Menu schließen

Verantwortung von Wissenschaftlern

Frage: Verantwortung von Wissenschaftlern
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 0
59
Inwieweit sind Wissenschaftler für ihre geistigen Ergüsse verantwortlich und ab wann liegt es in den Händen der Politiker?

Heute wo es schon Waffen gibt, die die Erde mehrfach vernichten können, stellt sich da überhaupt noch die Frage, ob Dinge geheim gehalten werden müssen?
Wie seht ihr denn das so?
Frage von Kevin Russel (ehem. Mitglied) | am 12.03.2005 - 22:28

 
Antwort von GAST | 12.03.2005 - 22:33
mir
fällt gerade "die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt ein *g*g*
kennst du bestimmt von der schule *kotz*


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Kevin Russel (ehem. Mitglied) | 12.03.2005 - 22:35
kotz wegen dem buch oder wegen schule?
ich finde das buch sehr interessant und amüsant und beleuchtet kritisch meine problemfrage.

 
Antwort von GAST | 12.03.2005 - 22:38
ja deswegen ist mir das buch auch eingefallen! ich fand das buch langweilig aber ist ja meine meinung ;)


Autor
Beiträge 0
59
Antwort von Kevin Russel (ehem. Mitglied) | 12.03.2005 - 22:42
na OK, kann ja nicht jeder meinen geschmack teilen ;)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Philosophie-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Philosophie
ÄHNLICHE FRAGEN: