Menu schließen

aids ist ein massenmörder

Frage: aids ist ein massenmörder
(25 Antworten)

 
hallo zusammen,


was haltet ihr von der kampagne "aids ist ein massenmörder"?

findet ihr das in ordnung und sinnvoll oder verachtend gegenüber erkrankten?

falls ihr nicht wisst was das grenzwertige an der kampagne is :

http://www.aiem.de/typo3/index.php?id=aids_kampagne
GAST stellte diese Frage am 10.09.2009 - 16:47


Autor
Beiträge 809
0
Antwort von Soph_92 | 10.09.2009 - 16:50
Nunja, soll ja eigl.
nur ne Warnung sein gegenüber denjenigen, die sich munter durch die Welt pop*** und nicht an Verhütung, sprich Kondome denken ... Allerdings ist diese Verkörperung als Hitler meiner Meinung nach ein wenig geschmacklos ...

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 16:55
als kleiner hinweis: personen, die noch nicht aufgeklärt sind ist das ansehen des videos nicht zu empfehlen


Autor
Beiträge 809
0
Antwort von Soph_92 | 10.09.2009 - 16:57
*lol

War das jetzt ne Anspielung auf meine Meinung dazu oder was?

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 16:59
vielleicht vielleicht vielleicht :)


Autor
Beiträge 809
0
Antwort von Soph_92 | 10.09.2009 - 17:00
:-P
Wie schön, dass du 2 Jahre jünger bist als ich ... :-)

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:00
Allerleibste Sophie, fühl dich doch nicht immer gleich persönlich angegriffen

Zum Thema: eine tödliche Krankheit von viele, so ist der Lauf der Natur nunmal. Was bringen solche Kampagnen, wenn der Mensch sich trotzdem gegenseitig niedermetzelt?

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:04
@ yata-no-karasu: vllt um noch mehr tote zu verhindern

@soph-92: leider ist meine altersangabe auch dubiosen gründen falsch
ich bin älter


Autor
Beiträge 809
0
Antwort von Soph_92 | 10.09.2009 - 17:06
so so ...
wie alt bistn? ;-)

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:07
wer will so was sehen?

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:08
@soph-93: 17

@kosmopolitin: was will wer sehen ? das video? darüber wird grad lebhaft diskutiert

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:10
AIDS ist größtenteils leider nur ein Syptom bestimmer Misstände, seien sie sozial, ökonomisch oder politisch. Probleme schafft man aber nur aus der Welt, indem man die Ursache beseitigt und nicht die Symptome. Seit Beginng der AIDS-Aufzeichnung sind 20 Millionen daran gestorben. Für die nächsten zwei Jahrzehnte wird prognostiziert, dass weitere 70 Millionen daran sterben werden. Für mich vergleichsweise geringe zahlen.

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:12
wie unmenschlich von dir 70 million einfach so wegzutun

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:18
In den nächsten 10 Jahren wird mit einem Bevölkerungswachstum von 79 Millionen Menschen PRO jahr gerechnet, bis 2025 soll die Zahl sogar auf 8 Milliarden von jetzigen 6,8 Milliarden steigen. Allerdings sollen "nur" INSGESAMT 70 Millionen in den nächsten 20 Jahren an AIDS sterben.

Verzeih, falls ich dir zu nüchtern an die Sache rangehe.

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 17:20
? du redest unzusammenhängendes Zeug @ Andrew123


Außerdem kann man dank der heutigen Medizin auch mit Aids das Durchschnittsalter erreichen, zumindest in der "westlichen Welt".


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 10.09.2009 - 17:51
70 millionen ist keine große zahl nur weil da millionen steht! groß ist relativ...und 17 ist auch nicht grade älter als 15 :D


Autor
Beiträge 2271
4
Antwort von heart_shaped_box | 10.09.2009 - 18:10
ich finde es entwürdigend für die betroffenen überhaupt von einer masse zu sprechen.

aufklärung in form von radikaler kontfrontation finde ich gut und wichtig in fall von ungeschützten sex, aber doch nicht SO! diese hitler-AIDS koppelung kommt doch nur lächerlich rüber, ist mein eindruck..


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 10.09.2009 - 18:13
hab mir das video grad mal angeschaut..iwie abartig, damit werden die hiv positiven auf eine stufe mit hitler gestellt und als abschaum in die letzte ecke der zivilisation gestellt. ziemlich bescheuert!

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 18:21
@ 1349
ich schließe mich deinen erkenntnissen an.
als ich die kapange vor 2 tagen oder so gesehen habe hielt ich es für ein geschmacklosen witz. hitlers taten mit aids vergleichen...?

wobei ja schon erwähnt sterben jährlich viele menschen dran. und eine so nette kapange wie von der "gib aids keine chance" mit den obst finde ich ist auch keine lösung. als ich diese obstplakate sah, animierte es mich nur zu einen schmunseln statt ernsthaft nachzudenken

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 18:22
1. Fidn das Video sch****! Klar aufklärung in solchen Sachen is wichtig aber dennoch die Welt is eh überbefölkert....
Ja das is herzlos udn grausam, aber wenn wir ein paar weniger wären ginge es der WElt udn uns um einiges besser.

Der Tot eines einzigen Mannes ist eine Tragödie, der Tod von Millionen eine Statistik.

 
Antwort von GAST | 10.09.2009 - 18:57
Dein letzter Satz klingt jetzt fast so, als sei Hitler an Aids gestorben :D die feige Sau.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

46 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • AiDs
    Kann jemand diese Fragen beantworten. 1.Wer ist gefährdet ? 2.Krankheitszeichen von Aids ? 3. Nachweis von Aids ? 4. ..
  • HIV und AIDS
    Hallo ich muss ein referat über HIV&AIDS halten ich wollte fragen wie viel Menschen Weltweit HIV&AIDS haben ?
  • bands gegen aids
    hallo.. bei uns in der schule findet morgen eine verantstaltung statt.. die heißt bands gegen aids.. da spielen halt ein ..
  • Test-Hiv und Aids
    Halloooo Habe eine Frage ich schreibe morgen ein Bio Test über Hiv und Aids kann mir villeicht jemand sagne was ich da so an ..
  • Aids : Klausurvorbereitung
    Hei Leute! (: Ich hab` morgen Biologie-TEst und da kommt auch Aids vor. Kann mir jemand vlt. was dazu sagen? Das allgemeine ..
  • Aids-Grippe
    Hei ihr lieben, hab immernoch das thema aids in biologie da war mal eine frage, also HIV-kranke schneller ansteckbar? ..
  • mehr ...