Menu schließen

Eigenschaften von Tensidlösungen

Alles zu Tenside / Seifen

Eigenschaften von Tensidlösungen



Strukturmerkmale eines Tensids:
langkettiger, unpolarer Alkylrest
polare Endgruppe

Grenzflächenaktivität:
Als Grenzfläche bezeichnet man die Brührungszone verschiedener Stoffe in heterogenen Gemischen.
Grenzflächenaktive Stoffe wie Tenside reichern sich an den Grenzflächen an.
Das Tensid besetzt die Grenzfläche zwischen Wasser und Luft. Dabei bilden sich Wasserstoffbrückenbindungen zwischen den Carboxylat-Gruppen und den Wasser-Molekülen. Die unpolaren Alkylreste ragen aus der Wasseroberfläche raus.

Oberflächenspannung:

Wasser neigt dazu, eine möglichst kleine Oberfläche einzunehmen:
Während im Innern des Wassers Wasserstoffbrückenbindungen in alle Richtungen zu den umliegenden Molekülen möglich sind, können an der Wasseroberfläche die Wassermoleküle keine H-Brücken zur Luft ausbilden. Die zwischenmolekularen Kräfte sind hier stärker. Diese Anziehungskraft zeigt senkrecht zur Oberfläche ins Innere des Wassers. Wasser bildet auf wasserabweisenden Oberflächen Tropfen, um die Oberfläche möglicht gering zu halten. Oberflächenspannung ist die Energie, die aufgwendet werden muss, um 1cm Oberfläche zu bilden.
Die Tenside setzen die Oberflächenspannung des Wassers herab. Bei normaler Oberflächenspannung können unpolare Stoffe nur schlecht benetzt werden.
Verringert sich aber die Oberflächenspannung aufgrund von Tensiden, steigt das Benetzungsvermögen des Wassers.

Emulgiervermögen:
Alle Tensidanionen, die an der Oberfläche keinen Platz haben, bilden innerhalb des Wassers Micellen.
Dabei lagern sich die hydrophoben Alkylreste zusammen und bilden das Innere der Micellen. Die hydrophilen Enden sind zum Wasser hin ausgerichtet.

Tenside als Emulgatoren:
Eine Emulsion entsteht beim Schütteln eines Gemisches von Öl und Wasser und einem Tensid.
Bei einer Öl-in-Wasser-Emulsion lagert sich das Öl in das Innere der Micellen ein und verteilt sich in kleinsten Tröpfchen im Wasser.
Bei einer Wasser-in-Öl-Emulsion ist es umgekehrt: Das Wasser befindet sich im Inneren der Micellen, wo nun die polaren Gruppen der Tenside liegen. Die unpolaren Alkylreste gehen mit den umliegenden Öl-Molekülen Van-der-Waals- Kräfte ein.
Inhalt
Eigenschaften von Tensidlösungen: Strukturmerkmale eines Tensids, Grenzflächenaktivität, Oberflächenspannung, Emulgiervermögen (275 Wörter)
Hochgeladen
06.07.2003 von unbekannt
Optionen
Hausaufgabe herunterladen: PDFPDF, Download als DOCDOC
  • Bewertung 3.9 von 5 auf Basis von 57 Stimmen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3.9/5 Punkte (57 Votes)



Seite drucken | Melden
Kostenlos eine Frage an unsere Chemie-Experten stellen:

1 weitere Dokumente zum Thema "Tenside / Seifen"
135 Diskussionen zum Thema im Forum
Wenn du dieses Dokument verwendest, zitiere es bitte als: "Eigenschaften von Tensidlösungen", https://e-hausaufgaben.de/Hausaufgaben/D1234-Tenside-Eigenschaften-Tensidloesungen-Seife.php, Abgerufen 21.10.2019 14:23 Uhr

Es handelt sich hier um einen fremden, nutzergenerierten Inhalt für den keine Haftung übernommen wird.
Download: PDFPDF, Download als DOCDOC
ÄHNLICHE DOKUMENTE:
PASSENDE FRAGEN:
  • seifen und tenside
    hallo zusammen...ich muss ein referat über seifen in chemie halten. soweit bin ich mit geschichtlichem,der herstellung und dem ..
  • Seifen
    Nachteilige Eigenschaften von Seifenlösungen? Aufbau eines Fettalkoholsulfat-Teilchens? wie unterscheiden sich Stukturen von ..
  • Esterbildung - Seifen
    1)Wie sind Wachse und Fette aufgebaut? 2)Wie entsteht Dynamit? Chemischer Aufbau? Füll aus: 1)Die ältesten Waschmittle sind..
  • anionische tenside.
    bitte helft mir. ich soll die wirkund von anionischen tensiden in "vanish oxi action teppiche und polster" erklären. so weit ..
  • Seife und Tenside
    Hallo erstmal, irgendwie ist mir gerade aufgefallen, dass ich eine sache nicht verstehe. Seife: z.B. NaOH + C17H35-COOH --> ..
  • mehr ...