Menu schließen

Rhue, Morton - Die Welle: Brief von Mrs. Saunders an Ross

Frage: Rhue, Morton - Die Welle: Brief von Mrs. Saunders an Ross
(keine Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
Guten Abend, wir beschäftigen uns im Deutsch Unterricht gerade mit der Welle von Morton Rhue. Die Langzeitaufgabe wird als Prüfung für unsere Abschlussnote gewertet, weshalb es mir sehr wichtig ist, dass die Aufgabe gut und alles wichtige enthalten ist.


Es handelt sich um folgende Aufgabenstellung:

Mrs. Saunders ist sehr beunruhigt (S. 71). Sie schreibt einen Brief an Mr. Ross, indem sie ihre Gedanken zur Welle mitteilt. Schreibe diesen Brief.

Palo Alto, Kalifornien 31 Oktober 2011

Sehr geehrter Mr Ross,

Ich schreibe ihnen diesen Brief um mit ihnen über ein wichtiges Thema zu sprechen.

Erst einmal, ich bin die Mutter von Laurie und möchte mit ihnen als Geschichtslehrer gerne mal über ihren Unterricht reden. Als Laurie ohne David zum Abendessen kam war es schon etwas befremdlich, weil er so gut wie immer mit uns zu Abend isst, doch als Laurie dann erzählte er würde sich auf die morgige Geschichtsstunde vorbereiten fand ich das ungewöhnlich , für David fast schon besorgniserregend. Laurie und mein Mann sind von der Welle sehr begeistert. Ich allerdings mache mir bei ihrem Projekt eher sorgen, es wirkt anders als sonstiger Unterricht fast schon militärisch. Auch wenn es vielleicht etwas überheblich und über fürsorglich rüber kommen könnte mache ich mir schon Sorgen bei fast allem, was die Kinder heutzutage noch dazu bringt auf irgendetwas zu achten. Vor allem weil man im Geschichtsunterricht eigentlich ja etwas über die Geschichte lernt und nicht wie man zu einer Gemeinschaft wird. Auch wenn mein Mann meint ich nehme es zu ernst bin ich der Meinung, dass es sowohl meiner Tochter als auch anderen Schülern die an diesem Projekt teilnehmen nicht ganz so guttut. Ob sie nun eine Gemeinschaft sind oder nicht solche Projekte können schneller aus dem Ruder laufen als man denken mag, vielleicht sollten sie dieses Projekt nicht weiter im Unterricht führen, sondern ehre außerhalb der Schule , alle Schüler sollten lieber für sich selber, in ihrem eigenen Tempo, selbständig arbeiten.

Ich würde gerne mal mit ihnen bei einer Tasse Kaffee über dieses Projekt sprechen.

Mit freundlichen Grüßen

Mrs Saunders

Ich nehme Verbesserungsvorschläge und Kritik gerne entgegen, wenn ich etwas vergessen habe könnt ihr mich gerne darauf aufmerksam machen.
LG Emilia
Frage von Emilia16 | am 01.06.2021 - 18:56





Leider noch keine Antworten vorhanden!



Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Deutsch-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Deutsch
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: