Menu schließen

ablauf des aktionspotential

Frage: ablauf des aktionspotential
(7 Antworten)

 
hallo leute:)
ich hab da mal ne frage.
Undzwar kommt es zustande, dass am anfang die Na+ kanäle sich öffnen und einströmen es kommt zur verstärkten Depolarisation. und später sinkt auf einmal sinkt dies und die Na+ kanäle schließen sich und Kalium kanäle öffnen sich.DIes kann man sich auch wie eine kurve vorstellen.Nun weiß ich nicht, was da passiert? warum sich die na kanäle schließen und die kalium kanäle öffnen.


kann mir da jemand bitte helfen....
GAST stellte diese Frage am 26.04.2009 - 21:35


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 26.04.2009 - 21:40
Also cih probier es mal...wie du weißt denk cih mal sind ja die Na-kanäle spannungsgesteuert und öffnene sich bei depolarisation und rufen ja eine noch sträke hervor und schließen nach 2 ms wieder für mind. 2ms das ist festgelegt wird auch refraktärzeit genannt,
da in diesre zeit keine AP`s weitergeleitet werden können die K-Kanäle sind teilweise auch spannungsgesteuert allerdigns öffnen und schließen die sich viel langsamer als die na kanäle also wennd u na-knäle sich grad wieder schließen sind die K grade erst auf und brauchen dann noch ein wenig länger zum schließen wesewegn es auch zu einer kurzzeitigen hyperpolarisation ...bis dann die Na-K-Ionenpumpe wieder das ruhepotential hergestellt hat...

hoffe das passt erstmal so...war nur auf die stelle falls noch fragen bestehen sag bescheid und hier nochmal ne sehr gute seite:
http://www.biologie-abitur.de/neurobiologie.html
ist leider neuerdings etwas langsamer...

 
Antwort von GAST | 26.04.2009 - 22:15
hmm wovon hängt das denn jetzt zusammen, warum sich die na kanäle schließen und sich die kalium kanäle öffnen? das hab ich nich ganz verstanden. was ist die ursache dafür? oder kommt es zu einer hyperpolarisation(ursprünglicher ladungsverteilung), weil das kalium rübergeht,damit es zum asugleich kommt?

ich hoffe,dass die frage verständlich ist


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 26.04.2009 - 23:10
Also es werden sowohl die Kalium- als auch die Natriumkanäle von spannungsveränderungen (einer depolarisation)geöffnet..es gibt zwar auch nicht spannungsgesteuerte kaliumkanäle aber die spannungsgesteuerten werden zusätzlich auch noch geöffnet..also die depolarisation(vorheriges AP etc.) doch die Natriumkanäle öffnen und schließen sich wesentlich schneller als die kaliumkanäle...so das wenn die kaliumkanäle grad sich öffnen die na schon zu sind und auch für eine gewissen zeit bleiben... also sind wir grad bei der maximalen depolarisation (+30 mV etwa) nun schließe sich die Na-kanäle und K-kanäle sind offen deswegen strömen nur noch die KAliumionen rüber und es wird wieder repolarisiert in richtung ausgangszustand(etwa -70 mV)...allerdings wird über das ziel hinaus repolarisiert, da sich die K-kanäle sehr langsam schließen,...also hyperpolarisiert (-90 mV)
dann wird durch die kalium-natrium-ionenepumpe wieder der grundzustand erreicht (ruhepotential)

hoffe das war jetzt klar..was hast du denn für ein biobuch evtl.kann cihd dann die seiten zum nachlesen geben oder du musst auf der seite gucken die ich oben geschrieben hab
4.1.Entstehung des Aktionspotenzials und Wiederherstellung des Ruhepotenzials
da steht das über das AP


Autor
Beiträge 553
2
Antwort von casely | 26.04.2009 - 23:14
wegen dem konzentrationsausgleich/gefälle ist das so.


Autor
Beiträge 0
7
Antwort von Blackstar (ehem. Mitglied) | 26.04.2009 - 23:21
jo das auch aber ich dachte die grundlage kennt sie^^
hinzu kommt auch das ladungsgefälle ohne welches eben auch das konzentrationsgefälle nicht aufrechterhalten werden könnte


Autor
Beiträge 553
2
Antwort von casely | 26.04.2009 - 23:29
ihre frage bestand lediglich, weshalb das dazu kommt und eine antwort hat sie jetzt dazu bekommen..das ap nochmals zu erläutern wäre sinnlos, da man hunderte seiten bekommt,indenen es beschrieben und erklärt wird!:)

 
Antwort von GAST | 26.04.2009 - 23:38
die na kanaele sind spannungsgesteuert

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Biologie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Biologie
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: