Menu schließen

Nord- und Südamerika

Frage: Nord- und Südamerika
(14 Antworten)


Autor
Beiträge 11
0
Hallo Leute..

Unzwar habe ich ein Riesenproblem..
Wir sollten von unseren Lehrern uns im Internet
Schlau machen was die Oberflächenformen von Süd- und Nordamerika sind
Aber wenn ich das in Google eingebe kommen die meisten ergebnisse mit Afrika?!
Wer kann mir das erklären?!
Oder eine Passende seite geben wodurch ich mehr erfahre?!
Danke im VOrraus
Frage von Elfoedo | am 07.12.2009 - 19:27


Autor
Beiträge 187
2
Antwort von krissy09 | 07.12.2009 - 19:36
http://www.muz-online.de/america/usa1.html


musst ma schaun ob du damit was anfangen kannst, viel erfolg


Autor
Beiträge 11
0
Antwort von Elfoedo | 07.12.2009 - 19:38
Danke dir.. aber Leider nicht das dabei, was ich suche ..


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 07.12.2009 - 19:42
was ist denn mit oberflächenformen gemeint? meint er vll, dass südamerika und afrika mal ein teil waren uä?


Autor
Beiträge 11
0
Antwort von Elfoedo | 07.12.2009 - 19:45
Naja wir haben gerade im Unterricht
Latein und Nordamerika..
Und darauf sollen wir darauf eine Beschreibung geben und
das als Vortrag Preis geben..


Autor
Beiträge 11
0
Antwort von Elfoedo | 07.12.2009 - 20:24
Schade ;( Ich bin immernoch total am suchen..


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 07.12.2009 - 20:28
Oberflächenformen = Gebirge, Täler, andere LAndschaftsformen und was die Ausrichtung der Formen für auswirkungen haben.

online
Autor
Beiträge 34301
1482
Antwort von matata | 07.12.2009 - 20:33
Da Latein- und Nordamerika eigentlich ein Doppelkontinent ist, muss man diese 2 Hälften auch getrennt suchen.
- Berge
- Gebirgszüge
- Täler
- Flüsse
- Vulkane
- grosse Landschaften
- Wüsten
- Hochgebirge
- Hochebenen
- Flachland
- Landwirtschaftszonen
etc.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

online
Autor
Beiträge 34301
1482
Antwort von matata | 07.12.2009 - 21:07
Oberflächenformen Nordamerikas

http://www.gymnasium-neutraubling.de/geo/nordamerika_gliederung.pdf

http://www.klett.de/sixcms/list.php?page=geo_infothek&pfreset=true&node=Nordamerika&article=H%F6henschichten+Nordamerikas

http://www.springerlink.com/content/k254305t185l2w96/

http://www.kanada-phila.de/cabm_land.html

http://www.usa-und-kanada.info/module-Pagesetter-viewpub-tid-6-pid-62.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 07.12.2009 - 21:07
matata, Landwirtschaft kann nur schwerlich bei Oberflächenformen angesiedelt werden.

ha.lo


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 07.12.2009 - 21:08
ach das ist mit oberflächenformen gemeint, wusste nicht wie ich das mit afrika in verbindung bringen sollte :D
Zitat:
matata, Landwirtschaft kann nur schwerlich bei Oberflächenformen angesiedelt werden.
lol das glaubst auch nur du

online
Autor
Beiträge 34301
1482
Antwort von matata | 07.12.2009 - 21:12
Es sind <Landwirtschaftszonen>, die schon etwas zu tun haben mit den Oberflächenformen eines Landes. Dort, wo ein Gletscher liegt oder auf 3000 m Höhe, also im Gebirge, wird kaum einer auf die Idee kommen, Kartoffeln zu pflanzen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 07.12.2009 - 21:13
außerdem beeinflussen gebirge, unbewachsene flächen..usw nicht zu knapp das klima

 
Antwort von GAST | 07.12.2009 - 23:30
O.K. der Handschuh ist im Ring.
Oberflächenformen sind Elemente der "Landschaft", die von der physischen Geographie untersucht werden, also vor allem von der Geomorphologie.
Landwirtschaftszonen sind anthropogen, vom Menschen geschaffen; natürlich kann ich - um einen Politiker zu zitieren - in Alaska keine Ananas anbauen, also dort keine "Ananas-Anbauzone" vorfinden; aber das ist doch eine sekundäre Erscheiunung, in diesem Falle eine Frage des Klimas, die mit der Oberflächenform als solcher nichts zu tun hat; die Oberflächenform bestimmt natürlich weitgehend die Landnutzung; es gibt da Gunst- und Ungunsträume ; aber weder Landwirtschaft, noch das "Klima" wie "Freund 1349" haben direkt mit der Oberflächenform zu tun.

ha.lo

online
Autor
Beiträge 34301
1482
Antwort von matata | 07.12.2009 - 23:41
Ja, einverstanden, so erklärt, leuchtet es ein. Danke für die Fassung mit den richtigen Fachausdrücken
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: