Menu schließen

Jugendkriminalität: Referat vorbereiten - Fragestellung ?

Frage: Jugendkriminalität: Referat vorbereiten - Fragestellung ?
(5 Antworten)


Autor
Beiträge 2
0
Wer hat eine Idee was man bei Jugendkriminalität fragen sollte? Was für eine Fragestellung? Hab keine Idee.
Frage von Anna1543 | am 13.02.2021 - 18:24


Autor
Beiträge 38486
1937
Antwort von matata | 13.02.2021 - 20:44
Eine Leitfrage für ein Referat findest du erst nach einer ausführlichen Vorarbeit. Diese kann dir niemand von außen vorgeben, solange du nicht weißt, worüber du referieren willst.


Der Weg zu einem Referat führt über diese möglichen Stationen
  • du sammelst Material zu deinem Thema in der Bibliothek, aus dem Internet, aus dem Lexikon, aus Fachliteratur, aus Videos, etc. kurz, alles was dir in die Finger kommt
  • Schau auch nach aktuellen Informationen in Form von Schaubildern, Karikaturen, Statistiken in Zeitungen oder Zeitschriften zum Referatsthema
  • in diesem umfangreichen Material markierst du, wählst aus, kopierst du, fasst du zusammen, was du für dein Referat verwenden willst.
  • Überlege dir, was dich speziell interessiert an diesem Thema: Was willst du erforschen und herausfinden? Was willst du mit deiner Arbeit erklären? Die Antwort auf diese Frage wird deine Leitfrage.
  • Notiere dir Stichworte auf Zettel, die dir zu deinem Thema in den Sinn kommen und ordne sie den verschiedenen Materialien zu mit den Informationen, die du gesammelt hast.
  • Mit diesen Stichwörtern erstellst du eine mögliche Reihenfolge für dein Referat.
  • Diese Reihenfolge kannst du mehrmals ändern, bis du zufrieden bist damit. Nun bekommen die Zettel eine fortlaufende Nummer und damit ihren Platz im Referat.
  • Wenn du viel Platz hast, kannst du eine Auslegeordnung machen mit allem deinen Materialien in der richtigen Reihenfolge und den Stichwortzetteln ⇒ Gliederung
  • Nimm nun die Gliederung vor in Einleitung – Hauptteil – Schluss und teile deine Stichwortzettel entsprechend auf
  • Suche die Untertitel zu deinen Referatteilen und füge sie als zusätzliche Zettel ein.
  • Erst jetzt bist du bereit zum Formulieren und Aufschreiben deines Referates.
  • Du gehst von einem Stichwortzettel zum andern und dem zugehörigen Material und formulierst den Text aus.
  • Natürlich benötigst du auch Medien, ein Handout, für dich einen Spickzettel.
  • Erstelle von Anfang an eine fortlaufende Liste aller Internetseiten, die du verwendest, um dich zu informieren oder Material daraus beziehst. Du brauchst diese Liste als Quellenangabe für dein Referat.


Du überlegst also als Erstes:
Was interessiert mich an diesem Thema?
Was sind meine persönlichen Fragen an dieses Thema?
Welche Fragen stelle ich mir automatisch, wenn ich über einen besonders krassen Fall von jugendlichen Straftätern lese in der Zeitung oder einen Bericht sehe im Fernsehen?
Was will ich herausfinden mit meinen Recherchen?
Was will ich lernen über das Thema Jugendkriminalität?
Was will ich erklären mit meinem Referat?

Also musst du zuerst einmal eine Frageliste erstellen....und zwar ohne lang zu überlegen. Einfach, was dir so einfällt... Ob sich das nachher im Referat klären lässt, findest du erst später heraus.
Dann erstellst du eine Rangliste: Mit welcher dieser Fragen will ich mich zuerst beschäftigen? Dann nachher? usw.

Diese Rangliste weist dich darauf hin, welches Material du suchen und sammeln musst. Sie zeigt dir auch, ob du vielleicht Hilfe von einer Fachperson suchen willst: Schulsozialarbeit, Kriminalpolizei mit Schwerpunkt Jugendkriminalität, Gassenarbeit mit aufsuchender Tätigkeit, Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen einer auf Jugendliche ausgerichteten Strafvollzugsanstalt, etc.
Wenn das so ist, dann kümmere dich um die Adressen, rufe an oder schicke Mails...

Wie lange hast du Zeit für die Vorbereitung?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 38486
1937
Antwort von matata | 13.02.2021 - 18:30
Worum geht es? Musst du in Interview führen?
Eine Leitfrage aufstellen für ein Referat oder eine Facharbeit?
Eine Schülerumfrage machen?
Über Strafmassnahmen schreiben oder über Gründe für Jugendkriminalität?

Bitte genau erklären...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Anna1543 | 13.02.2021 - 18:39
Für ein Referat wo ich das Thema Jugendkriminalität präsentiere. Ich brauche dann eine Fragestellung. Über Gründe und Maßnahmen. Und vielleicht welche Rolle die Pädagogen spielen ob überhaupt.


Autor
Beiträge 38486
1937
Antwort von matata | 13.02.2021 - 20:36
Hast du das Thema selber gewählt, oder wurde dir das einfach gegeben?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 38486
1937
Antwort von matata | 13.02.2021 - 20:44
Eine Leitfrage für ein Referat findest du erst nach einer ausführlichen Vorarbeit. Diese kann dir niemand von außen vorgeben, solange du nicht weißt, worüber du referieren willst.


Der Weg zu einem Referat führt über diese möglichen Stationen
  • du sammelst Material zu deinem Thema in der Bibliothek, aus dem Internet, aus dem Lexikon, aus Fachliteratur, aus Videos, etc. kurz, alles was dir in die Finger kommt
  • Schau auch nach aktuellen Informationen in Form von Schaubildern, Karikaturen, Statistiken in Zeitungen oder Zeitschriften zum Referatsthema
  • in diesem umfangreichen Material markierst du, wählst aus, kopierst du, fasst du zusammen, was du für dein Referat verwenden willst.
  • Überlege dir, was dich speziell interessiert an diesem Thema: Was willst du erforschen und herausfinden? Was willst du mit deiner Arbeit erklären? Die Antwort auf diese Frage wird deine Leitfrage.
  • Notiere dir Stichworte auf Zettel, die dir zu deinem Thema in den Sinn kommen und ordne sie den verschiedenen Materialien zu mit den Informationen, die du gesammelt hast.
  • Mit diesen Stichwörtern erstellst du eine mögliche Reihenfolge für dein Referat.
  • Diese Reihenfolge kannst du mehrmals ändern, bis du zufrieden bist damit. Nun bekommen die Zettel eine fortlaufende Nummer und damit ihren Platz im Referat.
  • Wenn du viel Platz hast, kannst du eine Auslegeordnung machen mit allem deinen Materialien in der richtigen Reihenfolge und den Stichwortzetteln ⇒ Gliederung
  • Nimm nun die Gliederung vor in Einleitung – Hauptteil – Schluss und teile deine Stichwortzettel entsprechend auf
  • Suche die Untertitel zu deinen Referatteilen und füge sie als zusätzliche Zettel ein.
  • Erst jetzt bist du bereit zum Formulieren und Aufschreiben deines Referates.
  • Du gehst von einem Stichwortzettel zum andern und dem zugehörigen Material und formulierst den Text aus.
  • Natürlich benötigst du auch Medien, ein Handout, für dich einen Spickzettel.
  • Erstelle von Anfang an eine fortlaufende Liste aller Internetseiten, die du verwendest, um dich zu informieren oder Material daraus beziehst. Du brauchst diese Liste als Quellenangabe für dein Referat.


Du überlegst also als Erstes:
Was interessiert mich an diesem Thema?
Was sind meine persönlichen Fragen an dieses Thema?
Welche Fragen stelle ich mir automatisch, wenn ich über einen besonders krassen Fall von jugendlichen Straftätern lese in der Zeitung oder einen Bericht sehe im Fernsehen?
Was will ich herausfinden mit meinen Recherchen?
Was will ich lernen über das Thema Jugendkriminalität?
Was will ich erklären mit meinem Referat?

Also musst du zuerst einmal eine Frageliste erstellen....und zwar ohne lang zu überlegen. Einfach, was dir so einfällt... Ob sich das nachher im Referat klären lässt, findest du erst später heraus.
Dann erstellst du eine Rangliste: Mit welcher dieser Fragen will ich mich zuerst beschäftigen? Dann nachher? usw.

Diese Rangliste weist dich darauf hin, welches Material du suchen und sammeln musst. Sie zeigt dir auch, ob du vielleicht Hilfe von einer Fachperson suchen willst: Schulsozialarbeit, Kriminalpolizei mit Schwerpunkt Jugendkriminalität, Gassenarbeit mit aufsuchender Tätigkeit, Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen einer auf Jugendliche ausgerichteten Strafvollzugsanstalt, etc.
Wenn das so ist, dann kümmere dich um die Adressen, rufe an oder schicke Mails...

Wie lange hast du Zeit für die Vorbereitung?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 11620
765
Antwort von cleosulz | 14.02.2021 - 21:07
Jugendkriminalität = Kriminalität der Jugend

Welche Pädagogen meinst du? Lehrer?
Oder Sozialpädagogen, Sozialarbeiter?

Jugendkriminalität und die Gründe dafür sind vielfältig.
www.ard.de
=> hier geht es um Schulschwänzen und dass nach einer Studie dies ein Hauptgrund für Kriminalität von Jugendlichen ist.
Leider ist hier die Studie nicht genannt.
=> Der Beitrag ist aus dem Jahr 2012

www.n-tv.de
=> Dieser Beitrag ist aus dem Jahr 2005

www.handelsblatt.com
=> 2006

www.bpb.de
www.forrefs.de
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Pädagogik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Pädagogik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS: