Menu schließen

Als Rechtshänder Sachen mit links machen und umgekehrt

Frage: Als Rechtshänder Sachen mit links machen und umgekehrt
(42 Antworten)


Autor
Beiträge 0
58
Hallo Leute! :)

Ich bin Rechtshänder und habe mich letzte Woche im schulischen Rahmen mit dem Thema Linkshänder im Alltag beschäftigt.
Nun kam ich dazu, eventuell auch mal bestimmte Sachen mit links zu machen, um meine Möglichkeiten auszuweiten und mal was Neues auszuprobieren. Tassen halte ich bereits seit längerer Zeit mit links und vor mehreren Tagen habe ich die Computermaus für eine kurze Zeitspanne auf links umgestellt und mit links bedient, was sicherlich gewöhnungsbedürftig war.

Nun frage ich euch: Macht ihr etwas im Alltag mit der jeweiligen Hand, welche nicht eurer Händigkeit entspricht? Welche Folgen/Auswirkungen und welche Vorteile und/oder Nachteile hat dies?


Freue mich auf eure Antworten! ;)
Frage von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | am 18.10.2009 - 13:04


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Tiffy89 (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:05
ich hab ka ob es vor oder nachteile hat,
aber ich kann zB mit links fast so gut schreiben wie mit rechts. vllt wird es ein vorteil, wenn ich mir einen arm breche ;)


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:07
Hast du dir das selber beigebracht?


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Tiffy89 (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:08
jap.
ich weiß gar nicht mehr wieso.
meine oma musste sich damals umgewöhnen. die ist eigentlich rechtshänderin aber musste mit links schreiben/schneiden usw.


Autor
Beiträge 9184
9
Antwort von 1349 | 18.10.2009 - 13:08
ich bin normal rechtshänder, esse aber mit der gabel rechts und dem messer links. seit ich denken kann ist das so.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Tiffy89 (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:10
mein bruder ist rechtshänder, aber trägt seine uhr auch rechts.
ich glaub das ist einfach alles falsche angewohnheit. wobei es im endeffekt ja auch lattenzaun ist.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:15
Zitat:
mein bruder ist rechtshänder, aber trägt seine uhr auch rechts.


Mache ich auch mit meiner aktuellen Uhr seit mehreren Jahren.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:16
Zitat:
meine oma musste sich damals umgewöhnen.


Weißt du warum?

_______


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Tiffy89 (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:16
und wieso?

_______________________________


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:18
Ich weiß nicht mehr warum. Hab es einfach so gemacht. Ich glaube, ich fand es einfach ,,besser" und komfortabler.


Autor
Beiträge 9184
9
Antwort von 1349 | 18.10.2009 - 13:19
die uhr rechts? und das als gitarrist?


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:21
Ja, aber was hat das mit der Gitarre zu tun? Gitarre spiele ich normalerweise ohne Uhr.

 
Antwort von GAST | 18.10.2009 - 13:22
Wurden die nicht früher dazu gewzungen, weil es als unnormal galt?!


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Tiffy89 (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:22
nö ich weiß nich wieso. war aber damals im krieg wohl so üblich.

 
Antwort von GAST | 18.10.2009 - 13:22
Weil du mit der Uhr dann an die Gitarre bzw. die Saiten kommst?!


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:24
Zitat:
Weil du mit der Uhr dann an die Gitarre bzw. die Saiten kommst?!


Wie gesagt, kommt für mich nicht in Frage, da ich beim Gitarrespielen keine Uhr trage.


Autor
Beiträge 9184
9
Antwort von 1349 | 18.10.2009 - 13:24
ja wenn du ohne uhr spielst ist es ja egal...wenn mit uhr nannte luciel schon meine bedenken^^


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:28
Ich habe es gerade ausprobiert: Sogar wenn ich die Uhr trage, berührt diese nicht die Saiten. Höchstens bei Tapping könnte dies passieren.


Autor
Beiträge 9184
9
Antwort von 1349 | 18.10.2009 - 13:29
Zitat:
Höchstens bei Tapping könnte dies passieren.
sag ich ja. und beim nutzen des tremolo kann das auch gerne mal passieren.


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von FramusGitarrist (ehem. Mitglied) | 18.10.2009 - 13:33
Zitat:
Wurden die nicht früher dazu gewzungen, weil es als unnormal galt?!


In Deutschland war es damals Sitte, dass mit rechts geschrieben wurde. Es war auch ein Prinzip, so dass es nicht zur Diskussion stand. So wurden Linkshänder auf Rechts umgeschult. Im Kommunismus war es wiederum die Ideologie, dass alle gleich sind. Linkshänder wurden aus medizinischer und pädagogischer Sicht als unnormal angesehen, so dass diese dann ,,behandelt", also umgeschult wurden.

Was mich jetzt wundert, ist dass Tiffy´s Oma von Rechts auf Links umgeschult wurde.


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 18.10.2009 - 13:41
Ich mach ganz schön wenig mit der linken Hand .. Eigentlich alles mit der rechten .. Fällt mir auch total schwer irgendwas, dass ich immer mit rechts mache auf einmal mit links zu machen xD

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

1299 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN: