Menu schließen

Mediation

Frage: Mediation
(8 Antworten)

 
Hallo!
Ich habe in Englischunterricht so einen Text bekommen und soll eine Mediation daraus machen
Kann mir jemand sagen, wie das aussehen soll?
Ich habe schon bisschen angefangen....

Building skills: Mediation

A Mexican friend who lives in EI Paso has found this article on the internet.
Your
friend is very interested in what the text says about Mexicans in the USA. Explain the most important facts.

Mexicans who came North struggle as jobs head South
EL PASO — Ernestina Miranda left Mexico for the United States in 1979 in the trunk of a car. She found a job uving blue jeans in one of the Bozens of clothing factories here. Her job was constant, six days a week, 12 hours a day.She marddnj bo ht a er — without running water or electricity — on a piece of land. She became a US citizen in the Tate 80s.
5 Now, those blue jeans jobs that brought Ms Miranda and thousands of others like her north have gone south, to Mexico. `My American dream has tumed into ani-ghtmare,` she says. Until recently, she made $7.50 an hour at the blue jeans factory. She has now got a temporary job in a plastics plant that used to be based in Michigan. She`s earning the minimum wage, no benefits, no security. Her husband, Miguel, is unemployed. The mortgageon their home is in danger.
10 `I worry about the future,` she says, echoing the Sentiment of blue-collar and, increasingly, white-collar workers from Los Angeles to Detroit who find theirjobs being moved to countries where wages are a small fraction of theirs.
When VF Jeanswear, the makers of Wrangler and Lee jeans, announced in September that it was moving the last of its jeans production and more than 1,000 jobs to Mexico, it was the
15 death of that industry in a town once known as Blue Jean Capital, USA. Levi Strauss, Sun Apparel, Wrangler, Lee and Farah do not make jeans here anymore.
Most people who have lost theirjobs in the garment industry are first-generation Mexican women. They are usually illiterate and can speak little English. They came to EI Paso in the 60s, 70s and 80s when the American factories moved down from the Northern States in search
20 of cheaper labour. With those factories having moved out of El Paso, these American citizens
find they are no longer needed.

Meine Mediation

Ernestina Miranda went to the United States in the 1979. There she found a job in one of clothing factories for six days a week and 12 hours a day. Later she bought a trailer and she married. The production transfered to Mexiko and so Ernestina Mirandas American dream has turned into a nightmare...
Ist das so ok, weiß nicht für mich erscheint alles wichtig...
Danke in Voraus für die Hilfe:)

Thread vom Dezember 2009
GAST stellte diese Frage am 12.12.2009 - 21:50

 
Antwort von GAST | 13.12.2009 - 00:19
Du musst es eigentlich genau wissen - und mir erklären könnnen.
Ich habe "mediation" immer nur so kennengelernt,
dass man jemandem / einer Gruppe der/die einer sprache nicht mächtig ist, in eigenen Worten / in ihrer Sprache erklärt, was irgendwo als Information in der Fremdssprache zu lesen war.
Wenn der Text also Englisch war, muss die Mediation in Deutsch erfolgen - aber ohne dass man übersetzt.
In diesem falle müsstest du eigentlich den Text kurz auf Deutsch zusammenfassen.
Erkundige dich noch mal, ob es so gedacht ist.

ha.lo

 
Antwort von GAST | 14.12.2009 - 07:25
Ne sie sagte, dass wir den Text in englisch zusammenfassen sollen

 
Antwort von GAST | 04.03.2010 - 20:31
das ist aber dann eine summary eine mediation erfolgt von einer sprache in die andere sprache

 
Antwort von GAST | 05.03.2010 - 10:17
Frischling c1ko, welcome on board;
Wir freuen uns über jeden Experten, der hier hilft; es ist aber keine Hilfe, 3 Monatae alte threads aufzuwärmen und zu kommentieren -dies zeigt zwar deine Kompetenz - dem user nützt diese Antwort aber nicht mehr; hier ist immer Aktualität gefragt.

ha.lo

 
Antwort von GAST | 05.03.2010 - 10:40
ha.lo biste jetzt ersatz mod ?....opfer

 
Antwort von GAST | 05.03.2010 - 12:19
She marddnj bo ht a er ? was heisst das?

 
Antwort von GAST | 05.03.2010 - 12:24
ich frage mich auch oft ob ha.lo denkt ob sie ein mod sei ist oder nur ein mod werden will


Autor
Beiträge 36807
1768
Antwort von matata | 05.03.2010 - 12:36
@chavito: ha.lo denkt nicht, dass sie ein Mod ist, aber ha.lo weiss ausserordentlich viel und ist eine grosse Hilfe für User, die Unterstützung brauchen in Englisch, Deutsch, Geschichte und Politik und Geografie. Da sei es ihr auch erlaubt, Anmerkungen zu machen zum Verhalten gewisser User oder zu Nachlässigkeiten von Threaderstellern.

Thread vom Dezember 2009
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Englisch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Englisch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: