Menu schließen

Erdöl

Frage: Erdöl
(11 Antworten)

 
Könnt ihr mir vllt bei diesen Fragen helfen?

1.
Wie entsteht Erdöl?
2.)Welche Voraussetzungen sind zur Bildung von Erdöl notwendig?
3.)Warum findet man Erdöl meistens unterhalb von Sedimentdecken?
4.)Inwiefern sind anaerobe Bakterien an der Erdöl-Bildung beteiligt?
5.)Nenne Sie acht aktuelle Fördergebiete für Erdöl!
6.)Wie alt schätzt man die ältesten Erdölvorkommen?
7.)Wie alt schätzt man die jüngsten Erdölvorkommen?
8.)Welche Möglichkeiten gibt es, um unter Wasser zu bohren?
9.)Wie funktioniert eine Halbtaucher-Insel?
10.)Sind zur Förderung von Erdöl in jedem Fall Pumpen erforderlich?
11.)Wozu dient ein Gas-Seperator? Wie funktioniert er?
12.)Wie kann man rohes Öl von Salzwasser befreien?
13.)Die wohl wichtigsten Bauelemente eines Destillationsturms sind die sogenannten Glockenböden. Welches ist ihre Funktion? Warum braucht es die Glocken? Wozu dient das senkrechte Rohr, das auf jedem Boden angebracht ist?
14.)Warum muss nach der Destillation unter Normaldruck eine Vakuumdestillation erfolgen?
15.)Was könnte der Grund sein, dass im rohen Erdöl keine Alkene und Alkine zu finden sind? Stellen Sie eine Hypothese auf!
16.)Ein Destillationsturm wird im Fachjargon auch als Fraktionierkolonne bezeichnet. Können sie dieses Fremdwort erklären?
17.)Warum ist schwefelhaltiges Heizöl schädlich für die Umwelt?
18.)Beim Cracken von Decan kann Propen gebildet werden. Zeichnen Sie diesen Vorgang mit Hilfe von Skelettformeln auf. Formulieren Sie zudem die Reaktionsgleichung!
19.)Beim Cracken von Decan kann auch Pent-1-en entstehen. Daraus kann durch Polymerisation ein Kunststoff hergestellt werden. Zeichnen Sie dessen Repetiereinheit auf!
20.)Welche drei typischen Produkte-Klassen entstehen beim Reformieren von Benzin?
21.)Welche Verbindung wird die höhere Oktanzahl besitzen: 2,2,4-Trimethylpentan oder 2,2,3,3-Tetramethylbutan?
GAST stellte diese Frage am 22.06.2009 - 23:32

 
Antwort von GAST | 22.06.2009 - 23:33
woher
hast du denn diese fragen her?


Autor
Beiträge 1076
2
Antwort von Svenja_* | 22.06.2009 - 23:34
Was kannst du denn selber beantworten?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 22.06.2009 - 23:36
Ja, selbst ist die Frau :P


Autor
Beiträge 36851
1773
Antwort von matata | 22.06.2009 - 23:37
Welche Fragen hast du bis jetzt gelöst?
Hier macht nämlich niemand deine Hausaufgaben. Wir helfen dir mit einer Korrektur oder mit Erklären von Wörtern oder Sachverhalten, die du nicht verstehst.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 22.06.2009 - 23:55
2.)Welche Voraussetzungen sind zur Bildung von Erdöl notwendig?
In einem schwach bewegten und wenig durchlüfteten Meeresbecken muss früher einmal Plankton auf den Meeresgrund gesunken sein. Ein Teil davon muss als Tiefseeschlamm liegen geblieben sein, ohne zu verwesen.


3.)Warum findet man Erdöl meistens unterhalb von Sedimentdecken?
Die Bildung von Erdöl wird durch hohen Druck und erhöhte Temperaturen stark begünstigt. Diese Bedingungen entstehen, wenn Tiefseeschlamm von Sedimenten überlagert wird.

4.)Inwiefern sind anaerobe Bakterien an der Erdöl-Bildung beteiligt?
Anaerobe Bakterien können den nicht verwesten Tiefseeschlamm chemisch abbauen. Dabei wird dieser in Erdöl umgewandelt.

Sind die Antworten richtig und was könnte ich denn noch mehr schreiben?


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von dh09 (ehem. Mitglied) | 22.06.2009 - 23:58
so und wenn du dir den wikipediabeitrag zu erdöl durchliest, kannst du sicher noch mehr beantworten^^

 
Antwort von GAST | 23.06.2009 - 00:19
Sind die Antworten aber richtig?

 
Antwort von GAST | 23.06.2009 - 00:27
punkt 2: ich glaube, dass es stimmt.

punkt 3: stimmt!

punkt 4: hmm...keine ahnung

 
Antwort von GAST | 23.06.2009 - 00:32
frage 5: Irak, Iran, Kuwait, Qatar, Syrien, Venezuela, Türkei, USA

frage 10: nein, da erdöl unter spannung steht und somit es nach oben
gedrückt wird..falls ne erdöffnung vorhanden ist

frage 12: rohes öl schwimmt auf wasser..einfach abscheffeln ;-)

frage 17: weil giftige gase freigesetzt werden bei der Verbrennung

 
Antwort von GAST | 23.06.2009 - 19:49
Wie kann ich das anders formulieren?
In einem schwach bewegten und wenig durchlüfteten Meeresbecken muss früher einmal Plankton auf den Meeresgrund gesunken sein. Ein Teil davon muss als Tiefseeschlamm liegen geblieben sein, ohne zu verwesen.

 
Antwort von GAST | 23.06.2009 - 19:53
Wie kann ich das anders formulieren?
In einem schwach bewegten und wenig durchlüfteten Meeresbecken muss früher einmal Plankton auf den Meeresgrund gesunken sein. Ein Teil davon muss als Tiefseeschlamm liegen geblieben sein, ohne zu verwesen.
Und was meint man mit verwesen?

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Erdöl & Erdgas. Entstehung & Bedeutung
    GFS im Fach CHEMIE: ERDÖL & ERDGAS - Entstehung & Bedeutung 1. Entstehung von Erdöl & Erdgas 2. Erdölvorkommen 3. ..
  • Alkane aus dem Erdöl
    Kurzreferat über Alkane aus dem Erdöl. Es wird unter anderem auf die Verwendung,die fraktionierte Destillation und die Van-..
  • Erdöl (Chemiereferat)
    Power-Point-Präsentation zum Thema Erdöl. Die inhaltlichen, gegliederten Themenbereiche sind: - Was ist Erdöl? - Chemische ..
  • Erdöl und Erdgas
    Stichpunktartige Hausaufgabe zu den Themen "Erdöl und Erdgas". Der Text beschäftigt sich unter anderm mit der der Entstehung, ..
  • Erdöl Referat 10 Klasse Chemie
    Erdöl ist eine wichtige Ressource für die ganze Welt.Schwerpunkte des Referates sind Förderung, Fraktionierte Destillation,..
  • Erdöl und Erdgas
    Chemiereferat "Erdöl und Erdgas" Es geht um die Enstehung, um die Lagerstätten, um die Förderung und Transport, um die ..
  • mehr ...