Menu schließen

Referat: Heinrich Böll: "Billard um halb zehn" - Buchvorstellung

Alles zu  Heinrich Böll  - Billard um halb zehn

Heinrich BöllBillard um halb zehn



Biographie:
21.12.1917 in Köln geboren, Vater: Viktor, Schreinermeister, Mutter: Maria geb. Hermanns
1924-28 katholische Grundschule Köln
1928-37 Kaiser Wilhelm Gymnasium
1937-38 abgebrochen Lehre im Buchhandel
1938-39 Reichsarbeitsdienst
1939 Immatrikulation an Uni Köln; Fächer: Germanistik, klassische Philologie
1939-45 Einzug zu Wehrmacht, Soldat bis Kriegsende; Lazarettaufenthalte; Kriegsgefangenenfreundschaft
1942 Heirat mit Annemarie geb. Czech
1945 Rückkehr nach Köln; Geburt und Tod des Sohns Christoph
1947 Geburt Sohn Raimund; 1948 geb. Sohn René; 1950 geb. Sohn Vincent
1954 erster Aufenthalt in Irland, 1958 Kauf Hauses in Irland
1970-72 Präsident des PEN-Club der BRD
1971-74 Präsident internationalen PEN-Club
1972 Nobelpreis Literatur
1982 Tod des Sohns Raimund
16.07.1985 in Langenbroich (Eifel) gestorben
Bibliographie: Der Zug war pünktlich(1949), Wanderer kommst du nach Spa(1950), Wo warst du Adam(1951), Und sagte kein einziges Wort(1953), Irisches Tagebuch(1957), Ansichten eines Clowns(1963)

Zum Roman:
erschienen 1959, gehört zu den wichtigsten Texten der neueren deutschen Literatur
besteht aus 13 Kapiteln und 327 Seiten
recht schwer zu lesen, da es viele Zeitsprünge gibt (von Gegenwart in die Vergangenheit u. zurück)

Inhalt:
Böll beschreibt in seinem Buch, das Leben der Architektenfamilie Fähmel über drei Generationen hinweg. Die Zeitspanne ist von 1907 - 1958. Die äußere Handlung beschreibt einen einzigen Tag im Jahr 1958 ( den 80. Geburtstag von Heinrich Fähmel. Robert Fähmel wird von seinem Vater Heinrich als liebenswürdig, höflich, intelligent, und korrekt charakterisiert. Die ganze Handlung wird meist aus der Sicht von Robert Fähmel betrachtet. Auf dieser Tatsache ist der eigentlich wichtige Teil des Romans aufgebaut. So erfährt man nämlich, dass er so seine Gewohnheiten hat, dazu gehört auch , dass er täglich von halb zehn bis elf im Hotel Prinz Heinrich mit dem Hotelboy namens Hugo Billard spielt. Eine Gewohnheit ist es auch, dass sich die zwei immer Geschichten aus ihrer Vergangenheit erzählen. Zuerst berichtet Robert von seinem Vater der als junger Architekt den Auftrag bekommen hat die Abtei St. Anton zu entwerfen und zu bauen. Man erfährt wie sein Vater sich gefreut hatte solch eine große Aufgabe zu bekommen, obwohl es doch seine erste Arbeit als Architekt werden sollte. Später erzählt Robert, von seiner Zeit im Krieg, als er Sprengmeister war (Sprengmeister deshalb, weil er die Statik beherrschte die man zum Sprengen auch braucht und im Krieg ja keine Architekten gebraucht werden) und wie er am letzten Tag des 2.Weltkrieges, also im Jahre 1945 die Abtei, die sein Vater gebaut hatte auf Befehl eines verrückten Generals sprengen musste. Zuletzt erfährt man noch von seinem Sohn Joseph. Dieser ist am Wiederaufbau der Abtei beteiligt. Doch er gerät dabei in einen Konflikt mit seiner Vergangenheit und sich selbst, da er bei der Besichtigung der Überreste der Abtei die Zeichen seines Vaters findet die er bei der Sprengung benutzt hat. Deshalb kündigt er seinen Auftrag und will den Architektenberuf aufgeben. Der Roman endet mit der Geburtstagsfeier des Heinrich Fähmel.
Inhalt
Buchvorstellung mit Angaben zum Autor, zur Bibliographie und zum Inhalt des Buches. (471 Wörter)
Hochgeladen
15.03.2005 von unbekannt
Schlagwörter
Böll | Biographie | Bibliographie | Billard um halb zehn | Inhalt | Leben Architektenfamilie Fähnel über drei Generationen | Deutsch
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 32 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (32 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema " Heinrich Böll - Billard um halb zehn"
457 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Heinrich Böll: "Billard um halb zehn" - Buchvorstellung", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D4285-Heinrich-Boell-Billard-um-halb-zehn-Buchvorstellung.php, Abgerufen 18.11.2019 20:22 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: