Menu schließen

Zeiger (Funktion void Tausch), C++

Alles zu C und C++

ZEIGER



Schreiben Sie eine Funktion void Tausch (int *p, int *q), die folgendes leistet:

Wenn fde main Funktion die Deklaration und Definition von 2 int-Variablen a und b enthält:
int a=10;

int b=15;
und Sie in main außerdem 2 int-Zeiger z1 und z2 deklarieren, so dass z1 auf a und z2 auf b zeigt, dann soll nach dem Aufruf Tausch(z1, z2) anschleißend z1 auf b und z2 auf a zeigen, ohne dass sie die Werte von a und b verändert haben! Vor dem Aufruf von Tausch(z1, z2) sollten die Adressen von a, b, z1, z2 sowie die Werte der Zeiger z1 und z2 selbst und der Inhalt der Speicherzellen, auf die z1 und z2 zeigen, ausgegeben werden. Nach dem Tauschen sollten (zum Vergleich) die Adressen von z1 und z2 sowie z1 und z2 selbst und der Inhalt der Speicherzellen, auf die z1 und z2 zeigen, ausgegeben werden. (Dann müssten die Adressen von z1 und z2 unverändert sein, die Werte von z1 und z2 selbst müssten die Adressen von a und b sein, hinterher aber vertauscht!)
#include <iostream.h>
int main ()
int a=10;
int b=15;
int *z1, *z2;
z1=&a;
z2=&b; // z1 und z2 als int deklariert, zeigen auf a und b
cout << "Adresse von a: " << &a << endl;
cout << "Adresse von b:" << &b << endl;
cout << "Wert von a: " << a << endl;
cout << "Wert von b: " <<b << endl ;
cout << "Inhalt von z1: " <<*z1 << endl;
cout << "Inhalt von z2: " <<*z2 << endl ;
int *temp;
temp = z1; // temp nimmt den Inhalt der Adresse z1 auf
z1 = z2; // der inhalt von z1 wird als inhalt von z2 gespeichert
z2 = temp; // z2 ist der inhalt von temp
cout <<"Adresse von a: " << &a << endl;
cout <<"Adresse von b:" << &b << endl;
cout <<"Wert von a: " << a << endl;
cout <<"Wert von b: " <<b << endl;
cout <<"Inhalt von z1: " << *z1 << endl ;
cout <<"Inhalt von z2: " << *z2 << endl;
return 0;

Inhalt
Schreiben Sie eine Funktion void Tausch (int *p, int *q), die folgendes leistet:
Wenn fde main Funktion die Deklaration und Definition von 2 int-Variablen a und b enthält:
int a=10;
int b=15;
und Sie in main außerdem 2 int-Zeiger z1 und z2 deklarieren, so dass z1 auf a und z2 auf b zeigt, dann soll nach dem Aufruf Tausch(z1, z2) anschleißend z1 auf b und z2 auf a zeigen, ohne dass sie die Werte von a und b verändert haben! Vor dem Aufruf von Tausch(z1, z2) sollten die Adressen von a, b, z1, z2 sowie die Werte der Zeiger z1 und z2 selbst und der Inhalt der Speicherzellen, auf die z1 und z2 zeigen, ausgegeben werden. Nach dem Tauschen sollten (zum Vergleich) die Adressen von z1 und z2 sowie z1 und z2 selbst und der Inhalt der Speicherzellen, auf die z1 und z2 zeigen, ausgegeben werden. (Dann müssten die Adressen von z1 und z2 unverändert sein, die Werte von z1 und z2 selbst müssten die Adressen von a und b sein, hinterher aber vertauscht!) (354 Wörter)
Hochgeladen
23.10.2004 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 21 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (21 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Informatik-Experten stellen:

0 weitere Dokumente zum Thema "C und C++"
97 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Zeiger (Funktion void Tausch), C++", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1628-Zeiger-CPlusPlus.php, Abgerufen 02.12.2020 20:15 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
PASSENDE FRAGEN: