Menu schließen

Der Traumpartner der Frauen - Wunsch oder Wirklichkeit?

Frage: Der Traumpartner der Frauen - Wunsch oder Wirklichkeit?
(59 Antworten)


Autor
Beiträge 2323
10
Wie ist Eure Meinung dazu?

"München (dpa/tmn) - Millionen Single-Frauen suchen nach dem perfekten Mann, gleichzeitig steigt die Zahl der Scheidungen.
Den idealen Partner zu finden, erscheint wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen. "Kein Wunder", sagt die Psychologin Prof. Anna Schoch aus München.
"Viele Frauen verstehen Emanzipation so, dass sie immer mehr Rechte einfordern, die Pflichten aber nicht erkennen", erklärt Schoch. Verlangen Frauen heute zu viel? Nicht generell, sagen andere Experten. Beide Partner müssten offen über ihre Vorstellungen reden.

"In der Paartherapie zeigt sich oft, dass Frauen Unmögliches von ihren Männern verlangen", sagt Schoch. "Frauen stecken in einem tiefen Zwiespalt zwischen den Anforderungen des modernen Frauenbildes und dem althergebrachten Wunsch nach Sicherheit und Versorgung durch den Mann."

Und so fahnden Millionen Single-Frauen nach einem Ideal, dass es so nicht gibt: "Er sollte aussehen wie George Clooney, verdienen wie Josef Ackermann, romantischer Liebhaber sein und mit Hingabe seine Kinder erziehen", zählt Schoch auf. Doch überzogene Ansprüche verurteilten jede Partnerschaft zum Scheitern.

Klaus Heer, Diplom-Psychologe aus Bern, sieht das etwas anders: Nicht nur die Frauen hätten überzogene Erwartungen, sondern auch die Männer. Und später seien beide enttäuscht, weil es so nicht hinhaut.

Auch Insa Fooken sieht die Schuld nicht nur bei den Frauen. Die große Liebe, finanzielle Sicherheit, ein schönes Leben - diese Wünsche haben alle Menschen, sagt die Psychologie-Professorin von der Universität Siegen. Probleme entstünden vor allem dann, wenn über die eigenen Wünsche nicht geredet wird.

Miteinander reden und Lebensvorstellungen klären - das müssen die meisten Paare erst lernen. "Frauen erwarten häufig, dass ihr Partner ihnen die Wünsche von den Lippen abliest", sagt Fooken. Frauen glaubten zudem oft wie selbstverständlich, dass ihr Mann von Natur aus besser weiß, wie das Leben zu bewältigen ist, ergänzt Schoch.

Doch wie kann Partnerschaft zwischen Anspruch und Realität gelingen? "Dieser Weg ist steil und steinig", sagt Heer. Wer bringt den Müll runter? Wer kümmert sich um die Kinder? "Viele Frauen stricken sich ihre Probleme selbst, wenn sie alles im Alleingang machen, anstatt das Leben in Absprache mit dem Partner zu organisieren", so Fooken.

Doch warum kommt er nicht alleine auf die Notwendigkeiten des Alltags? "Männer sehen vieles nicht und denken, dass ihre Partnerin schon Bescheid gibt, wenn sie Hilfe braucht."

Doch genau hier hapert es bei den Frauen, weiß Anna Schoch: "Wenn ein Mann die weiblichen Vorstellungen nicht erfüllt, fangen Frauen häufig an zu nörgeln." Oft ohne selbst genau zu wissen, was sie eigentlich wollen.

Ihre Empfehlung lautet: "Machen Sie Ihrem Partner liebevoll, aber deutlich klar, was sie von ihm verlangen. Und bleiben Sie konsequent." Auf keinen Fall dürfe die Frau seine Pflichten mit vorwurfsvoller Miene übernehmen. "Diese Botschaft versteht er nicht. Er merkt nur, dass es ungemütlich ist."

Und was sollten die Männer tun? "Sie können klären, was die Frau von ihnen erwartet. Klar und deutlich", rät Klaus Heer. "Und dann können sie darstellen, welche dieser Erwartungen sie erfüllen können und wollen - ganz oder teilweise - und welche nicht."

Denn je früher sich Paare über Lebensvorstellungen einig sind, desto besser gelingt auch der gemeinsame Weg."

(http://portal.gmx.net/de/themen/lifestyle/liebe/herzklopfen
/5832492-Frauen-fordern-viel-von-Maennern,articleset=5839058,
cc=000000156300058324921uVMny.html)
Frage von nosferatu_alucard | am 01.05.2008 - 15:24


Autor
Beiträge 34866
1563
Antwort von matata | 01.05.2008 - 15:33
Das
ist ein ganz gescheiter Text und müsste eigentlich während jeder Trauung durch die Brautleute einmal gelesen und analysiert werden...

________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 15:35
Sehr interessant und es ist leicht nachzuvollziehen. Allerdings stellt sich mir gerade die Frage, wie glücklich die Psychologen sind und ob die eine intakte Beziehung führen. Immerhin wissen sie ja immer alles so genau. Zumindest tun sie so;-)


Autor
Beiträge 2323
10
Antwort von nosferatu_alucard | 01.05.2008 - 15:40
tja die meisten psychologen sind geschieden haben ne geliebte und ne affäre und sehen dass in ihren patienten was sie falsch machten in ihrem leben ... naja die meisten es gitb aber auch ausnahmen ;)

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 15:46
Ja, das denke ich auch. Die sind wahrscheinlich ihre eigenen Probanden. Vögel, sag ich nur.


Autor
Beiträge 2323
10
Antwort von nosferatu_alucard | 01.05.2008 - 15:48
aber in jedem steckt ein kern der wahr ist und der anfang ist ja sehr interessant ... ob nicht frauen ihre ansprüch zu hoch setzen , wobei ich persönlich es nciht so sehe denn lieben ist eine hohe kunst die nciht mehr jeder beherrscht und natürlich sollte man sich und seinen vorsätzen treu bleiben ...

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 16:08
Mit der Liebe hat das garnicht so viel zu tun. Ich denke, das sich viele Paare wirklich lieben. Das Problem ist eher, das die bei den kleinsten Problemen auseinanderlaufen, anstatt sie zusammen zu bewältigen. Das Leben ist kein Ponyhof, aber viele träumen davon.


Autor
Beiträge 34866
1563
Antwort von matata | 01.05.2008 - 16:13
Das ist wirklich eine gute Aussage, das mit dem Ponyhof... Viele Paare orientieren sich auch am Leben von Stars und Sternchen anstatt an ihren eigenen Bedürfnissen und Möglichkeiten.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 16:18
Ja und das ist in der heutigen Zeit ganz schön traurig. Zumal das doch wirklich eine Traumwelt ist. Das hat schon einen Grund, warum es TRAUMwelt heisst;-)Genauso, wie der TRAUMpartner. Es gibt immer einige dinge, die nicht super sind, aber man muss es für sich abwägen, ob es schlimm ist, oder nicht. Perfekt gibt es nicht!

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 16:23
Relativ
Musik & Text: Daniel; wise guys


Ich bin relativ groß – verglichen mit ’nem Kieselstein,
aber neben einem Felsen bin ich relativ klein.
Ich bin relativ klug – im Vergleich zu Heidi Klum,
doch im Vergleich zu Stephen Hawking bin ich relativ dumm.
Ich bin relativ sachlich – verglichen mit der BILD,
und relativ emotional verglichen mit ’nem Vorfahrtsschild.
Du fragst mich relativ oft, was ich genau für dich empfinde.
Ist doch relativ klar, dass ich mich da ein bisschen winde.
ich finde diese Frage echt gefährlich,
denn dummerweise bin ich ziemlich ehrlich.

Ich hab dich relativ gern. Ich hab dich relativ gern.
Vielleicht sogar ein bisschen mehr: Ich mag dich relativ sehr.
So im Vergleich an-und-für-sich, find ich dich so eigentlich...relativ nett


Ich hab dich relativ gern.Ich hab dich relativ gern.
Vielleicht sogar ein bisschen mehr: ich mag dich relativ sehr.
...ja okay, schon gut: Ich liebe dich.

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 16:24
Die wahre Liebe
Text, Musik, Arrangement: Edzard Hüneke

Du machst in mir alles neu, ich find dich wunderbar.
Frisch verliebt und aufgewühlt, Träume werden wahr.
Weinlokal, Klaviermusik, Rosen, Sonnenschein,
du bist wie keine andere zuvor - schön, bei dir zu sein.

Die wahre Liebe läßt Feuer in dir glüh`n.
Sie ist die Kraft, die alles schafft, sie wirft dich aus der Bahn,
sie macht aus dir `nen anderen, und eins weiß ich genau:
Die wahre Liebe, auch dir kann sie mal blüh`n.

Hallo Schatz. - Hallo Schatz. Warst du bei der Bank?
Zusammenzieh`n, vielleicht heiraten, Ikea-Einbauschrank.
Sonntag fahr`n wir mal spazier`n, sind abends wieder hier,
du bist wie keine andere zuvor - hol mir mal ein Bier.

Die wahre Liebe läßt Feuer in dir glüh`n.
...

Du hast nie mehr Lust auf mich. - Bist du schon wieder blau?
Sturer Bock. - Idiot. - Drecksack. - Blöde Sau.
Getrennte Betten, Apfelmus - mitten ins Gesicht.
Du bist wie keine andere zuvor. Wir seh`n uns vor Gericht.

Die wahre Liebe läßt Feuer in dir glüh`n.

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 16:26
Ja, das passt jetzt richtig gut hierhin. Hä?

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 16:29
war nur eine idee ,nich gleich so rum moppern
ich find das passt eigentlich ganz gut


Autor
Beiträge 2323
10
Antwort von nosferatu_alucard | 01.05.2008 - 16:59
@ icons: die texte sind unterhaltsam leider nur aus dem aspekt her dass sie wirklich auf wahren tatsachen beruhen aber ja sie passen

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 17:10
Emanzipation hin oder her. Ein Mann ist nicht dafür da die Frau zu versorgen. (Meine Ansicht!) Ein Mann sollte der Frau das Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit geben (emotional gesehen).

Der Traumman -ich betone "Traum"mann- sollte mit beiden Beinen fest im Leben stehen. Geld verdienen (es muss nicht, viel sein, aber zum Leben reichen). Intelligent genug sein um zu wissen, was richtig und was falsch ist. (Das ist natürlich individuell)

Zudem sollte man in einer Beziehung ehrlich zueinander sein und offen über alles reden können. Der "Traum"mann sollte nicht nur der Partner, sondern auch der beste Freund sein :)

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 18:43
dieses scheidungsproblem,tritt komischerweise erst in der heutigen gesellschaft auf,obwohl wir anscheinend immer kjüger werden.die ganzen jahrtausende davor hat das komischerweise funktioniert mit dem naturideal (frau -herd,mann -geld).die emanzipation der frauen kann nur zum scheritern verurteielt sein,sie würden sich glücklicher fühlen wenn sie nicht gegen uns männer kämpfen sondern ihre pflichten mit zufriedenheit erfüllen.die männer werden im gegenteil zu weicheiern da sie es akzeptieren müssen.das ist ein typisch deutsches problem.daran schuld sind aber nicht die frauen sondern unsere leute in der wissenschaft die meinen alles neu entwickeln zu müssen um die angebliche schlechte alte zeit zu verbessern. p.s ich liebe frauen über alles es sind wunderschöne geschöpfe die aber ihre grenzen nicht kennen.(übrigens,jede emanzipierte frau von den der politik,hat zufällig keinen mann,(claudia roth,alice schwarzer),)

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 18:48
ich denke nicht, dass das problem der scheidungen darin liegt, dass es nciht mehr so ist "frau - herd" "mann -geld". es liegt einfach daran, dass viel zu früh geheiratet wird. man kann nicht nach einem oder zwei jahren schon sagen "komm wir heiraten" wir lieben uns ja so usw. das ist n ding der unmöglichkeit! mag sein, dass es in wenigen fällen gut geht, aber kein mensch weiss nach so einer kurzen zeit wie ein anderer tickt. und DA liegt das problem. denke ich...

wo ist denn das problem, wenn beide teile arbeiten gehen und geld ran schaffen? heutzutage gehts doch gar nicht mehr ohne 2 einkommen! leider...

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 18:52
unique.das problem liegt nicht daran das frauen arbeiten gehen sondern die gleichen rechte wollen für die sie nicht geschaffen sind z.b soldat,feuerwehr,polizei.es gibt auch arbeiten die männer besser seinlassen sollten.z.b hausmann,frisoer,usw.

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 18:54
deswegen lässt sich kein mensch scheiden. nicht weil der partner nen "frauen-" oder "männerberuf" auswählt... ich denke nicht, dass darin die ursache liegt.

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 18:58
es ist der grössenwahn den sie nicht kontrollieren können.sie merken in der beziehung das sie einen hausarbeiter job machen,bekommen von emanzen aus dem fernsehen gesagt (lass das nicht mit dir machen) die funktionierendte beziehung gerät ins wanken.übrigens,früher war die heiratsjahre noch jünger und es hat auch geklappt.

 
Antwort von GAST | 01.05.2008 - 19:07
stimmt! aber wir reden ja von der gegenwart und nicht von der vergangenheit ;-)
und -wie bereits erwähnt- wenn man über alles offen spricht, klappt es auch in der beziehung. die kommunikation in einer partnerschaft ist das A & O ... und ich denke daran scheitert es heutzutage! :-(

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

11574 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Suche traumpartner höchstens 16
    ich suche ein traumpartner! ich: habe braune lockige haare, schlank gebaut, lernt mich kennen! ihr könnt mir einfach ein pic ..
  • Frauen verstehen
    Moinsen... ähm... ja ich versteh frauen nicht ! Bei männern ist ja kla was sie wollen wenn sie ja sagen meinen die auch ja. ..
  • Professionelle Fotobearbeitung
    Hey zusammen! Ich bin jetzt schon länger dabei mit dem Programm ADOBE PHOTOSHOP Fotos professionell zu bearbeiten! Dafür ..
  • Valentinstag- Frauen oder Männertag ?
    Was meint ihr ? Sollten die Männer die Frauen beschenken oder gegenseitig ? Also ich find eigtl., dass es reicht, wenn die ..
  • Maßstab → Strecke in Wirklichkeit?
    Wie lange ist die Strecke im angegebenen Maßstab in Wirklichkeit? a) 5cm (1:10 000);12 cm (1:100 000) b)6,3mm (1:50 000); 9,..
  • Starke Frauen ?
    HEy KEnnt jmd. revolutionäre Frauen die das Frauenbild ihrer Zeit verändert haben oder starke Frauen waren ? Wie zum ..
  • mehr ...