Menu schließen

Bauch wird immer dicker - Krankheit?

Frage: Bauch wird immer dicker - Krankheit?
(17 Antworten)


Autor
Beiträge 0
66
Hallöle ihr Lieben.
ich hab da nen Problem:

Seit ich 14 bin, habe ich bis heute das gleiche Essverhalten: in der Schule morgens sehr viel, wenn überhaupt was zum Mittag, und abends nix mehr.
Das is auch so, seitdem ich alleine wohne, nur noch unregelmäßiger^^.
Ich ernähr mich glaub einigermaßen normal, mal was mit vieeeeel Fett und Zucker, aber zwischendurch auch gesunde Sachen (Obst, Gemüse, Geschnetzteltes und Reis etc.).

Der größte Sportler bin ich auch nich. Ich lauf morgens zur Schule meinen Höllenweg (Steil+viele Treppen). Und das wars eigentlich. Gehe eher seltener spazieren oder joggen.

Seit 3 Jahren halte ich mein Gewicht, mal etwas mehr, was wieder weniger.

Nun aber Folgendes:
Seit 3 Monaten gehe ich auf wie nen hefekloß. Mein Bauch wird immer dicker, aber mein Gewicht geht nicht so schnell mit hoch.
Mein Gürtel passt nicht mehr, und auch die Hosen nicht mehr. Während ich früher sogar weite Kinderhosen in Gr. 176 tragen konnte, passt nun gerad noch so ne 42.

Ich dachte natürlich an Schwangerschaft, habe insgesamt schon 3 mal nen Test gemacht, der immer negativ war( was ich auch erwartete!). Also, schwanger bin ich nich.

Ich dachte dann, dass vielleicht meine spezielle Ernährung das herbeiführen würde, und habenne Diät gemacht. Inklusive Sport, Bauchtraining und so. Mein Gewicht is mir ja egal, nur eben der Bauch nich^^.
Naja jedenfalls begann ich, gesund zu leben, ab und zu mal was Süßes, überwigend Gesundes, und auch regelmäßig und Sport.

Und was is passiert? Mein bauch wurde noch dicker. Das machte mir dann echt Angst.
Aus Wut darüber hab ichs aufgegeben und mein altes Essverhalten wieder angenommen, und hab pötzlich wieder etwas Bauch verloren.

Ich hab überlegt, ob es vielleicht an einer Krankheit liegen könnte.

Nun meine Frage:
Hättet ihr ne Idee, woran es liegen könnte?
Diabetis?

Ich hab vor, zum Arzt zu gehn, aber ich hätte gerne Anhaltspunkte, über die ich vielleicht nachdenken könnte, bevor ich hingehe
Frage von Marichenkaefer (ehem. Mitglied) | am 26.08.2010 - 14:48


Autor
Beiträge 5739
78
Antwort von brabbit | 26.08.2010 - 14:54
Dein Bauch ist aufgebläht.
Kennst du die Aktivia-Werbung? Vllt liegt es ja daran. Glaube aber nicht, dass das Zeug was bringt :P
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 26.08.2010 - 14:57
Mir ist keine Krankheit bekannt, durch die der Bauch ohne Nachrungs-Einfluss größer werden sollte. Da er auch zwischenzeitlich wieder kleiner wurde, kannst du das eh ausschließen! ;)
Ich wünschte, ich könnte mich für mehr Sport und eine bessere Ernährung motivieren, damit mein Bäuchlein etwas kleiner wird...^^

 
Antwort von ANONYM | 26.08.2010 - 14:57
Vielleicht hast du ja einen Wurm?

 
Antwort von GAST | 26.08.2010 - 15:03
z.b. wassereinlagerung im bauch hat nichts mit der nahrung zu tun.


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 26.08.2010 - 15:07
Zitat:
Vielleicht hast du ja einen Wurm?


dann nimmt man aber eher ab ^^


Ist dein Bauch denn Aufgebläht oder hast du effktiv Fett zugenommen in den du reingreifen kannst?

Das KANN was mit diabetis sein, allerdings dürfte die nicht sehr stark sein, da du sonst bestimmt schon längst mal nen schock gehabt hättest.

Wahrscheinlicher ist was Endokrinologisches, falls du das mit der Ernährung ausschließen kannst (oder bestimmte Medikamente).

Kann Fehlfunktion einer Drüse sein oder so.

Geh mal zum Endrokrinologen.


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Marichenkaefer (ehem. Mitglied) | 26.08.2010 - 15:18
Ja, es is richtiges Fett. Richtig ekliges Fett^^

Drüseprobleme könnte sein, meine Mama hat ne Überfunktion.

