Menu schließen

Erneuerbare Energien

Frage: Erneuerbare Energien
(9 Antworten)


Autor
Beiträge 0
77
Hat jemand von Euch schon einmal etwas im Physikunterricht zum Thema "Erneuerbare Energien" gemacht? - Freue mich über jeden Tipp und Hinweis!
Frage von Musikkeks (ehem. Mitglied) | am 24.05.2008 - 20:37

 
Antwort von GAST | 24.05.2008 - 20:48
was
genau möchtest du wissen? allgemeines oder zu bestimmten energien etwas?

 
Antwort von GAST | 24.05.2008 - 20:52
ja, und ich habe gelernt, dass es keine "erneuerbaren energien" gibt.

ist die sonne aus-so ist es auch mit den "erneuerbaren" energien aus.
dies ist ein widerspruch, nicht?


 
Antwort von GAST | 25.05.2008 - 18:56
Der Name "Erneuerbare Energien" steht im Gegensatz zu Energiequellen, die mit Ressourcen auskommen. Ressourcen wie Öl, Kohle, Gas und Uran sind immer begranzt. So sagt man, dass Öl nur noch ca. 50 Jahre vorhanden ist. Erneuerbare Energien werden allerdings nicht vor uns Aussterben. Wind, Sonnenstrahlen und Wasserströme sind die wichtigsten Energiequellen erneuerbarer oder auch regenerativer Energien.

 
Antwort von GAST | 25.05.2008 - 19:27
H wird vermutlich auch nicht vor dem menschen "aussterben", so wie du es nennst.

zählt deshalb kernenergie zu erneuerbaren "energiequellen"?
vermutlich ja nicht.
nach deiner argumentation müsste ich aber diese frage bejahen

 
Antwort von GAST | 25.05.2008 - 19:31
windenergie
wasserenergie
sonnenenergie
bioenergie
geothermie

lg
marcello

 
Antwort von GAST | 25.05.2008 - 19:35
ich hab mal ein referat drüber gemacht

 
Antwort von GAST | 25.05.2008 - 19:35
such mal ob ich es schonmal hochgeladen habe...falls nich kann ichs noch machen

 
Antwort von GAST | 25.05.2008 - 19:42
Kernenergie wid zum größten Teil aus Uran gewonnen. Uran ist ein natürliches Vorkommen wie Öl und Gas. Auch Uran ist auf der Erde Begrenzt. Dabei wird es die Erde aber wohl nie ohne Wind und Sonne geben, oder?

 
Antwort von GAST | 25.05.2008 - 19:52
da bin ich anderer meinung.

man kann sich ja mal fragen, `woher` wir diese "erneuerbaren" energiequellen haben.

wahrscheinlich wehr auf der erde (auch) deshalb der wind, weil es so etwas wie kernenergie gibt.

wenn man so will, kann man auch sagen, das aus kernenergie regenerative energie wird.

und diese kernenergie "verschwindet" genau dann, wenn wir nur stabile isotope haben.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Thesen Regenerative Energien
    Hey Leute muss am 17.4. meine Facharbeit verteidigen. Habe sie zum Thema "Vor- und Nachteile regenerativer Energien" geschrieben..
  • Pendel: Arbeit und Energien ?
    Beschreibe die Schwingung eines Pendels, indem du die dabei vorkommenden Energieen und Arbeiten in das Diagramm einträgst. ..
  • Cut-off Energie
    Hallo, was versteht man unter der Cut-Off Energie im Zusammenhang Intensität/kinetische Energie? Habe nur Angaben zu diesen ..
  • thomsonsche ringversuch
    hey bräuchte ganz kurz eure hilfe :) Undzwar geht es um den thomsonsche ringversuch..kann mir vllt jmd sagen welche energien ..
  • Elektrische Energie:Möglichkeiten der Energie -"Gewinnung" ?
    Hallo, Ich habe Probleme mit einer Hausaufgabe in Physik. die Frage ist: Für die Energiegewinnung auf der Erde gibt es nur ..
  • Kondensator
    Zu bestimmen ist die Ladung auf einem Plattenkondensator mit der Kapazität 0,020 uF, wenn die die Feldstärke im Kondensator 320 ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: