Menu schließen

Charakterisierung: Laszlo Nagel aus Dische, Irene - Zwischen zwei Scheiben Glück

Alles zu Irene Dische  - Zwischen zwei Scheiben Glück

II. Zur Analyse und Interpretation des Romans


„Laszlo ist ein Heißsporn“ (S. 5) – Charakterisiere und interpretiere die Figur (Verwende dazu Lernhilfen aus Jg 9)
Die zu charakterisierende Figur stammt aus der Erzählung „Zwischen zwei Scheiben Glückaus dem Jahr 1998 von Irene Dische. Laszlo Nagel ist einer der Protagonisten in diesem, mit dem deutschen Literaturpreis ausgezeichneten Buch.
Laszlo Nagel ist in der Haupthandlung des Romans zwischen 26 und 31 Jahre alt und verwitwet. Er ist Ungar, stammt aus einer gebildeten und wohlhabenden Familie und spricht im Gegensatz zu seinem Sohn Peter Nagel kein akzentfreies Deutsch (S. 34). Sein schwarzes, dichtes Haar (S. 32), sein freundliches Gesicht (S. 8), seine weißen Zähne (S. 42) und seine dunklen Augen machen Laszlo zu einem sehr gut aussehenden jungen Mann. Er studierte, zur Enttäuschung seines Vaters (S. 7), Jura und nimmt einen Diplomatenposten in Berlin an (S. 20). Sein Einsatz als Widerstandskämpfer kostet ihm um 1941jedoch letztendlich das Leben.
Lazslo Nagel selbst bezeichnet sich gern und häufig als „Glückspilz“, er ist optimistisch und zeigt sich fast ausschließlich gut gelaunt und optimistisch. Die Eigenschaften, die sein Vater ihm zuschreibt („heißblütig“, „leidenschaftlich“) stimmen mit Laszlos Selbstsicht überein. Er ist sehr lebensfroh, liebt das Risiko und vermittelt gelegentlich den Eindruck eines kleinen Kindes dem Spaß im Leben am wichtigsten ist (S. 31). Mit seinem Charme und seiner Energie versteht Laszlo es, die Menschen in seinen Bann zu ziehen, (S.31 + 34), ist aber gegenüber Frauen oft delatorisch und prahlerisch (S. 37) und besitzt eine draufgängerische Art. Obwohl er einen Sohn hat, pflegt Laszlo einen außerordentlich unsteten Lebenswandel. Er sagt selbst, er hasse „jede Art von Regelmäßigkeit“ und lehnt zum Beispiel feste Essenzeiten ausdrücklich ab (S. 31). Auch bindet er sich nach dem Tod seiner ersten Frau Dalia (S. 7) nicht mehr, hat anscheinend wechselnde Sexualpartner und fühlt sich von Männern und Frauen gleichsam angezogen (S. 39). Obwohl Laszlo im Alltag ein Lebemann ist und sich um Politik nicht zu schweren scheint, arbeitet er versteckt als Widerstandskämpfer. Dass er Juden falsche Pässe verschafft, um sie ins Exil schleusen zu können (S. 78), zeichnet ihn als einen sehr mutigen und tapferen Menschen mit einem großen Sinn für Gerechtigkeit aus.
Die Freiheit ist Laszlo sehr wichtig was sich auch in den mehrmaligen Umzügen widerspiegelt. Hier handelt er gegenüber seinem Sohn, den er eigentlich sehr liebt (S. 58) unverantwortlich und gibt ihn an den Großvater. Auch wenn Laszlo Peter geradezu mit Liebe überschüttet, mangelt es doch manchmal an der Fürsorge und Erziehung die ein Kind braucht. Sein Engagement als Widerstandskämpfer lässt sich mit seiner Rolle als Vater nur schwer vereinen. Die Hilfe für die Juden nimmt in sehr in Anspruch und er gefährdet sein Leben. Ließe er Peter bei sich, brächte er auch ihn in Gefahr. Laszlo wird zwar von Peter bewundert stellt ihm gegenüber aber keine Autoritätsperson dar. Die Beziehung Laszlos zu seinem Vater ist von Problemen und Streitigkeiten geprägt (S. 10). Weil Laszlo die Erwartungen die Dr. Nagel an ihn stellt nicht erfüllt, wird er oft kritisiert und sein Vater versucht ihn stets zu ändern (S. 10). Dennoch vertraut er seinem Vater Peter an, verlässt sich also auf ihn. Laszlos Beziehung zu Thea, dem Hausmädchen ist gut. Er respektiert und achtet sie und weiß wohl ihren „Wert“ zu schätzen. Das Geschenk zum Geburtstag (S. 42) zeigt, dass Laszlo sie durchaus mag. Später entwickelt sich aus dieser Sympathie Liebe, denn die beiden heiraten und bekommen eine Tochter (S.82). Als Ausländer will Laszlo in Deutschland nicht erkannt werden, er vermeidet es, in Cafés zu bestellen (S. 34) und trägt ab und zu das Hakenkreuz an der Jacke (S. 28). Trotzdem folgt er nicht dem von den Nazis propagierten Judenhass und kauft beispielsweise bei Juden ein (S. 25) und erzieht Peter zu Toleranz (S. 48).
Auf seine Mitmenschen wirkt Laszlo locker und lustig (S. 8). Er spielt die Rolle eines Lebemannes, nimmt wenig ernst und überspielt alles mit seinem umwerfenden Optimismus. Sein Sohn sieht ihn als Held und wo er hinkommt löst er Bewunderung aus.
Auf mich als Leser wirkt Laszlo übertrieben und unecht. Ich hatte beim Lesen und oft das Gefühl er wolle mit seiner ständigen guten Laune seine Trauer über den Tod seiner Frau, den Ärger über die Differenzen zwischen ihm und seinem Vater, und die Verzweifelung über die Trennung von seinem Sohn überdecken. Er bezeichnet sich andauernd als „Glückspilz“, obwohl ihm auch viel Schlimmes im Leben widerfahren ist. Laszlo zeigt nur seine glücklichen Gefühle, nur selten zeigt er Trauer und kaum einmal Ärger. Mich macht Laszlos Verantwortungslosigkeit gegenüber seinem Sohn ärgerlich und an der Stelle seiner Mitmenschen würde es mich auf die Dauer stören, dass er nie etwas ernst nimmt und man mit ihm über wichtige Themen anscheinend nicht lange sprechen kann. Und doch muss ich auch Laszlos Mut anerkennen. Wer sich so in Gefahr gibt, um anderen Menschen zu helfen, dem müssen Charakterschwächen verziehen werden können. Mit Sicherheit war der Spagat zwischen dem Leben mit seinem Sohn seinem Leben als Widerstandskämpfer nicht leicht für Laszlo. Möglicherweise wollte er im Alltag mit seinem Sohn alle Last ablegen die sein Einsatz für die Juden mit sich bringt und ist aus diesem Grunde ständig guter Laune, künstlich optimistisch und dabei doch nicht glaubwürdig.
Inhalt
Charakterisierung und Interpretation der Figur Laszlo Nagel

Quellen: "Zwischen zwei Scheiben Glück" von Irene Dische (863 Wörter)
Hochgeladen
13.02.2008 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.7 von 5 auf Basis von 26 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.7/5 Punkte (26 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Deutsch-Experten stellen:

Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Charakterisierung: Laszlo Nagel aus Dische, Irene - Zwischen zwei Scheiben Glück", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D5524-Hausaufgabe-Deutsch-Charakterisierung-Laszlo-Nagel-Dische-Irene-Zwischen-zwei-Scheiben-Glueck.php, Abgerufen 29.09.2020 10:14 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN: