Menu schließen

funktionsgleichung bestimmen

Frage: funktionsgleichung bestimmen
(11 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
hey ihr;
haben grade wiederholungen aus der mittelstufe und u.a.
lineare funktionen.
steh grad voll auf dem schlauch..
wir sollen die funktionsgleichung einer geraden bestimmen,die durch die punkte A (-2|-1) und B (3|4) verläuft.

wie geht das nochmal ?
danke schonmal im voraus für die erklärung!
Frage von babyyydoll (ehem. Mitglied) | am 02.09.2009 - 22:32


Autor
Beiträge 306
5
Antwort von TWschaufel | 02.09.2009 - 22:37
tja, erstmal allgm. gleichung aufstellen. y=f(x)=m*x + n

dann zwei gleichungen mit den werten aufstellen
-1=-2m + n
4=3m + n
dann m und n bestimmen und in die allg. gleichung einsetzen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von babyyydoll (ehem. Mitglied) | 02.09.2009 - 22:38
wie soll ich n&m bestimmen ?hä?


Autor
Beiträge 306
5
Antwort von TWschaufel | 02.09.2009 - 22:39
mit gauss-algorithmus oder einsetz-verfahren


Autor
Beiträge 435
1
Antwort von Albert_Einstein | 02.09.2009 - 22:40
du löst des eine nach m auf und des setzt du dann in die andere für m ein... dann hast du in der einen 2mal m stehen und löst nach m auf... dann kommt ne zahl raus...


Autor
Beiträge 435
1
Antwort von Albert_Einstein | 02.09.2009 - 22:41
sry ich mein wenn du die eine nach m auflöst hast du dan iwas mit n drinnen... des setzt du dann für m ein und hast ne gelichung mit 2mal m und dass löst du dann nach m auf und hast ne zahl für m


Autor
Beiträge 435
1
Antwort von Albert_Einstein | 02.09.2009 - 22:48
oder du sagst du hast 2 gleichungen und 2 unbekannte.... d.h du verbindest die formel.... und ziehst die erste formel von der 2. ab....
(-1=-2m+n) - (4=3m+n) = (-5=-5m) ==> m=1
des n kürzt sich weg und -1 -4=-5 und -2-3=-5


Autor
Beiträge 435
1
Antwort von Albert_Einstein | 02.09.2009 - 22:48
ich hoffe ich konnte helfen und hab nicht nur für verwirrung gesorgt

 
Antwort von GAST | 02.09.2009 - 23:00
deine schreibweise ist jedenfalls unter aller sau.
würde ich mir nicht unbedingt abgucken.

und kürzen ist auch was anderes.


Autor
Beiträge 711
0
Antwort von Hawk | 02.09.2009 - 23:05
wieso nicht einfach den graph zeichnen und m und n ablesen?


Autor
Beiträge 3320
20
Antwort von shiZZle | 02.09.2009 - 23:37
wieso wenn es doch auch rechnerisch geht?

Also Schritt für Schritt:

1. Funktion: -1 = -2m + n

2. Funktion: 4 = 3m + n

_____________

So, nun die 2. funktion nach m auflösen:

m = (4-n)/3

____________

Das in die 1. funktion für m einsetzen:

-1 = -2((4-n)/3) + n

-1 = -8/3 + 5/3n

nach n aufgelöst:

n = 1

_____________

nun setzt du n in die 1. Funktion ein und ermittelst m:

n = 1

=> -1 = 2m + 1

m = 1

________

Nun mit m und n die Funktion bilden:

y = 1x + 1

_________

Probe: y = 1x + 1

(-2/-1)

y = 1*(-2) + 1

y = -1


und

(3/4)

y = 1*3 + 1

y = 4


Fertig und somit stimmt die aufgestellte Funktion.


Autor
Beiträge 711
0
Antwort von Hawk | 02.09.2009 - 23:47
zu viel papier)))) -------------------------------------------

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Mathematik-Experten?

168 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Mathematik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • funktionsgleichung herrausbekommen
    Legende:1.A.= erste Ableitung, Gegeben, eine ganzrationle funk. 3.grades ich weiß folgendes, (1. dass sie einen hochpunkt bei ..
  • Funktionsgleichung bestimmen
    Hallo ich habe eine Hausaufgabe auf, in der ich die Funktionsgleichung einer Funktion angeben soll, von der die erste Ableitung ..
  • Funktionsgleichung
    Hallo Leute könnt ihr mir sagen ob die Funktionsgleichung richtig ist ? aLSO: 0*x+3.5 Die Koordinaten sind (-1/4) und (3.5..
  • Funktionsgleichung
    Kann mir jemand helfen? Ich brauche es zu morgen ! Setze in die Funktionsgleichung a) y=2x-1 b) y=x²-2 c) y=x*(2+x) für ..
  • Funktionsgleichung bestimmen
    y= ax²+bx+c a=2, Punkte A(1/-1), B(3/22)liegen auf dem Graphen. Wie heißt die Funktionsgleichung?
  • Funktionsgleichung bestimmen
    i = 2 j = -1 k = 1 Gegeben ist eine ganzrationale Funktion 4.Grades, die symmetrisch zur y-Achse ist. Sie hat in (0/i) ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: