Menu schließen

Charakterisierung

Frage: Charakterisierung
(2 Antworten)

 
Ich muss bis morgen 3 Charakterisierungen schreiben von Personen aus dem Buch: Der Hauptmann von Köpenik.

Doch ich habe ein großes Problem, wie schreibt man eine Charakterisierung?!?!
Ich bedanke mich für jegliche Hilfe.
GAST stellte diese Frage am 16.09.2007 - 17:45


Autor
Beiträge 34179
1472
Antwort von matata | 16.09.2007 - 17:48

http://www.teachsam.de/deutsch/d_literatur/d_gat/d_epik/strukt/figu/fig_5.htm
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

 
Antwort von GAST | 16.09.2007 - 17:48
-Personencharakteristik bzw. Zusammenhänge von Personen:

Wilhelm Voigt:
Die Hauptperson Wilhelm Voigt ist einer von unzähligen Handwerksgesellen. Er spricht, wie beinahe alle anderen Personen des Buches, im Berliner Dialekt. Er ist eine schmächtige Gestalt, mager , etwas gebückt, leichte O-Beine, hohles Gesicht mit starken Backenknochen, grauer Schnurrbart und fahle Hautfarbe. Durch sein Aussehen glauben die meisten, dass er ein Assozialer ist. In ihm steckt jedoch mehr als seine braven Mitbürger von ihm glauben. Er ist sehr heimatverbunden und das treibt ihn schlieslich zur Verzweiflung, da er keinen Pass und keine Aufenthaltsgenehmigung bekommt. Dies treibt ihn zu einer Kurzschlussreaktion- er bricht ins Polizeirevier ein, um einen Pass zu fälschen. Nachdem er von seiner erneuten Haft entlassen wurde, macht er nichts Unüberlegtes mehr. Wilhelm Voigt ist sehr schlagfertig und lernfähig- während seines Gefängnisaufenthaltes lernt er viel über Militärwesen. Er zeigt sehr viel Gefühl dem kranken Mädchen gegenüber.Das meiste seines Wissens ist nicht angelernt sondern im Kampf um seine Heimat erobert.

Kalle:
Kalle ist Wilhelms Freund und Knastbruder. Er ist ein Verbrechertyp, da er beim Einbruch nur an das Geld in der Kasse denkt.

Schlettow:
Schlettow ist das Gegenteil von Voigt. Er ist nicht zerlumpt sondern sauber-gestriegelt. Sein Interesse gilt dem Milität. Er ist ein aroganter Kerl, der keine Selbstbeherrschung hat-Scene im Café.

Marie und Friedrich Hoprecht:
Marie Hoprecht ist Wilhelm Voigts Schwester. Die Hoprechts sind brave Bürger und auch sehr menschlich, da sie sich um ein lungenkrankes Mädchen kümmern. Friedrich ist gutmütig und dem Staat treu. Marie fällt es schwerer als Friedrich Wilhelm zu vertrauen.

Bürgermeister Obermüller:
Er ist ca. 30 Jahre alt, gut gewachsen, etwas korpulent mit Zwicker und blondem Schnurrbart. Obwohl sein Gesicht immer einen besorgten Eindruck macht, ist er ernst und überzeugend. Jedoch versagt er in der wichtigsten Situation- als Wilhelm Voigt ihm in der Uniform gegenübersteht.

Wormser:
Wormser ist Besitzer eines Uniformladens und versteht die Wünsche und Launen seiner Kunden. Er ist Jude, aber keiner unterscheidet ihn von anderen Geshäftsleuten

Quelle: Fundus.org

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: