Menu schließen

Schlamper?

Frage: Schlamper?
(27 Antworten)

 
Also... beim lesen der Frage von jana-pm und vorallem beim lesen der antworten habe ich mir folgende frage gestellt, zu der ich unbedingt eure meinung wissen will:


Warum ist ein Mädchen, dass viele Kerle heiß macht und sich auf keinen festlegt eine Schlampe?

Und was viel wichtiger ist:

Warum ist ein Kerl, bei dem die Mädchen das sabbern anfangen und freiwillig abwechselnd fünfminutenschichten einschieben ein "geiler Kerl"?

Danke,
Vibke

<font size=2 color="#555555">Zuletzt geändert von opium am 05.03.2006</font>
GAST stellte diese Frage am 05.03.2006 - 21:24

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:25
ja
das frage ich mich echt auch,total unfair sowas!


Autor
Beiträge 0
83
Antwort von Gilmore Girl (ehem. Mitglied) | 05.03.2006 - 21:25
Das ist eine sehr gute frage , die ich mir auch schon oft gestellt habe! *Auf antworten wart*

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:27
weil es einfach immernoch so in den koepfen drin,...is einfach "cool" wenn ein kerl viele maedels hat aber wenn ein maedel viele kerle hat gilt sie als schlampe un "unhygienisch"...naja am besten is sowas nur unter besten freunden erzaehln oder einfach sagen"eine lady schweigt un geniesst" :-)

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:28
weil der Begriff "Schlampe" meist von euch girls benutzt wird!
und meistens im immer fortlaufenden Konkurenzkampf ;-)

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:30
ja,hab ich mich auch schon oft gefragt.. finds einfach nur dumm, vor allem weil die männer denn auch immer noch so rumprotzen!

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:31
da muss ich divertido irgendwie recht geben. ich würde aber auch sagen das soLche mädeLs schlampen sind, allerdings denk ich über soLche kerLe genauso ...

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:31
wenn ich divertido richtig verstanden habe, dann:
gönnen jungen anderen jungen viele mädchen un nennen sie deshalb "geile typen"
mädchen aber gönnen anderen mädchen keinen erfolg (wenn auch nur sexuell) und nnennen einander deshalb schlampe?

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:34
nein kleiner tipp wenn sein anderer junge mit bekommt das ein anderer viele girls abbekommt is er neidisch un versucht meist denn ruf des anderen neider zumachen in dem er ihn als *schwul* bezeichnet ;-)

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:35
@ vibke du hast es erfasst, is halt schon seit der Ursuppe so dass Männchen viele Weibchen haben um Nachfahren zeugen zu können aber warum braucht dann ein Weibchen noch mehrere Männchen?...

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:39
warum wurde denn der tital geaendert?was war so falsch an "Schlamper"?

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:40
weil wir wieder bei unserem zweit lieblingsthema sind:
das die moderatoren nixxx besseres zutun haben als kleingenau alles zu bestrafen etc und sich so die user vergraueln

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:41
würde mich auch mal interessieren... war schon mit absicht Schlamper? weil ich doch wissen will obs nen schlamper gibt?

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:41
is glaub ich nich der platz für so´ne diskussion oder? gibts darüber schon nen Thread?

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:42
ja...naja die mods wieder :-) kann man nix machen,wenn es denen nich in den kram passt...

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:42
jepp vergraueln sich die user...
(dafür werde ich wohl auchn och ne verwarnung bekommen)

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:42
sorry, ich hatte ne langeleitung und es für nen schreibfehler gehalten

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:42
oder was würdet ihr "lieben alles könner mit der macht" sagen wie die männliche form von schlampe heißt?

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:43
z.B. Nutterich oder Stricher...

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:43
yeah mal ein netter einsichtiger moderator *respekt* (mein ich ernst)

 
Antwort von GAST | 05.03.2006 - 21:43
@opium...naja bei maennern dauert das bissl laenger eh sie checken was wir maedels meinen :-)

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Sex / Sexualität-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Sex / Sexualität