Menu schließen

Kreislauf der Gesteine

Frage: Kreislauf der Gesteine
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Hallo! :D
Ich bräuchte mal eure Hilfe.
Wir sollen in Erdkunde eine kurze PP-Präsentation zum Thema "Kreislauf der Gesteine" und die Entstehung der Gesteinsarten. Und zwar sollen wir das an diesem Bild erklären:
Wie der Kreislauf funktioniert hab ich verstanden, aber da gibts noch 2 kleine Probleme.

1) Das aufsteigende Magma (Der Pfeil der bei Verwitterung endet) steigt doch auf und erkaltet und es entsteht Basalt, oder nicht? Zählt das dann als Tiefengestein oder is das ne Klasse für sich?

2) Wie fang ich das Ding denn an? Wenn ich mit dem Magma anfange und so von wegen: "Magma kristalliert langsam in der Tiefe. Es bilden sich Tiefengesteine.", dann komm ich ja zwangsläufig dazu wie das an die Erdoberfläche kommt und da sind dann ja auch schon die metamorphen Gesteine, über die ich dann ja reden würde, ohne erklärt zu haben wie die entstehen, weil die ja erst ziemlich zum Schluss entstehen...

Danke schonmal im Vorraus.
Frage von Mauzfleder | am 13.11.2009 - 20:15


Autor
Beiträge 36830
1769
Antwort von matata | 13.11.2009 - 20:55
Fang mit dem Vulkanausbruch an. Basalt kristallisiert erst aus,
wenn er mit Luft in Berührung kommt, und trotzdem ist er ein Tiefengestein.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 13.11.2009 - 21:09
wie hast du das bild hier reingekriegt?


Autor
Beiträge 36830
1769
Antwort von matata | 13.11.2009 - 21:14
Bilder
(maximal 400 Pixel breit bitte!)
Bilder-Spezial
(Breite UND/ODER Höhe)
z.B. [img,400,]http://www.url.de/bild.gif[/img
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 13.11.2009 - 21:28
Sedimentgesteine werden durch die Verwitterung erodiert und abgetragen. Durch Flüsse, etc. werden sie ausgespült und forttransportiert.
Wenn sich diese Sedimente nun ablagern, werden aus diesen Sedimenten durch die Metamorphose Metamorphite (metamorphe Gesteine).
Die Umwandlung geschieht durch die Metamorphose, die hohen Druck und hohe Temperaturen erfordert - sonst gibts keine Umwandlung.

Diese Metamorphite fangen an zu schmelzen, und erstarren wieder in anderen Formen/Zusammensetzungen.
Durch dieses Erstarren/ Kristallisieren entstehen Tiefengesteine. Diese können durch 2 Methoden an die Oberfläche gelangen:
- Entweder werden sie durch einen Vulkan ausgeworfen (ich glaub, man nennt diese dann Ergussgesteinen)
- oder sie werden "freigelegt", indem die darüber liegenden Schichten durch die Verwitterung oder menschlichen Einfluss erodiert werden. Wenn nun diese oberen Schichten nicht mehr vorhanden sind, sind diese Steine dann auch zu sehen..

Kreislauf
=>
Diese freigelegten Tiefengesteine und die Vulkangesteine erodieren wieder, werden transportiert und dann abgelagert.
Erosion => Transport => Sedimentation (Ablagerung)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Erdkunde-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Erdkunde
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: