Menu schließen

Referat: Der Bauernkrieg (1524/25)

Alles zu Bauernkrieg

Der Bauernkrieg



Aufbau
1. Einführung
2. Ursachen
3. Situation (der Bauern und Adligen)
4. Aufstände im Vorfeld
5. Verlauf und Höhepunkt des Krieges
6. Die 12 Artikel
7. Reformation (Luther und Müntzer)
8. Folgen für die Bauern und für das Reich
9. Quellenangaben

1. Einführung
1524/25 Unzufriedene Menschen Mehr Rechte Deutschland: 100.000 Bauern starben

2. Ursachen
starke Zunahme der Bauern Abhängigkeit hohe Abgaben und Frondienste keine Rechte auf Allmende Unzufriedenheit

3. Situation
Aufrechterhaltung der Feudalgesellschaft Adel, Beamte und Patrizier Arbeitskraft der Bauern Lebensumstände waren dem Adel egal Spenden, Zehnt und Ablasshandel

4. Aufstände im Vorfeld
erster Aufstand 1443 in Basel wichtigste Verschwörungen Bundschuh Armer Konrad Bundschuh: lederner Schnürschuh 1493-1517 Symbol der Bauernverbände 1493 Bündnis wird öffentlich Verschworene werden verhaftet und gefoltert in Speyer 7000 Männer im Bundschuh 1514 nach erneuter Zerstörung neue Verbindung Armer Konrad

5. Verlauf und Höhepunkt
einleitender Aufstand Mai 1524 im Südschwarzwald April 1525: Kaiser stellte Bauern Heer entgegen Gruppierte Bauern nicht stark genug Niederwurf der Aufstände Luther Bauernheere setzen sich in Bewegung Leipheim Klöster, Adelssitze 4. April 1525: große Schlacht, Leipheim 12. Mai 1525: Bauern wurden geschlagen Herzogtum Bayern fand kein Krieg statt Bauern konnten gegen Grundherren klagen Herzoglicher Rat Leonhard von Ech: Sicherung der Grenzen Bayern blieb katholisch

6. 12 Artikel
Pfarrer Schappeler, Kirchengeselle Lotzner Memmingen, 1525 Forderung gegenüber Schwäbischen Bund für Gerechtigkeit der Bauern 1848 Durchsetzung von den 12 Artikeln Luther unterstütze dies nicht

7. Reformation
Christliche Erneuerungsbewegung Unterstützung durch Humanisten Gemeinsame Anliegen von Reichsrittern und Bauern in Reformation Martin Luther u. Thomas Müntzer Thüringische Bauern unter Müntzer Radikalisierung Gottesreich auf Erden Müntzer verhielt sich anders als Luther Luther: Reformation der Kirche 1525: Ermunterung der Fürsten

8. Folgen
100.000 Bauern verloren ihr Leben verloren staatsbürgerliche und private Lebensrechte Anführer der Bauern zu Tode bestraft Schlecht bewirtschaftete Agrargüter Bevölkerung flüchtete aus Dörfern

9. Quellenangaben
Brockhaus Multimedial Geschichtsbuch Klasse 11 www.wikipedia.de * *
Inhalt
Diese Präsentation behandelt den Bauernkrieg von 1524/25. Dabei wird das Spannungsverhältnis zwischen Bauern und Adligen diskutiert und der Kriegsverlauf und dessen Folgen erörtert.

Gliederung:
1. Einführung
2. Ursachen
3. Situation (der Bauern und Adligen)
4. Aufstände im Vorfeld
5. Verlauf und Höhepunkt des Krieges
6. Die 12 Artikel
7. Reformation (Luther und Müntzer)
8. Folgen für die Bauern und für das Reich
9. Quellenangaben

(15 Folien) (307 Wörter)
Hochgeladen
19.11.2007 von Evy89
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als PPTPPT
  • Bewertung 4.2 von 5 auf Basis von 36 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.2/5 Punkte (36 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Der Bauernkrieg (1524/25)", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D5234-Referat-Geschichte-Der-Bauernkrieg.php, Abgerufen 24.06.2019 19:25 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als PPTPPT
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: