
Antwort von brabbit | 31.08.2010 - 20:00
So ist es nun mal. Hättest lieber direkt Fachabi machen müssen. Dein Geld kannst du natürlich einklagen,
ob du Chancen gut stehen ist eine andere Sache. Meiner Meinung nach hast du Pech gehabt. Du kannst nichts daran ändern. Kannst du nicht mit dem Auto fahren?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 5739
77
Antwort von brabbit | 31.08.2010 - 20:01
Edit:

die Chancen gut stehen
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 0
61
Antwort von I.need.money (ehem. Mitglied) | 31.08.2010 - 20:01
schätze da kannst du wenig machen.
bin 11. klasse und bekomm die fahrkosten nicht vollständig erstattet. nur ca 48% oder so..


Autor
Beiträge 327
1
Antwort von duda91 | 31.08.2010 - 20:03
Zitat:
Kannst du nicht mit dem Auto fahren?


Ja, aber ich hab ausgerechnet das ich mit dem Bus sogar noch billiger davon komme :/


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 31.08.2010 - 20:04
Was, 200 Taler? Habt ihr kein Schülerticket oder dergleichen? Schon darüber nachgedacht Schüler-Bafög zu beantragen und nach Münster zu ziehen?


Autor
Beiträge 327
1
Antwort von duda91 | 31.08.2010 - 20:07
Zitat:
Schon darüber nachgedacht Schüler-Bafög zu beantragen


Ich bekomme kein Schüler-Barfög weil mein Bruder schon Geselle ist und ich daher als Einzelkind gewertet werde.
Ich könnte mir in Münster eine Wohnung nehemen, und dann wird das Geld von meinen Eltern durch das Amt eingeklagt... Und wer verklagt schon seine Eltern?


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 31.08.2010 - 20:20
Zitat:
Und wer verklagt schon seine Eltern?

Also ich kann da schon welche, die das bereits gemacht haben. Allerdings nicht von Amts wegen, sondern persönlich über eine anwaltliche Vertretung.
Scheinbar wäre ja wirklich genug Geld da..

Oder bleibst daheim wohnen und gehst halt nebenher arbeiten.

Oder was auch noch n Plan wäre: Wenn du jeden Tag zu denselben Zeiten "pendelst" kannst du ja über Mitfahrzentrale regelmäßig Inserate reinsetzen. Hab schon von vielen gehört, dass das n regelrechtes Zweiteinkommen für die geworden ist.


Autor
Beiträge 327
1
Antwort von duda91 | 31.08.2010 - 20:24
Zitat:
Scheinbar wäre ja wirklich genug Geld da


Das Amt rechnet leider zu Oberflächlich :/

Hast du zufällig einen Link für eine Seriöse Mitfahrzentrale... Hör davon zum ersten mal..

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

26 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: