Menu schließen

Referat: Liberia

Alles zu KolonialreicheLiberia- die Geschichte eines „freien“ Staates für ehemalige Sklaven“
Allgemeine Informationen
Republic of Liberia 111.370 km² Bev. 3,3 Millionen
Hauptstadt: Monrovia (800.000 Einwohner) “Präsidialdemokratie”
2) Die Gründung Liberias - Ein politisches Experiment

1847
Entstehung durch den Zusammenschluss mehrerer Ansiedlungen von freigelassenen rückkehrwilligen Sklaven aus den USA
Aus der Vielzahl der Interessen entstand die
„America Colonization Society“
„True Whig Party“ schwarze Apartheit
3) Die Geschichte Liberias- Ein politisches Déjà-vu?
Der Doe Putsch
Seit 1883 übte die „True Whig Party“ allein die politische Macht aus
Korruption, Missmanagement & Finanzknappheit führten
1973/74 und 1979/80 zu Unruhen in Monrovia, die 1980 in einem blutigen
Militärputsch, angeführt von Samuel Doe, gipfelten
Doe errichtet ein autoritär-repressives Militärregime
schürt während seiner Herrschaft ethnische Konflikte, das Land versinkt in Korruption
Der 1. Bürgerkrieg - Liberia tauscht Apartheid gegen Terror
1989
Die NPFL von Charles Taylor rebelliert gegen die Regierung Doe
1990
Doe wird von Anhängern Taylors brutal gefoltert und ermordet
Der Bürgerkrieg wird bis 1996 fortgesetzt
1997 bei den Parlaments – und Präsidentschaftswahlen erhält Taylor und sein NPP 75,3% der Stimmen

? Eine präsidiale Demokratie?
Taylor verdient an politischen Konflikten, während die Bevölkerung leidet (Tauscht Waffen gegen Diamanten mit der Rebellenpartei RUF in Sierra Leone und unterstützt dadurch den Bürgerkieg)
die reguläre Wirtschaft erliegt
keine Versorgung mit Elektrizität & Trinkwasser
Der 2. Bürgerkrieg
1999
Taylor-feindliche Gruppen bilden im Norden die Rebellenorganisation LURD
2001
UNO verhängt Sanktionen gegen Liberia
2003
Im Südosten kämpft eine zweite Rebellengruppe namens MODEL gegen die Regierung
Monrovia wird umzingelt
Der innen - und außenpolitische Druck wird stärker
Tötungen, Folter, Körperverletzungen, (Massen-)Vergewaltigung und Vertreibung
Norden fast entvölkert
Waffenstillstandsabkommen sieht Übergangsregierung ohne Taylor vor (Juni)
Taylor ignoriert Abkommen
LURD, MODEL, UNO und US-Regierung üben starken Druck aus
Charles Taylor geht ins Exil nach Nigeria
Vizepräsident Moses Blah (paradoxerweise ein enger Vertrauter Taylors) übernimmt die Amtsgeschäfte, Rebellen akzeptieren ihn nicht
Präsident: Gyude Bryant (eine relativ neutrale Person), wird als Regierungschef eingesetzt
4) Die Zukunft Liberias
25 Jahre drehte sich Liberia im Teufelskreis aus Militärputsch, Diktatur und Bürgerkrieg
Absolut heruntergewirtschaftet
Die öffentliche Infrastruktur ist zerstört.
Fast alle privaten, staatlichen und kirchlichen Gebäude, Krankenhäuser, Schulen und Versorgungseinrichtungen sind beschädigt oder vollkommen demoliert.
Was nicht durch Krieg zerstört, wurde von GOL, LURD und MODEL geplündert
? Wird Liberia es schaffen aus seinen alten Teufelskreisen seiner Vergangenheit auszubrechen? Sollten wir Deutschen uns bei diesen Wahlergebnissen (NPD) diese Frage nicht auch stellen? Was zeigt das Beispiel Liberia betreffend der Schuldfrage der Kolonisation Afrikas und ihren Folgen? Kann man sagen, dass nur äußere Einflüsse für den Ruin afrikanischer Staaten verantwortlich sind?
Inhalt
"Liberia-die Geschichte eines freien Staates für ehemalige Sklaven", Allgemeine Infos zu Liberia,Die Gründung Liberias, Geschichte Liberias, Doe Putsch, 1. und 2. Bürgerkrieg, Die Zukunft Liberias (418 Wörter)
Hochgeladen
07.04.2005 von unbekannt
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.8 von 5 auf Basis von 12 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.8/5 Punkte (12 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Geschichte-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Kolonialreiche"
0 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Liberia", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4338-Liberia-Liberia-Zusammenfassung.php, Abgerufen 30.09.2020 03:57 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.