Menu schließen

Die Linke

Frage: Die Linke
(34 Antworten)

 
Ich hab ma ne frage an alle "Die Linke" freaks.

Wie heißen die derzeitigen Politiker:
Finanzminister
Innenminister
Wirtschaftsminister
Technologieminister
Verbraucherschutzminister
Ernährungsminister
Landwirtschaftsminister
Bildungsminister
Forschungsminister
Familie & Co.
Kanzleramtsminister
Justizminister



Danke Leuts....hab schon google halb durchgesucht....
GAST stellte diese Frage am 30.09.2009 - 12:50


Autor
Beiträge 1056
0
Antwort von MaEmo | 30.09.2009 - 12:51
was
hat das mit den Linken zu tun?

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 12:56
wer würde in den bundestag kommen...?


Autor
Beiträge 1056
0
Antwort von MaEmo | 30.09.2009 - 13:00
von den Linken? einige aber die werden keinen Ministerposten haben


Autor
Beiträge 1837
3
Antwort von juxhurra | 30.09.2009 - 13:06
die Linke ist im Bundestag der kleine Dicke mit Brille, der in der Ecke steht und den niemand mag. Die überlegen sich nicht ernstahft, wie se ihre Ministerposten verteilen könnten^^

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 13:07
ich will doch nur wissen, wer die minister wären?!


Autor
Beiträge 1056
0
Antwort von MaEmo | 30.09.2009 - 13:09
Kann man doch so nicht sagen, kennst du denn alle politiker der Linken, die direktmandate und die mit der 2.stimme?

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 13:18
stimmt nun auch wieder ... hast du vllt. ne ahnung ab wann man das ungefähr herausfinden könnte?


Autor
Beiträge 588
2
Antwort von the_wolfi | 30.09.2009 - 13:33
Die Noch-Minister sollet eigentlich weitgehend jeder wissen, ganz gleich ob er links ist oder nicht.
Zu den neuen Ministerposten lässt sich noch nicht viel sagen. Die neuen Personalien sollen aber meines Wissens bis zum 30.10. feststehen.

Höchstwahrscheinlich ist aber, das Franz Josef Jung Verteidigungsminister bleibt, Karl Theodor zu Guttenberg Wirtschafts- oder Finanzminister bleibt/wird und ein nicht englisch-sprechen-wollender Guido Westerwelle Außenminister wird.


Autor
Beiträge 588
2
Antwort von the_wolfi | 30.09.2009 - 13:35
Achja: Frau Leuthäuser-Schnarrenberger wird wahrscheinlich Justizministerin (was sie schon einmal war) und Ursula von der Leyen bleibt wohl Familienministerin.

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 14:03
lol..das brauchst du nicht nur die Linken fragen
das wissen die anhänger der anderen parteien auch nicht^^


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.09.2009 - 14:28
Spätestens 2013 wird die Linke im Bundestag Minister stellen, evtl. auch schon früher (Misstrauensvotum), da bin ich mir ziemlich sicher.

Hier eine Übersicht über mögliche Kandidaten:
http://www.linksfraktion.de/abgeordnete_nach_ausschuessen.php

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 14:30
Wieso gehen denn sooo viele Menschen aus, dass nur unterbemittelte arbeitslose Hartz IV Empfänger und Ostdeutsche die Linke wählen?!

"Lieber die Linke als die FDP."


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.09.2009 - 14:36
In den kommenden Jahren wirds zu nem massiven Sozialabbau kommen. Die Lage ist ja jetzt schon seeeehr granzwertig - mit Union/FDP wird das allerdings noch mal getoppt werden.

Ich bin mir zu 70% sicher, dass es zu ner vorzeitigen Auflösung des Bundestages kommen wird, Neuwahl und dann SPD, Linke und Grüne die Mehrheit stellen.


Autor
Beiträge 0
61
Antwort von donytoni (ehem. Mitglied) | 30.09.2009 - 14:52
VERSCHWÖRUNG!
__________

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 14:55
wer wählt den schon die scheiß sozis

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 14:58
"Neuwahl und dann SPD, Linke und Grüne die Mehrheit stellen."

=> Hoffe mal, dass diese Regierung bald zustande kommt.

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:07
Wieso gehen denn sooo viele Menschen aus, dass nur unterbemittelte arbeitslose Hartz IV Empfänger und Ostdeutsche die Linke wählen?!

"Lieber die Linke als die FDP."

LOL das kannste auch sagen lieber NPD als Republikaner.
Das nimmt sich nicht viel.

Abgesehen davon, dass es vollkommen egal ist wen man wählt, weil es keiner ordentlich macht.
Wieso wünschen sich so viele die Linke in die Regierung? So wie sich die SPD grad selbst kaputt macht und die ganzen linken Leute bei sich Führungspositionen in Aussicht stellt....
Die SPD verliert doch nur noch mehr stimmen wenn sie sich den Linken annähern.

 
Antwort von GAST | 30.09.2009 - 15:27
Die Linke gewinnt deswegen an Stimmen, weil es immer mehr Menschen in Dtld "schlecht ergeht".

=> Die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer und davon profitieren die Linken,die "Reichtum für alle fordern" und eine "Reichensteuer".
Die Menschen erhoffen sich dadurch ein besseres Leben.
Natürlich sind alle gut bemittelten Menschen gegen die Linke.


Autor
Beiträge 8717
33
Antwort von auslese | 30.09.2009 - 15:33
Zitat:
Natürlich sind alle gut bemittelten Menschen gegen die Linke.

Was wählen "gut bemittelte Menschen" denn so? SPD, FDP und Union? (Grüne sind ja auch nur ne "radikale" Abspaltung der SPD)


Autor
Beiträge 0
61
Antwort von donytoni (ehem. Mitglied) | 30.09.2009 - 15:37
das beste was man wählen kann ist die partei mit dem Leichtmatrosen ;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

6 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik
ÄHNLICHE FRAGEN: