Menu schließen

Hubarbeit eines Krans?

Frage: Hubarbeit eines Krans?
(5 Antworten)

 
Hallo kann mir mal bitte jemand helfen in Physik? Bin leider schon ein Weile aus der Schule und kann meiner Tochter nicht helfen. Ein Kran hat eine Betonplatte(Masse? m=500 Kg) 5 M hochgehoben.Dann wird ie Betonplatte in horizontaler Richtung um 4 M bewegt.

Fragea) Wie groß ist die durch den Kran verrrichtete Hubarbeit?
b) Wie groß ist die Arbeit, wenn die Platte nur horizontal bewegt wird? habe echt keine Ahnung. Bitte auch die Fromel schreiben wie man das berechnet, das wäte echt toll. Danke Tina
GAST stellte diese Frage am 30.09.2009 - 15:35

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:48
zur a)

m=500 kg
h=5m
g=9,81 m/s^2

=> W(hub)=m*g*h > W(hub)=500*9,81*5=24625J


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Magga1 (ehem. Mitglied) | 30.09.2009 - 15:54
W (work=physikalische Arbeit) = F (Kraft) * s (strecke)

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:59
zurb)

w=F*s; F=m*a

=> w=m*a*s= 500kg*9,81m/s^2*4m=19620N

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 16:00
Das ergebniss zur b) wird in Joule angegeben und nicht in N *sorry*

W=19620J

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 17:37
das ist falsch ...

wenn die platte (nur) horizontal bewegt wird, wird keine arbeit geleistet.
warum?
weil der weg, um den die platte verschoben wird und die gravitationskraft von der erde auf die platte senkrecht aufeinander stehen, man also nicht gegen irgendein kraftfeld ankämpfen muss.

in der physik definiert man übrigens die arbeit so: W=int F ds über weg S.
wenn F und ds aus R³, dann F ds=|F|*|ds|*cos(phi), mit phi=90°:
F ds=0, damit ist auch W=0.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: