So what? | Forum Smalltalk
Menu schließen

so what?

Frage: so what?
(16 Antworten)

 
ein thema, was in diesem forum ja immer wieder gern diskutiert wird, ist der weibliche und männliche körperbau. egal ob es um brüste, sixpack, oberarme, tattoos, schmale taillen, sexy po`s, das männliche gemächt oder bauchspeck geht.


wie kommt es, dass alle einem vagen ideal nachrennen und andererseits heutzutage ein jeder darauf bedacht ist, so individuell wie möglich zu sein?

und warum treibt nicht jeder einfach etwas mehr sport, statt sich laufend über die kleinen speckröllchen zu beklagen? nachdem wir schon hundertmal fitness- und diät-tipps diskutiert haben, müsste doch jeder ne geeignete form für sich gefunden haben, oder?

FÜR ein gesundes körperbewusstsein!
GAST stellte diese Frage am 10.05.2006 - 12:15

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:18
Hey,

na wozu sport machen wenn man mit sich zu frieden ist,
wenn ich mri vorstelle alle würden so sein wie das ideal wäre, dann würdne wir vll noch 100 - 200 menschen "typen" haben auf der welt, alle wären gleich, stell dir vor du läufst durch du statt jeder 100ste sieht aus wie du, das dochj schrecklich...


Apropo ich muss was tun mein Bauch muss weg^^

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:19
Auf jedenfall ist es erwiesen, dass wenn du sportlich aktiv bist, es dir auch psychisch besser geht.

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:20
wenn man mit sich zufrieden is - ja, okay. der zustand is wunderbar. aber sehr selten. besonders frauen haben den spleen, sich bei jeder gelegenheit "fett" zu finden. teils, um zu hören, dass sie es in wirklichkeit nicht sind, teils, weil sie echt unzufrieden sind. aber wieviele von denen ziehen die konsequenz und gehen joggen?

die schönheitsideale scheinen uns im kopf irgendwie eingebrannt zu sein, ob bewusst oder unbewusst, ob durch die medien oder unsere eigene vorstellung von ästhetik.

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:21
Ich rege mich über meine speckröllchen nicht auf! Treibe auch meinen sport fast täglich! Das wichtigste ist das man sich wohlfühlt, was ich tue.
Ich find es auch schade das von der gesellschaft aus immer dieser druck entsteht das man schlank bzw muskolös sein muss!
Alles schwachsinn ein mensch ist so wie er ist uund wie er sich mag und das muss man respektieren.
PS ich find die kerle zum todlachen, welche total abgemargert sind und man jede muskelfaser sieht und sich darauf noch einbilden sie wären stark und durchtrainiert lol!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:22
Ich find die Frage immer so schwierig..Ich stimm dir voll und ganz zu das man lieber öfter mal was tun sollte anstatt immer nur zu nörgeln! Ich bin auch nicht rank und schlank,würd sagen normal, aber fühl mich wohl so..Würd garnicht weiter abnehmnen wollen...ich kann nur sagen das ich Frauenkörper schöner finde an denen wenigstens ein bissl was dran ist,womit ich nicht übergewicht meine sondern eher das untergewicht abstoßen finde...Ne Frau sollte schon nen anständigen Po haben zum anfassen *grins*
Bei Männern würd ich sagen sehen Muskeln so lange schön und esthetisch aus solang es nicht übertrieben wird oder zum Aufbau der Muskeln zu irgendwelchen Mittelchen gegriffen wird wie zum Beispiel Anabolika!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:22
Boah bei manchen Leuten is das so schlimm!
Dennen sieht man echt an das die irgendjemandem entsprechen wollen.
So: "scheise heute ers ma fitness dann noch sonnenstudio...blabla."
Richtig arm, eigentlich sind das Opfer ihrer selbst.^^

