Menu schließen

wieder Schlafprobleme

Frage: wieder Schlafprobleme
(10 Antworten)

 
Hey Leute gestern hatte ich wieder Schlafprobleme.

Bin so gegen 12 eingeschlafen, doch da kam meine Schwester um 3 wieder zu hause und hat mich mit ihrer Musik geweckt.
Darauf hin konnte ich gar nicht mehr schlafen.. hab dann Pasconal genommen und es hat auch nichts gebracht. Anscheind wenn cih auf die uhr gucke und sehe, dass ich zb in 2std wieder aufstehen muss kann ich nicht mehr einschlafen.
Was ist das nun bloß?
GAST stellte diese Frage am 27.04.2011 - 17:51


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 27.04.2011 - 17:56
Du setzt dich psychisch unter Druck, so wird das nichts.
Versteck deine Uhr, dreh sie ab, so dass du sie nicht sehen kannst.

Denk dir folgendes:

Wenn ich heute nicht schlafen kann, egal.

Wenn ich morgen nicht schlafen kann, egal.
Irgendwann, morgen oder übermorgen, holt der Schlaf dich von selbst.

Mit diesen Gedanken bist du viel relaxter. Manches kann man nicht erzwingen.

 
Antwort von GAST | 27.04.2011 - 18:26
Meinst du es kommt vom Druck.
Immer wenn ich meine Uhr anschaue rechne ich immer aus wie lange ich schlafen kann.
Wie kann ich diese "Macke" abstellen?
Habe jetzt auch Angst mich schlafen zu legen und das ich nicht einschlafen kann.


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Webperoni (ehem. Mitglied) | 27.04.2011 - 18:28
Du solltest vllt. mal mit deiner egoistischen Schwester reden.


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 27.04.2011 - 18:40
Liegt nicht an der Schwester

Ja, liegt am Druck. Du rechnest aus und stellst nach 10min fest, oh nicht mal mehr 2 Stunden. Nurnoch 1 Stunde 45min. Dann denkst du nach, wie spät haben wir wohl?

Wie willst du da schlafen können?
Stell die Uhr weg und versuche dich mit diesen Gedanken selber zu beruhigen


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 27.04.2011 - 18:44
natürlich ist die schwester schuld. als ob es nötig ist nachts um 3 laute musik zu hören.

 
Antwort von GAST | 27.04.2011 - 18:47
Sie kam auch erst um 3 heim. Ka wo sie mal wieder war, aber sobald ich den Wecker wegstelle habe ich einen Drang danach zu gucken und einen Wecker brauch ich ja. Also müde fühl ich mich auch nur sobald ich mich hinlege konnte ich nciht still bleiben.

Wie wird man Druck am besten los?


Autor
Beiträge 0
96
Antwort von Harvard (ehem. Mitglied) | 27.04.2011 - 18:50
Zitat:
natürlich ist die schwester schuld. als ob es nötig ist nachts um 3 laute musik zu hören.


...

Sein Problem ist nicht die Schwester - wenn sie das Problem nicht ist, dann ist es sonst was - wie bei jemand der eine Lernschwäche hat. Jeder Vogel ist dann interessanter.

Wenn man keine Schlafprobleme hat stört das auch niemand. Nach 5min schläft man wieder ein.

Zitat:
m. Ka wo sie mal wieder war, aber sobald ich den Wecker wegstelle habe ich einen Drang danach zu gucken und einen Wecker brauch ich ja. Also müde fühl ich mich auch nur sobald ich mich hinlege konnte ich nciht still bleiben.

Wie wird man Druck am besten los?


Stell den Wecker, aber nicht so, dass du die Zeit sehen kannst. Verbiete dir nach der Zeit zu schauen.

Wie ich schon sagte: Sag dir immer wieder, dass du nichts zu erfüllen hast. Du musst nicht jetzt umbedingt schlafen. Siehs locker. Du kannst auch morgen Abend schlafen. Nimm dir den Druck weg, jetzt sofort schlafen zu müssen.

 
Antwort von GAST | 27.04.2011 - 18:53
okay ich versuch das heute Abend.
Trotzdem danke.
Eine einhitliche Zeit zum schlafen sollte ich mir aussuchen oder?
Gehe um 23 uhr meistens ins Bett. Zum glück muss ich morgen erst um 10 aufstehen^^


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 27.04.2011 - 19:19
wenn du um 10 aufstehen musst, dann geh um frühestens 2 uhr schlafen. erstens wirst du dann automatisch müder, wenn du abends noch was machst und zweitens sind 11 stunden schlaf einfach zu viel, wenn man nicht unbedingt ein paar anstrengende tage hinter sich hatte.

 
Antwort von GAST | 27.04.2011 - 19:28
11 Stunden sind defintiv zu spät^^
Naja wollte so gegen 8 aufstehen schön frühstücken, da die Vorlesung erst um 12 anfängt.
Also wollte ich gegen Mitternacht schlafen gehen. gibt es etwas was meinen Schlaf fördern könnte außer wecker wegstellen, nciht daran zu denken, keinen druck zu machen. evt nochmal lüften? Das Medikament sollte cih nciht einnehmen oder?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen