Menu schließen

Steckbrief

Alles zu Horaz

Lateinische Autoren


- Horaz: Ein Steckbrief -

Horaz - ein Steckbrief
Q. Horatius Flaccus geb. 65v.Chr. in Venusia (in Apulien); sein Vater, ein Freigelassener, ermöglicht Schulbesuch in Rom (Lehrer Orbilius plagosus) und Studienreise nach Athen (45 v.Chr.).
In Athen schließt sich Horaz dem Caesarmörder Brutus an und dient als magister militum im republikanischen Heer (Niederlage und Flucht bei Philippi 42 v.Chr.).
Nach Amnestie zurück nach Rom (41 v.Chr.); Horaz steht vor dem Nichts (Landgut des Vaters enteignet); wird Beamteter Schreiber und beginnt nebenbei zu dichten.

Vergil führt Horaz in den Kreis des Maecenas ein, der ihm ein Dichten ohne finanzielle Sorgen ermöglicht (Landgut, Sabinum, geschenkt); so auch persönlich mit Oetavian bekannt: Horaz akzeptiert den ehemaligen Feind als den, der den Frieden wiederherstellt; unterstützt dessen Programm der politischen und moralischen Erneuerung mit seiner Dichtung (u.a. anlässlich der Saecularfeier des Prinzeps 17 v.Chr. carmen saeculare verfasst). Horaz stirbt im Jahr 8 v.Chr. Werke:
a) lambi (Epoden): 17 Gedichte, kritische Auseinandersetzung mit Bürgerkriegswirren, Vorbild Archilochos (7.Jh. v.Chr. polemische Gedichte).
b) Sermones (Satiren): Satire urrömische Gattung (Ennius, Lucilius), horazische Satire humorvoll, nicht beißend 2 Bücher (entstehen wie Epoden in den 30er Jahren des I. Jh.v.Chr.).
c) Carmina (Oden): 3 Bücher 23 v.Chr herausgegeben, orientieren sich an klassischer griech. Lyrik (Alkaios: 7.Jh.v.Chr., politische Gedichte; Sappho: um 600 v.Chr., erotische, mytholog. Gedichte); Trink- u. Liebeslieder, Hymne politische Gedichte in griech. Versmaßen; am Beginn von Buch 3 stehen 6 Römeroden (behandeln "Römertugenden": continentia, fides, iustitia, humanitas, amor patriae, pietas); aus den letzten Lebensjahren stammt das 4. Odenbuch: Preislieder auf das Kaiserhaus, Vorbild Pindar (6.Jh.v.Chr., Hymnen u. Siegesgesänge).
d) Epistulae: ab 20 v.Chr., in Hexametern, Buch 1: 20 Briefe, Inhalt praktisch Philosophie (Horaz stand Epikur nahe); Buch 2: 3 Briefe, Inhalt literarische Frage (Pisonenbrief = ars poetic ).
Horaz war schon in der Antike Schulautor und hatte große Wirkung auf die europ. Literatur (noch im 20.Jh. Berthold Brecht).
Vielen Dank an Mario Drucker für diese Datei!
Mario's Homepage: http://members.aon.at/drucker/index.htm
Inhalt
Horaz - Ein Steckbrief (321 Wörter)
Hochgeladen
12.10.2000 von Webmaster
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als HTMHTM
  • Bewertung 4.1 von 5 auf Basis von 65 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.1/5 Punkte (65 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Latein-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "Horaz"
3 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Steckbrief", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D543-Horaz-Steckbrief.php, Abgerufen 01.10.2020 05:43 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als HTMHTM
PASSENDE FRAGEN:
  • horaz oden
    hallo zusammmen! ich bin k12 und habe ein problem. ich muss die ode 3,26 von horaz zusammenfassen, verstehe aber leider fast ..
  • Skandieren, Hexamter Horaz
    Ist dies richtig? In habe noch eine 2. Variante. :D Aber diese habe ich nicht mehr. - v v I - v vI - -I - -I - v vI- - ..
  • Skandieren
    Wie würdet ihr die folgenden 3 zeilen skandieren? (Tip: es ist der hexamter) num te semper inops agitet vexeretque cupido, ..
  • mehr ...