Menu schließen

Wurzelgesetze!

Frage: Wurzelgesetze!
(19 Antworten)


Autor
Beiträge 24
0
Hey! Bin gerade sehr verwirrt! Kann mir jemand sagen, was bei der folgenden Aufgabe rauskommt?


(- Wurzel aus k/2)^4
was würde da rauskommen? und was muss ich machen, um auf die Lösung zu kommen?
ich hoffe jemand kann mir helfen!
:)
Frage von susalam | am 22.09.2009 - 21:05


Autor
Beiträge 68
0
Antwort von Oettel | 22.09.2009 - 21:07
was
ist denn K?
_______________


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 21:08
das thema ist integralrechnung und k ist eine variable! kann also jede zahl sein...


Autor
Beiträge 68
0
Antwort von Oettel | 22.09.2009 - 21:10
oh ... davon habe ichj leider keine Ahnung, sry


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 21:13
ok schade :(

weiß denn niemand wie das geht?


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 22.09.2009 - 21:19
Wo liegt da das Problem?
Potenzgesetze einfach anwenden...

( -sqrt(k/2) )^4 = k²/4
Irgendwelche Fragen dazu?


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 21:21
und was genau hast du jetzt gemacht um auf die lösung zu kommen?


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 22.09.2009 - 21:25
Das erste, was ich beachte: (-a)^(2n) = a^-(2n) , mit n Element der natürlichen Zahlen.

Dann wende ich nur noch (a^b)^c = a^(b*c) an und bin fertig.
Dabei denke ich an sqrt(a) = a^(1/2)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von bla22 (ehem. Mitglied) | 22.09.2009 - 21:30
oder auch a^4 = a * a * a * a
in deinem Fall ist a = sqrt(k/2)


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 21:30
also kann ich, wenn ich das (- wurzel aus k/2)^4 jetzt ausschreibe, alles unter eine wurzel schreiben und dann das unter der wurzel multipilizieren und dann beim ergebnis die wurzel ziehen? oder hab ich das jetzt falsch verstanden?^^


Autor
Beiträge 6266
96
Antwort von Double-T | 22.09.2009 - 21:33
Tu es mal - ich weiß nicht, ob ich dich richtig verstehe.

Im Großen und Ganzen bin ich bisher eh davon ausgegangen, dass k größer als Null ist. Hoffe mal, dass das dort irgendwo steht.


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 21:38
also:
(- wurzel aus k/2) mal (- wurzel aus k/2) mal (- wurzel aus k/2) mal (- wurzel aus k/2)
= k*k*k*k = k^4
und 2*2*2*2 = 16

und dann wurzel aus k^4 ist k^2 und wurzel aus 16 ist 4
also: k^2/4

kann man das so machen?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von bla22 (ehem. Mitglied) | 22.09.2009 - 21:46
ja, kannst du so machen. Aber es ist nicht korrekt aufgeschrieben. richtiger wäre:
(-sqrt(k/2)) * (-sqrt(k/2)) * (-sqrt(k/2)) * (-sqrt(k/2)) = sqrt(k/2 * k/2 * k/2 *k/2) = sqrt(k^4/16) = k^2/4


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 21:49
ok super!
dann hoff ich mal, dass ich die eigentliche aufgabe jetzt weiterrechnen kann!
vielen dank euch! :)


Autor
Beiträge 711
0
Antwort von Hawk | 22.09.2009 - 22:00
es mag an dem spaeten abend liegen, aber bei mir kommt k/2 raus)


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 22:10
und wie hast du es gerechnet?


Autor
Beiträge 711
0
Antwort von Hawk | 22.09.2009 - 22:13
( - sqrt (k/2) )^4 = (-sqrt(k))^4 / (sqrt(2))^4 = (-sqrt(k^4))/(sqrt(2^4)) = (-k^2) / 4


Autor
Beiträge 711
0
Antwort von Hawk | 22.09.2009 - 22:14
sorry, hab erst mit ^2 gerechnet, deswegen vorher ein anderes ergebnis^^


Autor
Beiträge 24
0
Antwort von susalam | 22.09.2009 - 22:17
ok :D
es lag am späten abend!^^


Autor
Beiträge 711
0
Antwort von Hawk | 22.09.2009 - 22:19
war ohnehin den ganzen tag am rechnen, das hier war so zu sagen natuerliche toleranz))))

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

2 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Bruchrechnung mit Wurzeln
    Hi Leute, hab mich jetzt seit etwas längerem mal wieder mit den Aufgaben der Bruchrechnung auseinander gesetzt. Aus dem Grund ..
  • Wurzelgesetze
    Hallo, Ich hab mal eine Frage zu den Wurzelgesetzen und zwar, habe ich da so eine kommische Aufgabe in der ich nicht ..
  • mehr ...