"wie kommt es, dass alle einem vagen ideal nachrennen und andererseits heutzutage ein jeder darauf bedacht ist, so individuell wie möglich zu sein?" <--- hier hast du es schön formuliert!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:23
Boah bei manchen Leuten is das so schlimm!
Dennen sieht man echt an das die irgendjemandem entsprechen wollen.
So: "sch.eise heute ers ma fitness dann noch sonnenstudio...blabla."
Richtig arm, eigentlich sind das Opfer ihrer selbst.^^

"wie kommt es, dass alle einem vagen ideal nachrennen und andererseits heutzutage ein jeder darauf bedacht ist, so individuell wie möglich zu sein?" <--- hier hast du es schön formuliert!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:25
An einer Frau muss was dran sein, das ist viel kuschliger!
Aber bitte nicht übertrieben sehen!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:26
oh sorry, doppelt^^

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:28
nun ja - man hat ein gewisses schönheitsideal eingeimpft, das ist richtig. aber ich denke, dass dieses ideal durch verschiedene faktoren beeinflusst wird - was man zu welcher zeit unter welchen umständen als positiv oder negativ erfahren hat oder wie auch immer... selbstkritisch muss man sein, da man sonst innerhalb einer gesellschaft (wenn man sich etwa nicht mehr um körperpflege bemüht) sehr schnell nichts mehr gilt. selbstschutz?

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:32
seh ich so wie kampfbrot: an ner frau sollte an den richtigen stellen was dran sein. so ne knabenhaften figuren mag ich nich. weibliche reize sind sinnlich und ich versteh nich, wie manche nur daraufhin arbeiten, das wegzubekommen. --> ohne, dass frauen dass als legitimation für übergewicht betrachten! sportlichkeit is schon wichtig.

wenn man es nüchtern betrachtet, ist der körper ja nur ein mittel zum zweck: zum bewegen, essen, kommunizieren, das andere geschlecht beeindrucken etc. der ideale körper ist also einer, der diese funktionen am besten erfüllt. das heißt, dass man einigermaßen agil und fit sein sollte, ein körperbewusstsein und körpergefühl entwickeln sollte und obendrein die ästhetische komponente nich vergessen werden darf.

was will ich mit jemandem, der rank und schlank und knackig is, aber nach zehn minuten aufm fahrrad nen wadenkrampf bekommt? was will ich mit ner kuschligen, weiblich geformten frau, die ihren hintern nich hochbekommt und lieber zu hause bleibt, als mal fünf minuten zur bahn zu laufen und in die stadt zum feiern zu fahren?

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:41
ich finde in dem punkt hast du aufjeden fall recht..das alles einem ideal hinterher laufen..aba doch individuell sein wollen!

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:42
und zwar welchem ideal? wie gesagt, ich denke, dass sich das in jedem menschen selbst formt...

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 12:42
sehr richtig, chimp!

es is aber relativ schwierig in irgendeiner form "festzulegen" was das beste körperliche ideal ist. fakt ist, wer gesund lebt und sich fit hält, der scheut sich auch nicht mal zur bahn zu laufen oder mal ne runde joggen zu gehen oder fahrrard zu fahren.
man muss aber auch bedenken: viele, die nicht so "rank und schlank" bzw. sportlich-agil sind, und etwas mehr auf den rippen haben als andere, können dafür nichts. ich hab erst kürzlich gelesen, dass das problem des "dick-werdens" bzw. des "dick-werden-könnens" im körper selbst veranlagt ist, was aber auch erst nach jahren passieren kann. selbst wenn man auf seine linie achtet. fakt ist aber auch, dass menschen, die aussehen wie`n strichcode in der landschaft, wo sich schon einzelne knochenpartien abzeichnen, wirklich nicht das non-plus-ultra sind bzw. sein können, allerdings liegt das auch wiederum im auge des betrachters. ich persönlich habs bei frauen auch lieber, wenn an den richtigen stellen n bisschen was dran is. ich will nämlich nich bei ner umarmung unbedingt jeden einzelnen knochen spüren müssen.
allgemein kann man, glaube ich, sagen, dass man andern aber nicht vorschreiben kann, wie sie zu leben, zu essen und auszusehen haben. ich denke, viele fühlen sich so wohl, wie sie sind.
ich bin z.b. bin auch nich grade dem garten eden entsprungen, fühl mich aber trotzdem gut, so wie ich bin.
und wer mal sehen möchte, ob er so wie er ist, gut gebaut is oder n bisschen zuviel drauf hat, der sollte mal im netz nach BMI googeln :)

greetz von mir

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 15:00
der sollte nach dem BMI sehen? sorry, aber lol... das ist echt nur was für verzweifelte Hausfrauen. Sollte natürlich bei unter 18-jährigen nicht angewandt werden, ist aber der totale Blödsinn...
Ja, das mit dem rumnörgeln ist so ne sache, ich verfalle auch manchmal in mitleidstouren.. von wegen "boah, ich hasse meinen bauch/schenkel was auch immer.." und esse aber dann ne tafel schokolade^^.. übertreiben sollte man es natürlich nicht und ich mache es manchmal rein aus gewohnheit... aber mich nerven auch die mädls, die ständig jammern aber weiterfressen als gäbe es kein morgen... nen mädl aus meiner klasse ist 1,70 und hat 110kg... schon ziemlich viel.. aber was kann man bei ihr beobachten? die kommt jede pause vom schulbuffett mit ner wurstsemmel oder einer schokolade... allein in der schule vor unseren augen verputzt die locker 2500kcal.. aber sie jammert und nörgelt wirklich STÄNDIG... das ist etwas ich nicht verstehen kann! wir gehen zum bus und sie kann nach 5 minuten nicht mehr, ist aber nicht bereit es durch einen gesunden lebensstil, sprich: bewegung und gesunde ernährung, zu ändern.
dafür bringe ich null verständnis auf..
und ja, ich kann es bestätigen: wer sich gesund ernährt, bewegung macht und einfach das tut was der körper braucht, dem gehts gut und er fühlt sich in jeder hinsicht gut..
also meine lieben: viele proteine und vitamine und brav sport treiben..^^

 
Antwort von GAST | 10.05.2006 - 15:09
Tja das kenn ich auch! Leider von mir! :) Naja, ich sag auch immer so "Ich bin so dick geworden!" Aaaaber ich hab ja auch dreimal die Woche Training un gehe wenn möglich mit ner Freundin Inliner fahren. Also ich tue auch etwas dagegen...Nur leider kompensiere ich das Training immer mit zu viel Essen..Un dann bringts nix mehr! :-( Aber ich versuchs un geb alles! *hehe*

Und das mit dem Ideal bekommt man ja schon vom fernsehen und den ganzen Medien vorgeschrieben und folgt ihm eigentlich eher unbewusst!
Gibt ja auch nur schlanke, erfolgreiche Frauen im Fernsehen! ^^

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Smalltalk-Experten?

573 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Smalltalk
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Tuesdays with Morrie
    1) What does the book teach you about ALS? 2) What do you learn apart from ALS? 3) What are the greatest lessons Morrie ..
  • What i want more?!
    Hallo What i want more - Was möchte ich mehr? Hört sich irgendwie falsch an. What i want to do - Was ich machen will Hört ..
  • What is an european?!
    In unserem Englischbuch steht ein text zu "what is an american" nun müssen wir einen text zu " what is an european" schreiben. ..
  • About a boy
    hey leute, ich mach gerade meine Englisch-Hausaufgaben über das Buch, About a boy... leider komme ich an paar Stellen nicht ..
  • bitte Fragen korrigieren
    hallo, es wre sehr nett, wenn Sie meine Saetze koorigieren koennten. 1. How many meters does the CN Tower have? 2. What does..
  • eure Zukunft
    what do you think about your future? what are youre dreams?
  • mehr ...