Menu schließen

schlafprobleme

Frage: schlafprobleme
(7 Antworten)

 
hey leute...
immer wenn ich in die schule muss und aufstehen muss dann wach ich ab 5 uhr morgens jede halbe stunde auf und schau auf die uhr..es ist die angst zu verschlafen..
(hört sich dumm an ist aber so)
und am wochenende ist es auch nicht schön: sobald ich einmal wach bin und mich ein bisschen drehe kann ich nicht mehr einschlafen OBWOHL ICH SAUMÜDE BIN

das regt mich immer wieder tierisch auf..was kann man tun?
GAST stellte diese Frage am 17.10.2009 - 23:37


Autor
Beiträge 24
1
Antwort von Dennis_L | 17.10.2009 - 23:39
Wieso stellst du dir keine 2 Wecker die dich wecken? Einen etwas leiser,
einen lauter (wo du nicht gleich ran kommst) dann verschläfst du auf keinen Fall.

Naja oder du machst das wie ein Kollege der für sich meine "Schlafen wird überbewertet" ^^

mfg: Dennis

 
Antwort von GAST | 17.10.2009 - 23:41
ich hab meinen handy als wecker, und ich weiss auch, dass er zu 100000 prozent klingeln wird.trotzdem wach ich auf und schau auf die uhr..
und wenn ich einmal wach bin schlaf ich nicht mehr ein.


Autor
Beiträge 7242
44
Antwort von John_Connor | 17.10.2009 - 23:42
Kenn ich! Das problem hab ich auch oft.
Meistens steh ich sogar eine Minute vorm Wecker-Schellen auf :P misteriös^^

 
Antwort von GAST | 17.10.2009 - 23:47
haha das passiert mir auch immer john_connor :D

mhm kannst du vielleicht mit musik schlafen? also kannst du dabei wieder einschlafen?


Autor
Beiträge 24
1
Antwort von Dennis_L | 17.10.2009 - 23:54
Machst du Sport? Manchmal kann es auch helfen, wenn du dich richtig auspowerst. Regulär solltest du dann auch länger schlafen, weil die Erholungsphase länger dauert.

mfg: Dennis


Autor
Beiträge 34158
1467
Antwort von matata | 17.10.2009 - 23:59
Der Körper hat eine "innere" Uhr, und dazu ist der Mensch noch ein Gewohnheitstier.
Aber bei bei dir, dario8, scheint mir noch etwas dazu zu kommen. Du stehst wegen deiner Schulsituation ziemlich unter Druck oder setzst dich selber unter Druck. Du hast vermutlich nicht alle Aufgaben hundert Prozent seriös gemacht, und das macht dich nervös und unruhig. Du willst auf keinen Fall auch noch verschlafen. Also wirst du viel früher wach, als es eigentlich nötig wäre. Wenn du dir aber sagen könntest: Ich habe alles so gut erledigt, wie ich konnte, dann könntest du ruhig schlafen, auch am Morgen. Du stiehlst dir eigentlich durch deine Arbeitshaltung auch noch Schlaf, den du benötigen würdest.
Nach meiner Ansicht müsstest du deine Arbeitshaltung und deine Leistungsbereitschaft gründlich überprüfen. Im Moment wird es zwar noch schwieriger, weil du nicht weisst, wie du weiter gehen sollst. Das beunruhigt dich noch zusätzlich. Gut wäre es, wenn du bald einen Entscheid fällen könntest mit deinen Eltern und Lehrkräften zusammen.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 18.10.2009 - 00:00
jah, das stimmt schon Dennis, nur sollte der (richtig saumäßig-schweinisch) harte Sport nicht in den letzten 2 Stunden vorm Schlafen gehen absolviert werden, sonst kann man nämlich (meistens) wieder nicht schlafen. OK, wenn der Sport richtig s. s. war, wahrscheinlich schon, aber bei nur hart ~ 2h.

Und was die Erholungsphase betrifft, joa, je mehr Sport, umso mehr Schlaf ist von nöten, um eine anständige Leistungsverbesserung zu ersprüren, nich G:

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • wieder Schlafprobleme
    Hey Leute gestern hatte ich wieder Schlafprobleme. Bin so gegen 12 eingeschlafen, doch da kam meine Schwester um 3 wieder zu ..
  • mehr ...