Menu schließen

Referat: Zusammenfassung der Gerichtsverhandlung

Alles zu Bernhard Schlink  - Der Vorleser

Die Gerichtsverhandlung


7 Jahre nachdem Hannah nach Hamburg gezogen ist nimmt Michael durch sein Jurastudium an der Gerichtsverhandlung die gegen 5 KZ- Aufseherinnen geführt wird teil. Unter den Angeklagten befand sich auch Hannah Schmitz. Die Anklage lautete, das die Aufseherinnen bei einem Rücktransport der Gefangenen für die Nachtruhe eine alte Kirche als Gefangenenquartier nutzten, diese aber nicht aufgeschlossen haben als durch einen Bombenangriff alles in Flammen stand. Trotz der Schreie unternahmen sie nichts und nahmen den Tod der Gefangenen in kauf.
Obwohl Michael den gesamten Prozess verfolgt nimmt Hannah nur ein Mal Blickkontakt mit ihm auf und beachtet ihn sonst nicht.
Eine Frau und ihre Tochter, die als Kronzeugin in Israel vernommen wurde waren die einzigen Überlebenden.
In dieser Zeit besichtigte Michael das KZ Struthof-Natzweiler im Elsass um das Geschehene und Hannas Verhalten besser zu verstehen. Während des Prozesses wurde Michael klar, dass Hannah Analphabetikerin ist, erzählte es aber nicht. Um ihren Analphabetismus nicht preis zu geben gibt Hannah alle Anschuldigungen die ihr vorgeworfen werden zu.
Vorlesen: Seite 156 + 157

Inhalt
Eine Zusammenfassung der "Gerichtsverhandlung" aus dem Werk "Der Vorleser" von Bernhard Schlink. (171 Wörter)
Hochgeladen
25.10.2002 von unbekannt
Schlagwörter
Inhaltsangabe der Gerichtsverhandlung | Gerichtsverhandlung | Der Vorleser | Deutsch | Bernhard Schlink
Optionen
Referat herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 65 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (65 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Zusammenfassung der Gerichtsverhandlung", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D3606-Der-Vorleser-von-Bernhard-Schlink-Zusammenfassung-Referat.php, Abgerufen 19.09.2019 23:23 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN: