Menu schließen

Referat: Energiesparhäuser und alte Häuser - Welche Investitionen lohnen sich?

Alles zu Allgemeines

Energiesparhäuser und alte Häuser


-Welche Investitionen lohnen sich?
Inhalt:
1. Lohnt es sich überhaupt ein Energiesparhaus zu bauen/ kaufen?
2. Welche Investitionen lohnen sich, wenn man ein Energiesparhaus baut?
3. Welche Investitionen lohnen sich bei alten (Nicht-Energiespar-) Häusern?
1. Lohnt es sich überhaupt ein Energiesparhaus zu kaufen/ bauen?
Wenn man ein Eigenheim bauen möchte, ist es fast immer besser ein Energiesparhaus zu bauen, da nur wenige Mehrkosten gegenüber einem Standardhaus anfallen. Diese Mehrkosten hat man allerdings nach einigen Jahren wieder eingespart. Man kann mit einer monatlichen Einsparung von circa 100 bis 300 Euro im Monat rechnen. Außerdem muss man für den Bau eines Energiesparhauses oft niedrigere Zinsen zahlen, wenn man einen Kredit aufnimmt (z.B. bei der KfW*).
Wenn man ein Haus kaufen möchte, ist ein Energiesparhaus häufig die beste Wahl. Allerdings sollte man darauf achten, dass das Energiesparhaus nicht überteuert ist. Man möchte schließlich, dass die Mehrkosten in vorhersehbarer Zeit eingespart werden und nicht, dass sich der Kauf nicht lohnt, weil man für die Einsparung der Mehrkosten z. B. 100 Jahre bräuchte. Es lohnt sich auf jeden Fall die Anbieter zu vergleichen und gegebenenfalls einen Energieberater zu Rate zu ziehen.
Wenn man bereits ein Grundstück mit einem Eigenheim besitzt, zahlt es sich im Normalfall nicht aus, dieses abzureißen und stattdessen ein Energiesparhaus zu bauen, da die dadurch verursachten Kosten erst nach sehr langer Zeit wieder eingespart werden. Auch der Verkauf eines alten Hauses und der Kauf eines Energiesparhauses sind in dieser Kombination nicht lohnend. Stattdessen sollte man das alte Haus besser sanieren (siehe 3.).
Ein Energiesparhaus ist auch eine gute und zukunftssichere Geldanlage.
2. Welche Investitionen lohnen sich, wenn man ein Energiesparhaus baut?
Folgende Investitionen lohnen sich:
-sehr gute Wärmedämmung
-modernes Be- und Entlüftungssystem, z.B. "Kontrollierte Wohnraumlüftung" (KWL)
-energiesparendes Heizsystem, z.B. Wärmepumpe
-Nutzung erneuerbarer Energien, z.B. Solar- und Photovoltaikanlagen
-luftdichte Bauweise (Pflicht!)
-ein Energieberater kann sehr nützlich sein


-Arten von Energiesparhäusern:
-Passivhaus (Zeitraum der Einsparung circa 30 Jahre)
Beispielrechnung:
Investition und Einsparung für ein Passivhaus (149 m²)

- finanzmathematische Berechnung über 30 Jahre nominal -
Zusatzinvestition *) im Vergleich zu einem Standardhaus 15 000 €
€/Jahr
durchschnittlicher zusätzlicher Kapitaldienst (Bank) +945
Entlastung durch Zinsförderung im Mittel über 30 Jahre (KfW ESH40/Passivhaus) -626
Bei einer Heizenergieeinsparung von 11000 kWh/a:
Heizenergiekosteneinsparung im Mittel über 30Jahre (nominale Preissteigerung 1.6 %/a): -822
mittlere zusätzliche Stromkosten Lüftung +71
Ergebnis: Verringerung der jährlichen Belastung 432

*) Beispiel. Erfahrungsgemäß kann die Investition auch geringer sein.
Quelle : http://www.passivhaustagung.de/Passivhaus_D/Wirtschaftlichkeit_Passivhaus.html
-KfW* 40 (60%ige Unterschreitung der Energieeinsparverordnungsvorgaben) bis KfW* 70 (30%ige
Unterschreitung der EnEV-Vorgaben)
Diese Energiesparhausarten sind eher nicht sinnvoll:
-KfW über 70; Grund: nur geringe Energieeinsparung
-Nullenergiehaus; Grund: sehr hohe Investitionskosten
Haustyp Wert kWh/(m²a) Energiebedarf

Haus nach der Wärmeschutz-Verordnung von 1984 30 Warmwasser
150 Heizung
180 Primärenergie

Niedrig-energiehaus
nach EnEV 30 Warmwasser
70 Heizung
100 Primärenergie

KfW-60 Haus 20 Warmwasser
40 Heizung
60 Primärenergie

KfW-40 Haus 10 Warmwasser
30 Heizung
40 Primärenergie

Passivhaus 8 Warmwasser
15 Heizung
23 Primärenergie

Null-Heiz-energiehaus 8 Warmwasser
0 Heizung
8 Primärenergie

Null-Energiehaus 0 Warmwasser
0 Heizung
0 Primärenergie
Quelle: http://www.top-fertighaus.de/fertighaus_typen/niedrigenergiehaus/niedrienergiehaus.html

3. Welche Investitionen lohnen sich bei alten (Nicht-Energiespar-) Häusern?
Folgende Investitionen sind sinnvoll:
-Dämmung:
-Dämmstärken zwischen 12 cm und 25 cm (Kosten: unterschiedlich, je nachdem, welche Dämmung
schon vorhanden ist)
-Dämmung auch in Heizkörpernischen (Investition: ab 20 Euro pro Nische)
-Dämmung auch in Rollladenkästen (Investitionen: circa 500 Euro bis circa 1800 Euro)
-Lüftungsanlagen (Kosten circa 3750 Euro bis circa 16800 Euro)
-Energieberatung (Kosten circa 5 Euro bis mehr als 1000 Euro)
Nur bedingt sinnvoll ist:
-die Erneuerung der Heizungsanlage/ Investition in Wärmetechnik (z. B. Wärmepumpe). Zuvor muss
sichergestellt werden, dass die Dämmung energieeffizient ist, damit die neue Heizungsanlage nicht
überdimensioniert ist.
Eher nicht sinnvoll ist:
-eine Dämmstärke über 25 cm, da ab 25 cm die Energieersparnis nur noch sehr gering ist und es
deshalb lange dauert, bis die Investitionskosten eingespart sind.
Hinweis: Die Kosten und die Antworten auf die Frage, ob die Investitionen nützlich sind, sind natürlich individuell unterschiedlich. So hängen die Kosten bei der Sanierung von Häusern vom Zustand des Altbaus ab und die Entscheidung für Investitionen vom vorhandenen Budget ab.
*KfW= Kreditanstalt für Wiederaufbau
Inhalt
In dem Referat geht es um Energiesparen bei Häusern. Es werden sowohl der Bau/ Kauf von Energiesparhäusern als auch die Sanierung alter Häuser berücksichtigt. Es werden sinnvolle Massnahmen genannt und ihre Wirksamkeit. (692 Wörter)
Hochgeladen
09.10.2013 von Schachkoenig
Optionen
Referat inkl. 2 Abbildungen herunterladen: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
  • Bewertung 4 von 5 auf Basis von 22 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4/5 Punkte (22 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Physik-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Allgemeines"
867 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Energiesparhäuser und alte Häuser - Welche Investitionen lohnen sich?", https://e-hausaufgaben.de/Referate/D11007-Energiesparhaeuser-und-alte-Haeuser-Welche-Investitionen-lohnen-sich.php, Abgerufen 11.12.2019 22:16 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCXDOCX
PASSENDE FRAGEN:
  • Thermodynamik- Was genau ist das?
    Hallo, vielleicht ein wenig spät, oder früh ^^ aber hoffe ihr könnt mir helfen. Meine frage wäre, ob mir einer die 2 ..
  • thermodynamik
    ein laser emittiert Photonen der Frequenz 8,61*10^12*s^-1. berechne die masse eines photons
  • Mechanik und Thermodynamik
    Auf einer Baustelle wird die gegebenen Anordnung zum Heben von Lasten verwendet. Damit soll ein Kübel mit einer Masse von 40kg ..
  • Pv-Diagramm Thermodynamik
    Hallo, hänge seit einiger Zeit bei Aufgabe b) und komme einfach nicht weiter. Kann mir jemand da weiterhelfen? http://i.imgur..
  • Thermodynamik
    Hallo nochmal :// Ich brauch wieder Hilfe bei dieser Aufgabe. Ich vesteh sie einfach nicht. Kupferschrott mit der Masse ..
  • mehr ...