Menu schließen

Nachfüllen

Frage: Nachfüllen
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 0
66
Hey ich hab mir so ein "Gasbrenner" zum anzünden von Kohle gekauft:



Dazu noch eine Flasche Gas zum nachfüllen.
Der brenner hat unten eine schmale Öffnung, und da ist ein kleiner Henkel dran den man hochziehen kann sodass man die Platform in der die Öfnung ist bewegen kann.
Darauf sind noch die Bezeichnungen + und -.
Wenn ich das Gas jetzt nachfüllen will, muss ich dann zuerst ganz ins Minus drehen oder kann ich einfach bei + nachfüllen?

Falls meine Beschreibung jetzt zu Kompliziert war:
Wie fülle ich das Gas nach?
Frage von Colaflasche (ehem. Mitglied) | am 16.10.2009 - 17:39

 
Antwort von GAST | 16.10.2009 - 17:41
probier doch einfach,
füllle nach ergötze dich am erfolg


Autor
Beiträge 1052
1
Antwort von WaYnee | 16.10.2009 - 17:56
füll einfach cola nach :o


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von luluschnuckel | 16.10.2009 - 18:00
Befüllen des Gastanks
Vergewissern Sie sich, dass der Dauerbetriebs-Knopf sich in Aus-Stellung (-)befindet und lassen Sie den Abzug los.
Der Abzug darf nicht gedrückt sein! Drehen Sie den Gasausstrom vollständig ab.
Versichern Sie sich, dass die Flamme komplett erloschen ist.
Warten Sie, bis sich der Gasbrenner vollständig abgekühlt hat, bevor Sie mit dem Befüllen beginnen.
Befüllen sie das Gerät ausschließlich an gut belüfteten Stellen, fern jeglicher offener Flammen, Zündquellen oder
Raucher.
Halten Sie den Gasbrenner senkrecht nach unten. Drücken Sie die Befülldüse des Nachfüllbehälters fest in das
Befüllventil des Gasbrenners.
Befüllen Sie langsam, und stoppen Sie sofort, wenn Gas auszutreten beginnt.
Warten Sie mit dem Gebrauch des Brenners mindestens 3 Minuten, damit sich das eingefüllte Gas
stabilisieren und Gas auf der Brenneroberfläche vollständig verdunsten kann.
Überfüllung führt dazu, dass der Brenner beim Gebrauch spritzt!
Befüllen des Gastanks
Vergewissern Sie sich, dass der Dauerbetriebs-Knopf sich in Aus-Stellung befindet und lassen Sie den Abzug los.
Der Abzug darf nicht gedrückt sein! Drehen Sie den Gasausstrom vollständig ab.
Versichern Sie sich, dass die Flamme komplett erloschen ist.
Warten Sie, bis sich der Gasbrenner vollständig abgekühlt hat, bevor Sie mit dem Befüllen beginnen.
Befüllen sie das Gerät ausschließlich an gut belüfteten Stellen, fern jeglicher offener Flammen, Zündquellen oder
Raucher.
Halten Sie den Gasbrenner senkrecht nach unten. Drücken Sie die Befülldüse des Nachfüllbehälters fest in das
Befüllventil des Gasbrenners.
Befüllen Sie langsam, und stoppen Sie sofort, wenn Gas auszutreten beginnt.
Warten Sie mit dem Gebrauch des Brenners mindestens 3 Minuten, damit sich das eingefüllte Gas
stabilisieren und Gas auf der Brenneroberfläche vollständig verdunsten kann.
Überfüllung führt dazu, dass der Brenner beim Gebrauch spritzt!


Autor
Beiträge 0
66
Antwort von Colaflasche (ehem. Mitglied) | 16.10.2009 - 18:16
also soll ich an plus und minus garnix verändern?


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von luluschnuckel | 16.10.2009 - 18:24
Den Text hat mir ne Freundin geschickt, also denk ich mal nicht, wenns nicht da steht.

Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

2 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN: