Menu schließen

Mobbing

Frage: Mobbing
(17 Antworten)

 
hi zusammen ich mal eure Hilfe und zwar ich bin ganz gut durch die Schule gekommen aber mein Bruder, der jüngste in der Klasse 7, wird von A-Z
geärgert nein eigentlich gemobbt ich wollt mal hören auf was für ich betone Friedliche Lösungen Ihr mal gekommen seit als man das mit euch gemacht hat!
GAST stellte diese Frage am 27.04.2006 - 19:09

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:11
Schule
gewechselt und über mich nachgedacht...


Autor
Beiträge 0
58
Antwort von Schnupi (ehem. Mitglied) | 27.04.2006 - 19:11
ich wurde noch nie gemobbt..aber ich denke um das zu lösen solltest du wissen warum sie ihn mobben....^^

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:11
Hmm.. wurd nie gemobbt ..aber wenns arg hart is vielleicht Schule wechseln mit den Eltern oder mit den Lehrern sprechen?

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:12
also ich wurde noch nie gemobbt und habe des selbst auch nie gemacht! aber das zu ändern wird schwer weil irgendeinen wirds immer geben und das liegt daran das die die mobben minderwertigkeitskomplexe haben

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:12
hmm mit mir hat das gott sei dank keiner gemacht, aber meine schwester und ich wir waren ziemlich extrem in dieser beziehung! und unsere "opfer" haben das einzig richtige gemacht und sind zum direktor gegangen, der uns dann das handwerk gelegt hat...

ich schäme mich noch heute dafür, denn heute ist diejenige meine beste freundin

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:12
auf jeden Fall mit den Lehrern reden!
Egal ob man dann als Petzer gilt..was anneres hilft einfach net..ausser man will wegen en paar Idioten die Schule wechseln

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:12
http://www.detzkies.de/arbeitsrecht/mobbing_anwaltsuche.html

oder geht das zu weit :)

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:13
hatte das Problem auch nie, aber mit eltern und lehrern sprechen ist gut, ansonsten Grund rausfinden und auch mit allen Beteiligten sprechen.

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:16
Wir haben in solchen Fällen spezielle Mediatoren. Die machen Streitschlichtung usw. Und wenn einer gemobbt wird, dann reden die mal mit den Schülern und wenn das dann nicht besser wird, dann wird ein Gespräch zwischen den Lehrern, den Opfern und den Mobbern selbst eingeleitet, wo dann alles geklärt wird und die Mobber gewarnt werden es nochmal zu machen. Wenn das Kind dann immernoch gemobbt wird, dann werden die Eltern eingeschaltet und die Mobber bekommen die entsprechenden Strafen.

So ist das bei uns.

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:16
Das Problem ist halt wie willst du das machen wenn man na ja nicht immer aufrichtig zu den Lehrern war in anderen belangen und jetzt unternimmt keiner etwas ? Und vor allem es ist eine Gruppe

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:17
Ja kommt ja auch drauf an was du unter mobben meinst...
Bei dem üblichen finde ich Schule wechseln schon ganz heftig oder nicht?
Aber wenn es wirklich hart ist denn wirklich ma mit Lerern oder Eltern daüber sprechen, und in ne andere Klasse versetzen lassen wenn das was bringt um denen die das tun aus dem Weg zu gehen. Aber egal wie schlimm es ist finde ich ist Weg gehen und die jenigen die das tun in Ruhe zu lassen oder mit denen einfach den Kontakt zu vermeiden. Ich finde das das meist das beste ist.

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:18
mmhh son problem hab ich a net....

ideen zur besserung wurden schon alle genannt die mir einfallen:(

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:18
ach diese mobber gehen mir echt aufen geist. ich hasse es ,wieso müssen leude so werden. vor ne woche hat ein mobber ausmeina schule einen freund von mir verprügelt und ich doofe hab mich dazwischen gestellt und selba nen blaues auge abbekommen....

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:22
Du bist doch hier der ältere, geh zu den kleinen Mongos hin, und rede mal ein schönes Wörtchen mit denen

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:24
naja mobben ist echt scheiße, weiß ich jetzt auch, aber wenn man sich stark fühlt ist das halt recht einfach...

und mal im ernst! wer hat noch nie gemobbt? muss ja nicht gerade eine schlägerei sein, aber so kleine formen hat jeder betrieben bin ich überzeugt von!

und wenns starke formen annimmt nützt nur der lehrer was! da kannste nimmer reden! und wenns schon soweit ist, dass man gar keine chance mehr hat muss man halt diejenigen anzeigen bzw. die schule wechseln! weiß ja nicht was deinem bruder passiert!

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:25
Nimm dir´n Paar Kollegen mit und geh die Typen mal zusammenbeueln. Dann sagste denen, dass sie deinen Bro in Ruhe lassen sollen, denn sonst bekommen sie nochmal auf´s Maul.

So wird das an der Realschule in meiner Stadt manchmal gemacht und wer sagt´s - Es hilft! ^^

 
Antwort von GAST | 27.04.2006 - 19:25
wurde in der grundschule von 2 Jungs gemobbt. daraufhin hab ich sie zu einer Faustkampf herausgefordert. nach der schule habe wir uns dann geprügelt. natürlich einer nach dem anderen (war schon sozial von denen das sie nicht gleichzeitig auf mich los sind) naja jedenfalls hatten sie dannach respekt vor mir und haben mich in ruhe gelassen.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Kummer & Sorgen-Experten?

57 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Kummer & Sorgen
ÄHNLICHE FRAGEN: