Einwanderungs-Test | Forum Politik
Menu schließen

Einwanderungs-Test

Frage: Einwanderungs-Test
(37 Antworten)

 
Hey! Wie ihr sicherlich auch schon gelesen und gehört habt,
sollen die Einwanderer künftig mehrere Tests durchführen um hier ein neues Leben anfangen zu dürfen.
Was haltet ihr so davon?
ich finde, das wurd nach 20 Jahren endlich mal Zeit, dass sowas Zustande kommt....aber wie war das gleich, besser spät als nie^^
GAST stellte diese Frage am 06.05.2006 - 17:43

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:45
Warum denn grad nach 20 Jahren?
Wie würdest du es denn finden, wenn du z.B.
nach Amerika auswandern wolltest, und man dir gleich so einen Test mit 200 Fragen vorsetzt?

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:46
hey :)

Ich habe neulich zum gleichen Thread auch schon was gelesen^^
Musst ma schauen, der müßte eigentlich noch irgendwo hier im nirgendwo sein :)

Greatz

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:46
bin der gleichen meinung. wobei ein deutschtest im vorgergrund stehen müsste, wo die einwanderer beweisen, dass sie deutsch sprechen. wenn sie`s nich können, dann müssen sie zu nem kurs...aber das auch allein bezahlen. ich mein wenn du i-wo anders ins ausland fährst, willst du dich ja auch anpassen und nicht, dass sie ganz ganze verschissenen land sich dir anpasst!

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:46
also ich find das ma dermaßen [zensiert]!
das sind fragen, die weiss man nich ma als 100% deutscher...echt..ich mein gut, das mit den sprachkursen und -tests find ich okay, wenn sie hier leben, sollen sie wenigstens unsere sprache verstehen und sprechen können (ich kenn einige die hier seit jahren leben und immer noch kein wort verstehen bzw reden können)
aber sonst...also..naja..

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:47
davon abgesehen hatten wir doch erst kürzlich was zu dem Thema (oder irr ich mich jetzt?)^^
Generell wäre ich zwar dafür, allerdings sollte über den Sinn und Unsinn mancher Fragen nochmal nachgedacht werden. Die konnte man ja teilweise gar nicht wissen.

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:47
ich will diesen test mal sehen gibt es diesen im internet? HILFE HILFE HILFE

ich will den haben

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:47
ich würds voll ok finden! Also ich find sowas ganz normal, man kann ja nich jeden in sein land lassen um ihm dann die chance zu geben totale scheiße zu fabrizieren.
und 20 jahre is jetzt ma so einfach ne zahl, die ne lange zeit darstellt, nech ;)

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:48
hab den anderen Thread dazu wieder gefunden. Ist zwar net sehr lang aber immerhin hatten wir`s schonmal^^
http://www.e-hausaufgaben.de/support_forum_show.php?id=42967

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:50
ich wär in erster linie dafür, dass die wunsch-einwanderer erstmal unter beweis stellen müssen, dass sie der deutschen sprache mächtig sind.
z.B. "die Uhr" und nicht "das Uhr", ,,ich geh nach hause`` und nicht ,,ich geh zu hause``.

naja aber so ists auch ganz gut. ich dürfte einwandern ;-)

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:52
also diese kleinen artikelfehler wie das und so, das is mir voll latte, aber dass das ding überhaupt uhr heißt ^^ das wär mir dann schon wichtig. aber die fragen zum test, die müssen die ja nich von jetzt auf gleich beantworten, die werden doch noch n bissl drauf getrimmt, wie ich das heute ina zeitung gelesen habe... von daher, wenn sie sich das dann nich merken und wiedergeben können, PECH!

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:54
@schnief irgendwo gabs dazu noch einen sehr langen, finde ihn aber net :(

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:54
http://www.ftd.de/politik/deutschland/56873.html?nv=nl

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:56
http://www.sozialforum-berlin.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=267&mode=thread&order=0&thold=0

hier ich hab ihn gefunden

glaube ich :-P

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:56
@fR@$h kann schon sein, ich find aber auch keinen längeren *schnief*

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 17:56
also ich würde mal sagen, dass die Einwanderer sich schon bisschen anpassen sollten, sprich deutsch sprechen können (und nicht wie manche über 20 jahren hier leben und nichts verstehen) und auch arbeiten gehen und nicht von der sozialhilfe abhängig sein. Bin selber erst 4 jahre in deutschland, und habe deutsch auch hier gelernt, und ich finde es sehr wichtig sich in einem land, das zuerst fremd ist anzupassen, damit das leben angenehmer und auch einfacher fällt!
Nun ja, ob die tests was bringen, hm, bin mir da nicht ganz so sicher, denn wie schon einige vor mir erwähnt haben, können, vllt. selbst deutsche Bürger den Test nicht ausfüllen, wie sollen das denn bitte die Ausländer schaffen?!
MfG
*~tequila~*

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 18:00
allerdings nur der hesische test =====> TEIL I

I. Deutschland und die Deutschen

1. Wie viele Einwohner hat Deutschland?
2. Nennen Sie drei Flüsse, die durch Deutschland fließen!
3. Nennen Sie drei deutsche Mittelgebirge!
4. Wie heißt die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland?
5. Wie viele Bundesländer hat die Bundesrepublik Deutschland? Nennen Sie sieben Bundesländer und ihre Hauptstädte!
6. Nennen Sie drei Staaten, die an die Bundesrepublik Deutschland grenzen!
7. Welche Voraussetzungen muss man erfüllen, um deutscher Staatsbürger zu werden?
8. Nennen Sie drei Gründe, warum Sie deutscher Staatsbürger werden wollen!

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 18:01
lasst uns ein rate spiel machen ihr versucht den test zu beantworten

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 18:01
vllt. selbst deutsche Bürger den Test nicht ausfüllen, wie sollen das denn bitte die Ausländer schaffen?!

naja aber wenn man sich die fragen anguckt sollte man als deutscher der sich ein bißchen für sein land interessiert doch schon die einwanderungserlaubnis bekommen...

ich denn da so ein paar eher rechts eingestellte die den test nicht bestanden haben... ich will keinen angucken ;-)

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 18:02
@felix: Ja, das isser. Im mom wird da aber immernoch diskutiert. ^^
Ich schau mir den jetzt auch noch ma an.

 
Antwort von GAST | 06.05.2006 - 18:02
ist richtig so in america is soetwas schon länger mode zudem muss ma ein barvermögen vorweisen von rund 50.000 euro die VISA bekommt man auch nicht mehr so unter der hand

ES WIRD ZEIT...

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Politik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Politik