Menu schließen

Schwere Matheaufgabe...brauche hilfe!

Frage: Schwere Matheaufgabe...brauche hilfe!
(9 Antworten)

 
Also...was soll ich euch denn so sagen?Hier ist die Aufgabe.


9+105x+93y+79z=105k+93l+79m
GAST stellte diese Frage am 15.05.2010 - 21:43


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 15.05.2010 - 21:43
Die Antowrt ist


34287342.34234 * pi

man muss echt blöd sein um das nicht sofort zu sehen

 
Antwort von GAST | 15.05.2010 - 21:44
wäre schön wenn mir jemand richtige antworten geben könnte.. ich brauche jede variable....


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 15.05.2010 - 21:51
sorry.. aber eine etwas genaure Aufgabenstellung währe schon nett gewesen, aals nur da so eine Gleichung hin zu klatschen ^^


bring mal die 9 auf eine Seite, dann sieht du schnell, dass du jeweils 2 von 4 variablen gleichsetzen musst

und dann nur noch 2 so bestimmen musst, das 9 raus kommt


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 15.05.2010 - 21:53
also mit anderen Worten:

Wenn du so willst hast du ein Gleichungssystem mit einer Gleichungund 6 variablen, also unterbestimmt.

Es kann also unendlich viele Lösungen haben

4 kannst du wie gesagt schonmal eliminieren

 
Antwort von GAST | 15.05.2010 - 22:01
ja also ich weiß dass es viele lösungen gibt. eine würde mir schon reichen


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 15.05.2010 - 22:09
liest du dir überhaupt durch was man dir schreibt und bist du bereit auch mal drüber nachzudenken?

du musst nur noch einen Schritt machen, dann hast du die Lösung quasi

 
Antwort von GAST | 15.05.2010 - 22:15
ja lesen tu ich es aber nachvollziehen kann ich es nicht irgendwie.


Autor
Beiträge 1563
10
Antwort von -max- | 15.05.2010 - 22:22
also die beiden Seiten der Gleichung sind gleich... bis auf die 9 und die Variablen

9+105x+93y+79z=105k+93l+79m

wenn du die 9 mal ignorierst, sind auf beiden Seiten die Zahlen gleich.
Bringst du die 9 auf eine Seite, so hast du

9=105k+93l+79m-105x-93y-79x

wenn du k=x=1 und l=y=1 setzt, dann hast du
9=79m-79x

bzw.
9 / 79 = m - x

jetzt musst du dir nur noch was für m und x ausdenken, so dass
m - x = 9/79 ist.

Bei so einer gleichung kann man nunmal nicht die Variablen alle stur berechnen. Mann muss einfach selebr welche festkegen und so schrittweise zu einem Ergebnis kommen

 
Antwort von GAST | 15.05.2010 - 22:26
jo danke habs jetzt verstanden.... ^-^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

113 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN: