Menu schließen

kurzgeschichte

Frage: kurzgeschichte
(keine Antwort)

 
Sie kann sich selbst nicht erklären, wie sich ihre BeziehunG so zum negativen wenden konnte.
Er war doch so verständnisvoll am Anfang. Wie konnte er jetzt nur so kalt sein, er, der Mann, den sie doch so geliebt hatte und trotz allem noch liebt. Dieser Abstand durch seine Kälte ist es, was sie so durcheinanderbringt. Sie nimmt sich zusammen, hört auf zu weinen und sagt: Martin, warum kannst du nicht ein bischen Verständnis zeigen anstatt dich so von mir zu entfernen?Wieso müssen wir uns ständig streiten? War es nicht dein Versprechen, dass wir uns immer lieben werden, egal was passiert und dass wir immer für einader da sein werden? Ich liebe dich noch immer und meine Liebe wird sich auch nie ändern.Ich will aber, dass du mir sagst, ob sich deine Liebe zu mir verändert hat, denn wenn ja will ich es wissen.- Nein es hat sich nichts verändert, aber du hast immer noch nicht verstanden, dass ich es nicht ertragen kann wenn du weinst. Wenn du traurig bist, bin ich es auch meine Liebe.
Sie umarmen sich und schaten sich ganz tief in die Augen bis sie merken, dass sie sich niemals trennen können.
ANONYM stellte diese Frage am 15.09.2009 - 17:53





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden Thread ist gesperrt
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: