Menu schließen

Facharbeit HEP-Thema Garten Aktiv

Frage: Facharbeit HEP-Thema Garten Aktiv
(2 Antworten)


Autor
Beiträge 1
0
Hallo :) eine Frage zum Thema Facharbeit zum Ende der HEP Ausbildung.
Das Thema ist Garten. Ich baue mit dem KLient ein Hochbeet, kaufe ein, pflanze ernte usw. NUn ist es Pflicht 3 Lektüren anzugeben. Ich finde zu diesem speziellen Thema leider kein Buch. Kann mir jmd einen Tipp geben? Was kann ich da noch nutzen?
Es geht um Verarbeitung Kindheitserinnerung, Bewegung mehr ohne Rollator (übergewichtig) und Hand Koordination.
Danke :)
Frage von Kaba15 | am 26.10.2023 - 12:41


Autor
Beiträge 11934
808
Antwort von cleosulz | 26.10.2023 - 21:26
www.naturimgarten.at
www.greencare.at
=> Bachelorarbeit Gartentherapie als Arbeitstherapie für Menschen mit Behinderung
www.hortigate.de
=> hier werden am Ende die Referenten teilweise als Autoren erwähnt.
Da musst du dann z.B. kommt dann als Ergebnis:
Praxisbuch Gartenagogik: Menschen mit Pflanzen begleiten,
März 2023, Autoren: thomas Pfister und Fides Auf der Maur www.amazon.de
www.thalia.de
www.fpi-publikation.de
www.buecherlurch.de
=> gibt es hier als gebrauchtes Taschenbuch www.amazon.de
mal-alt-werden.de
www.thalia.de
www.deutsche-leibrenten.de
digitalcollection.zhaw.ch
=> Hier handelt es sich um eine Veröffentlichung zum Thema Gartentherapie bei Menschen mit Schlaganfall.
Darin werden jedoch auch Publikationen angesprochen, in denen Gartenarbeit als Therapie für Menschen mit Beeinträchtigungen empfohlen werden.
digitalcollection.zhaw.ch
Gartenarbeit - Ein ergotherapeutisches Mittel zur Gesundheitsförderung im Alter
=> 40 Seiten zum Reinschauen

Inwieweit sich die Büchervorschläge mit deinem Thema wirklich beschäftigen, kann ich dir nicht sagen. Versuche herauszufinden, ob es in der örtlichen Bücherei oder in der Schulbücherei/im Ausbildungsbetrieb hierzu Literatur gibt.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11934
808
Antwort von cleosulz | 26.10.2023 - 21:56
Hochbeete für Senioren:
- unterfahrbar, wenn mit Rollator oder Rollstuhl
- barrierefreier Zugang (Untergrund muss gut befahrbar sein)
- rutschfester Untergrund

- mit Ablagen an den Seiten - für (kleine) Gartengeräte, ggf. kleine Gießkanne

- mit Stehhilfe (z. B. für Senioren, die nicht lange stehen können)
- darauf achten, dass das Hochbeet auch im Sitzen gut bearbeitet werden kann (auf geringe Tiefe achten, Maximal: 1,5 Armlänge)
- behinderten- und seniorengerechtes Werkzeug (z. B. Teleskopgartengeräte, Rollgriffschere)

Alternative zum Hochbeet oder zur Ergänzung bieten sich rollbare Kästen bzw. Hängeampeln an.

Was für Kinder gilt, gilt auch für Senioren:
www.naturimgarten.at
www.haup.ac.at
=> 248 Seiten, interessante Ansätze
www.lzg.nrw.de
=> Bewegungsförderung für Menschen +60
www.klett-kita.de
Ein Gartenprojekt fördert auch das gesellschaftliche Miteinander.
Verschiedene Menschen kommen bei der Gartenarbeit miteinander ins Gespräch, tauschen Erfahrungen und Erinnerungen aus (Plausch über den Gartenzaun, unverfängliches Gesprächsthema). Soziale Fähigkeiten und Kontakte werden gefördert.
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Thema Vertiefung
    Hey, Leute. ich brauche wirklich Hilfe, wir haben eine Aufgabe zum Thema Vertiefung. Wir haben eine frage ausgewählt, die auf ..
  • mehr ...