Menu schließen

Pickel- und Mitesserbekämpfung...

Frage: Pickel- und Mitesserbekämpfung...
(34 Antworten)


Autor
Beiträge 0
83
wie kann man am besten pickeln behandeln...
und wie kann man verhindern dass man überhaupt pickel oder mitesser bekommt...
Frage von billsfan (ehem. Mitglied) | am 28.05.2009 - 13:07


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von SonnyBlack94 (ehem. Mitglied) | 28.05.2009 - 13:09
verhindern is schlecht...

aber bekämpfen mit Clerasil...Hilft wirklich.

 
Antwort von GAST | 28.05.2009 - 13:12
vor der eigentlichen Gesichtsreinigung Gesicht fast heiß und dann sofort kalt waschen, paarmal wiederholen. Mach ich immer klappt super :)

 
Antwort von GAST | 28.05.2009 - 13:14
Zahnpasta :D

oder was mein bruder z.B. auch immer macht ist, in eine schüssel heißes Wasser mit kamillen tee rein, und dein Kopf rein, also nicht ins heiße wasser xD sondern einfach in die schüssel rein und ein handtuch über dein kopf, damit der dampf nicht ausgeht :D

aber es gibt auch tabletten,die heißen "Aknenormin", das hat mal ein Kumpel benutzt, jetzt hat er ein sehr sauberes gesicht, probiers mal aus ;)


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Tiffy89 (ehem. Mitglied) | 28.05.2009 - 13:14
clearasil ist teuer und hilft NICHT! immer schön die haut sauber halten und gesund ernähren. mehr kann man fast nicht machen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von b0nnY (ehem. Mitglied) | 28.05.2009 - 13:14
ganz ehrlich?..frag ma lieber mr hautarzt, jedenfalls wenns n bisschen heftiger bei einem is

clerasil und co trocken die haut schnell aus, und je nach hauttyp wird das verschieden vertragen.

 
Antwort von GAST | 28.05.2009 - 13:19
Teebaumöl hilft auch, gibts in der Apotheke.
Was auch toll ist sind diese cremes über nacht (zb von Clerasil gibt auch günstigere die gut sind) die man auf die einzelnen Pickel/Mitesser draufmacht.


Autor
Beiträge 520
0
Antwort von kiLLerschaF | 28.05.2009 - 13:20
aaaaalso natürlich hygiene.. gesicht pflegen und waschen. gesunde ernährung is die beste vorbeugung. wenns mal dazu kommt, einfach zum hautarzt gehn, der stimmt das auf den hauttyp etc. ab. sonne tut ebenfalls gut bei pickeln^^ ich hab zb ne zinkmischung die ich nachts drauf mach und so wirds immer gut ;D außer natürlich wenn die tage kommen T_T

 
Antwort von GAST | 28.05.2009 - 13:25
Kenn ich oO dann kommen immer so kleine die nicht weggehen -.-
Eine Gute Freundin von mir hat ne schlimme Akne gehabt und hat dagegen eine Hormonspritze beim Heilpraktiker bekommen.
Hat geholfen aber fürn Kreislauf ist das nicht so gut gewesen


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von billsfan (ehem. Mitglied) | 29.05.2009 - 13:40
auch wenn ich erst später geantwortet hab... sry... aber die antworten gefallen mir sehr.. also ich werd dann ein paar dieser tpps ausprobieren und dann hier im beitrag bescheid sagen was daraus geworden ist.. aber clerasiel hab ich tausendmal benutzt hilft kaum... ich hab eigentlich meien meisten pickel/mitesser an meiner nase, selten bekomm ich welche an meiner sirn oder sonst wo.... danke für eure antworten :D

 
Antwort von GAST | 29.05.2009 - 13:41
auf zu fettiges essen verzichten
gesichtsmasken mit zink
zinksalbe (trocknet aus)
des öfteren peelen
cremes, emulsionen, lotionen ohne parfum
seife ph neutral fürs gesicht


Autor
Beiträge 606
5
Antwort von doublesmint | 29.05.2009 - 13:53
was auch hilft wenn es mal zu arg kommt: Salben wie "Sanoxit" wo Benzolperoxid drin is

Wirkungsweise:

Benzoylperoxid ist eine aggressive chemische Substanz, die stark oxidierend wirkt. Die oberste Hautschicht wird angegriffen, die Hautschuppung verstärkt sich. Bakterien werden auch angegriffen, anders als lokal angewendete Retinoide wirkt BPO neben der Schälung auch leicht antibiotisch.

Das Positive dabei ist, daß diese Wirkung eher ähnlich einer Desinfektion (wie z.B. mit Alkohol oder Jod) vor sich geht, nicht rein antibakteriell wie bei Antibiotika. So kann sich keine Resistenz des Aknebakteriums entwickeln. Somit wirkt BPO über diese verstärkte Hautschälung und die antibakterelle Wirkung.

Aba das sollte man nur auftragen,wenn andere sachen nich mehr helfen.

Achja,mein Hautarzt hatte mir damals so Tabletten oder Pillen verschrieben,die die Pickel von unten her austrocknen sollten,einzige Nachteile: man würd durch sie depressiv und kann selbstmordgedanken bekommen (stand so wirklich in der anleitung!xD das war der grund, warum ich die dann nicht genommen habe und auf "Sanoxit" ausgewichen bin^^)


Autor
Beiträge 6489
9
Antwort von Peter | 29.05.2009 - 13:57
wenig süßigkeiten essen (vor allem chips etc.) und einfach regelmäßig waschen;)

auch nachm sport oder eben immer, wenn du merkst, dass dein gesicht n bissl schwitzig ist, waschen. sofern es natürlich möglich ist;)
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 29.05.2009 - 14:05
Dass zwischen fettigem Essen und Pickeln ein Zusammenhang besteht ist übrigens ein Gerücht.


Autor
Beiträge 606
5
Antwort von doublesmint | 29.05.2009 - 14:10
Zitat:
Dass zwischen fettigem Essen und Pickeln ein Zusammenhang besteht ist übrigens ein Gerücht.


kommt auf die person an,bei mir stimmte das jedenfalls damals.^^

 
Antwort von GAST | 29.05.2009 - 14:12
Das ist ja was anderes, ist immer individuell bedingt. Aber das kann man dann selbst bei dir höchst wahrscheinlich nicht auf alle "fettigen" nahrungsmittel/Süßigkeiten beziehen. Kommt immer auf das Gesamtpaket an!


Autor
Beiträge 8
0
Antwort von M_a_r_c_e_l | 29.05.2009 - 14:13
KEINE SCHOKOLADE UND KEINE FETTIGEN SACHEN ESSEN ! :)


Autor
Beiträge 9184
10
Antwort von 1349 | 29.05.2009 - 14:14
kein obst und gemüse essen, pickel entstehen durch vitaminüberdosen


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von billsfan (ehem. Mitglied) | 29.05.2009 - 14:19
omg eure antworten sind so hilfreich :D... die meisten tips hab ich nie gehört.. die antwort auf dies efrage war immer... clerasil, oder ein taschentuch nehmen und nagelackentferner drauf tun und dann mein gesicht damit reinigen.. ich hab das öfters ausprobiert und das taschentuch war am ende immerwieder schwarz xD... aber hat nie was gegen picken/mitesser gemacht... lol

 
Antwort von GAST | 29.05.2009 - 14:20
Wenn du einen hast gut waschen, dann ausdrücken und dann desinfizieren. Danach einfach in Ruhe lassen.


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von billsfan (ehem. Mitglied) | 29.05.2009 - 14:21
1349, vllt würde das stimmen.. ich esse sehr viel obst und gemüse.. :D

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Laberecke-Experten?

24 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Laberecke
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Pickel
    Ich habe so ein gefühl das aus meinen pickel haare wächst, ist das dannn noch ein pickel ? Auf meiner linken gesichtshälfte ..
  • Pickel &` jetzt?
    Was tun gegen Pickel &` Co? Weiß es jemand ? (bitte keinen Quatsch wie Zahnpasta und Co) LG Marie &` so
  • Pickel entfernen?
    Wie entfernt man seine Pickel an einem Tag? Mit Hausmittel?
  • Was tun gegen Pickel?
    Hey Leute, ich habe seit der Pubertät das bekannte Problem der Pickel. Das problem ist, dass ich diese Pickel immer nur an ..
  • Pickel im Gesicht mit Eis entfernen?
    Nützt dass was ? Wenn ich ein Pickel habe, kann man es mit Eis entfernen?
  • Teebaumöl gegen Pickel ?
    Hilft Teebaumöl wikrlich gegen Pickel, wenn ja warum? Auf was kommt es an? Ist es besser, wenn man es abends abwendet ..
  • mehr ...