Man, das is so seltsam.
Schaut euch mal das hier an, hab ich hier auf e-hausi gefunden:

http://www.fettverbrennen.net/index.php?hop=shemtek01&gclid=CKWKruaW16MCFck43god0VNNOw


Geht ne ganze Weile. Was haltet ihr davon?


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 26.08.2010 - 15:21
Zitat:
http://www.fettverbrennen.net/index.php?hop=shemtek01&gclid=CKWKruaW16MCFck43god0VNNOw


Geht ne ganze Weile. Was haltet ihr davon?


das ist nur ne Köderseite... nachher zahlste kohle für irgend ein Quatschbuch.
Das braucht man sich keine 2 sek angucken.

Wenn es tatsächlich Gesundheitsbedingt ist, dann wird dir aber auch mehr Sport/andere Ernährung nicht unbedingt viel helfen.

Gut, wenn du garnix isst, nimmste bestimmt ab.
Aber das bringt halt nix ^^

Ausserdem würde ich das echt dringend von nem Arzt abchecken lassen, weil ohne Änderung im Verhalten/Ernährung innerhalb von 3 Monaten mal eben nen dicken Bauch bekommen ist ja nicht normal.


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Marichenkaefer (ehem. Mitglied) | 26.08.2010 - 15:24
Ja, mein ich nämlich auch^^.
Will garnet wissen, was die Waage spricht xD.
Aber is egal.
Hauptsache das viele Fett kommt weg^^


Autor
Beiträge 1172
1
Antwort von nolle | 26.08.2010 - 15:27
evtl könnte es auch an der pille nehmen, solltest die nehmen, dass du dich durch die enthaltenen hormone halt aufblähst, da sie bei dir anders anschlagen ;)


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Marichenkaefer (ehem. Mitglied) | 26.08.2010 - 15:29
Hab ich auch überlegt, aber ich nehme die Pille seit Jahren. Immer die selbe. Da is noch nie was passiert.

Allerdings musste ich schon 2 mal die Marke hin und herwechseln, da meine Krankenkasse nur die günstigste bezahlt. Es wurde aber gesagt, dass die Inhaltsstoffe gleich wären.
Stimmt sowas?^^
Weil seit ich wieder wechseln musste, is mir fast jeden Tag übel (bin nicht schwanger, hab ich schon geguckt).

 
Antwort von GAST | 26.08.2010 - 15:34
meine Freundin bekommt, aufgrund einer unverträglichkeit auch ne teuere Pille bezahlt...musst du mit deinem Arzt absprechen.
lg


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Metall-Punk-Wuschel (ehem. Mitglied) | 26.08.2010 - 17:18
Das erinnert mich irgendwie an die Kinder aus Afrika, die einen größeren Bauch haben, da Sie nichts zu Essen haben.. :s


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 26.08.2010 - 17:33
gar nicht mal so abwegig, wenn man nur morgens was isst :D


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Marichenkaefer (ehem. Mitglied) | 26.08.2010 - 21:16
Nee, also hunern tu ich net.
Ich ess halt was, wenn ich Hunger hab, und ich hab irgendwie selten Hungern.
Und wenn, dann auf garnix appetit


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von BuTTaCream (ehem. Mitglied) | 26.08.2010 - 21:28
also das problem kann sein wenn dein magen so aufgebläht ist, das du vilt lactose intollerant bist, also soweit ich weiß bläht der magen imemr so auf wenn ds enzym lactase die lactose net abbauen kann,
also würd ma sagen geh ma zum artzt und lass dich testen

 
Antwort von GAST | 26.08.2010 - 21:31
also hattest du in letzter zeit ne OP? oder andere eingriffe? habe es schon of gehört und gelesen wen im Bauch vergessen wird der Körper es mit einer Schicht umhüllt die wie ein Tumor wächst und wächst. Auch wenn e unwahrscheinlich ist das der "Tumor" nicht aus viel Luft besteht ist es auch zu erklären das das gewicht nicht sofort mit steigt
Hier mal ein Link: http://www.stern.de/tv/sterntv/aerztepfusch-wenn-ein-op-tuch-zum-tumor-wird-1517127.html


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 26.08.2010 - 21:49
Zitat:
also das problem kann sein wenn dein magen so aufgebläht ist, das du vilt lactose intollerant bist, also soweit ich weiß bläht der magen imemr so auf wenn ds enzym lactase die lactose net abbauen kann,



sie hat doch jetzt schon ausdrücklich erwähnt, dass es sich um Fett handelt

-.-
und nicht um eine Aufblähung

lest halt mal den ganzen Thread

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

5660 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: