Menu schließen

Referat: Franz von Assisi

Alles zu Franz von Assisi

Franz von Assisi (ca. 1181 – 1226 nach Christus) 11. Januar 2006


1181: Geburt Giovanni Bernardone (Rufname Francesco)
Pfarrschule bei St.Giorgio,
Tätigkeit im vaterl. Tuchhändlergeschäft
Militärdienst
1202: Gerät in Gefangenschaft während Städtekrieg zwischen Assisi und Perugia
erkrankt schwer Bekehrung/Besinnung
1203: Befreiung: Wallfahrt nach Rom und Pflege von Leprakranken
Legende: Er kniet in einer kleinen Kirche von San Damiano vor dem Bild Jesu und hört: „Siehst du nicht, dass mein Haus in Verfall gerät? Geh also hin und stell es wieder her!“
1205: Für Wiederherstellung Kirche: Verkauf von Tuchballen aus Besitz seines Vaters Vater will Enterbung Prozess vor Bischof entsagt sich vor dem Bischof u. Zuschauern seiner Kleider: „Weder Geld noch Kleider will ich von dir. Von jetzt an kenne ich nur noch einen Vater, den im Himmel!"

danach: Einsiedlerleben
1208: Während Gottesdienst: Vernehmung von Stimme, die ihn mit dem Wortlaut des Matthäusevangeliums aufforderte, in die Welt zu gehen, sich allem Besitz zu entsagen und Gutes zu tun (MT, 5 - 14).
Anstoß unter Leute zu gehen und zu predigen viele Gefährten Wanderprediger
1209: Gründung des „Ordens der Minderbrüder/Minoriten“(franziskanische Bewegung unter Anerkennung durch Papst Innozenz III. und Bestätigung der endgültigen Regel: Berufung zur Armut, zu hilfreicher Tat und Predigt
wollen Sanierung der Kirche und damit der ganzen Welt
Leise Kritik an reiche Kriche und Mächtigen der Welt („Reichtum verstellt Blick auf Gott“
Predigen in der Sprache des Volkes
Machen soziale Arbeit
Klöster stehen auch den unteren Schichten offen („Arme unter Armen“)
Wollen nicht als Priester/Mönche gelten, sondern als Brüder der Armen
sind solidarisch, volksnah: „Du sollst den Menschen nicht verändern sondern ihn lieben“
Wirken mehr durch ihr Leben als durch ihre Worte
Leben von ihrer Arbeit und Spenden (durch Betteln: „an den Tisch des Herrn setzen“)
Keine Anhäufung von Reichtum
Ziehen Hl. Schrift zur Beantwortung von Fragen zu Rate
empfinden, dass der Geist Gottes sie leitete
1210: Clara von Assisi hört Predigten schließt sich als erste Frau der Gruppe an Franziskus gründet für sie und ihre Schwester u. Gefährtinnen den Orden „Arme Frauen von Assisi“
1226: Franz von Assisi stirbt (2 Jahre vorher hat er die Stigmata „empfangen“)
bereits 2 Jahre später wird er heilig gesprochen
Franziskus gründet für sie und ihre Schwester u. Gefährtinnen den „Arme Frauen von Assisi“
Franziskus gilt als Schutzpatron Italiens, des Umweltschutzes und als „Heiliger des Friedens“
NOCH HEUTE LEBEN DIE FRANZISKANER NACH DEM VORBILD IHRES GRÜNDERS
Quellen: Neues Universal Lexikon, www.zdf.de, www.franziskaner.de, www.wikipedia.de, www.heiligenlexikon.de, www.weltchronik.de, www.kirche-im-bistum-aachen.de, www.katholisch.de, www.bautz.de
Simone Krost, 12kr3, OM
Inhalt
Das Referat besteht aus einer kurzen Biographie Franz von Assis" und beschreibt außerdem sein Wirken, insbesondere auch die Grundregeln des von ihm gegründeten Franziskanerordens.

(Religion, ) (407 Wörter)
Hochgeladen
11.01.2006 von Simmo
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.3 von 5 auf Basis von 22 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3/5 Punkte (22 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Religion-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Franz von Assisi"
0 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Referat: Franz von Assisi", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4659-Biographie-Referat-Franz-von-Assisi.php, Abgerufen 21.09.2019 20:18 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.