Menu schließen

Datenbankfunktionen

Frage: Datenbankfunktionen
(27 Antworten)

 
Hallo,
möchte ein Datenbankprogramm schreiben, indem ich Bestellungen aufnehmen kann, Rechnungen , Mahnungen u.ä.
schreiben kann.
Zugrunde liegt eine Tabelle mit Daten zu den Produkten, sortiert nach Artikelnr., und eine Liste mit Kunden, sortiert nach Kundennummer.

Mach ich das mit Access? Word? Wiess nicht wie ich das mache. Bitte dringend hilfe ! DANKE !
GAST stellte diese Frage am 03.05.2006 - 20:12

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:19
Kann
ich aus Word auf eine Excel Datenbank zugreifen !

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:21
wäre es nicht sinnvoller sowas auf einer MySQL (z.b.) DB aufzubauen?

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:22
MySQL ?
Wie geht das?


Autor
Beiträge 1411
4
Antwort von Elrond | 03.05.2006 - 20:24
Tjo das kannste mit Access machen mysql ist da sinlos...

ich würde dir access empfehlen. ist auch recht einfach

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:25
also ich komm mit mysql besser klar, aber jedem das seine ne?
und mysql ist halt eine datenbank wo man mit netten befehlen auf die datensätze zugreifen kann etc.


Autor
Beiträge 1411
4
Antwort von Elrond | 03.05.2006 - 20:27
Ja aber ich finde mysql für einen änfänger viel schwerer...
access ist von microsoft und prozedur ist immer gleich!

und für das was er vorhät finde ich access besser da dann auf dokumete von word und exel ganz einfach zugreifen kann und rechnungen ganz einfach als bericht oder formular erstellen kann

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:28
habe auch schon mit access versucht, habe die Tabelle eingefügt.
dann abfragen erstellt. Möchte aber Mahnungen daraus schreiben, Rechnunge und so. Entweder ist das wirklich sehr schwer oder ich kann es einfach nicht.


Autor
Beiträge 1411
4
Antwort von Elrond | 03.05.2006 - 20:30
du musst formulare erstellen da kannste dir dann richtig nette sachen mit VBA programmieren oder einfach mit abragen realisieren...
da kann man richtig viele sache nmachen

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:36
ich bekomms es einfach nicht hin. VBA? Habe schon WORD dokumente erstellt, RG und Mahnungen und so.

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:42
Was soll ich machen und wie? Gibt es eine Online Anleitung?

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:49
Wo bekomm ich das Programm mysql her? DOwnload in Net?

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:53
Anscheinend will mir keiner mehr helfen !

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 20:55
Ich würde, wenn du so viel Wert auf Mahnungen, Rechnungen etc legst, MySQL bevorzugen. Da kannst du dir relativ einfach z.B. über PHP Formulare für die Eingabe und Ausgabe zusammenbasteln.
Lad dir dazu am besten Xampp runter und versuch dich ein wenig mit php zu beschäftigen, die Datenbankerei kommt dann eigentlich so gut wie von selbst :P

Bei Problemen --> PM ;)

MFG
Dönermaker

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 21:00
guck mir mal das xampp an, weiss zwar noch nicht was php ist aber mal sehen

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 21:02
habe gerade vergessen wer das "mysql ist sinnlos" gschrieben hat. Das totaler bullshit, sry!

Also wenn du von dem Programm länger etwas haben willst, würde ich dir raten es auf eine Oracle Datenbank aufzubauen. Sprich SQL. Das Problem wird nur sein, dass es etwas schwieriger ist als mit Access sich den kram zusammenzuklicken, da du SQL nur schreiben kannst.

gl and hf

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 21:03
also ich habe es schon mit access nicht geschafft. Problem liegt bei RG + Mahnungen. Dann schaff ich es mit sql bestimmt auch nicht. oder?

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 21:08
Zitat:
möchte ein Datenbankprogramm schreiben,

Bist du dir sicher, dass du dafür die nötigen Kenntnisse hast?
Nicht böse gemeint, aber hast du dich schon mal mit Programmierung, SQL, Php und so nem Spaß beschäftigt?


Autor
Beiträge 4080
17
Antwort von S_A_S | 03.05.2006 - 21:15
Also nebenbei angemerkt auch Accsess verwendet SQL.
Ein PHP-Frontend macht nur Sinn wenn die Daten in einer Art Webumgebung "benutzt" werden soll, für alles andere sollte man eher eine "traditionelle" Windowsanwendung schreiben. Aber wer sich mit Datenbanken und Programierung nicht wirklich auskennt sollte es zunächst mit Access versuchen.

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 21:20
Denke auch mit Access, aber wie gesagt, habe echte Probleme damit.

 
Antwort von GAST | 03.05.2006 - 21:22
Datenbanken habe ich nie gemacht, nur c++ Programmierung in Ansetzten. Aber das kann doch nicht so schwer sein.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Informatik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Informatik