Menu schließen

Trennmethoden: Trennung von Sand und Jod

Frage: Trennmethoden: Trennung von Sand und Jod
(4 Antworten)


Autor
Beiträge 59
0
Hallo,

ich soll beschreiben, wie man Sand und Jod mit Filtration und Verdampfen trennen kann.
Bei der Filtration muss ich ja Jod auflösen.
Da das nicht mit Wasser geht, weil Jod apolar und Wasser polar ist, dachte ich, ich nehme Ethanol, statt Wasser. Dann filtriere ich das Ethanol-Jod-Sand Gemisch und verdampfe dann das Ethanol-Jod Gemisch.

Ist der Vorgang richtig oder habe ich Denkfehler?

Danke!
Frage von Lisa.S.Fuchs | am 26.03.2020 - 09:22


Autor
Beiträge 458
108
Antwort von cir12 | 26.03.2020 - 16:00
Deine Überlegungen wie man die beiden Stoffe trennen kann sind richtig (s. zweiten Link,
den Dir matata zukommen ließ). Der Alkohol aus der Iodlösung muss ja nicht mit offener Flamme abgedampft werden denn dazu gibt es Elektrobrenner.
Den Vorschlag der Uni Göttigen finde ich nicht sehr gut, da das Iod bei der Resublimation sich überall im Kolben niederschlägt. Man müsste das Iod mühsam sauber zusammenkratzen.


Autor
Beiträge 35620
1629
Antwort von matata | 26.03.2020 - 14:05
Du kannst das mit diesen zwei Versuchsbeschreibungen überprüfen

http://unterrichtsmaterialien-chemie.uni-goettingen.de/material/5-6/V5-597.pdf
https://www.speicherleck.de/iblech/klasse9/node80.html
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 59
0
Antwort von Lisa.S.Fuchs | 26.03.2020 - 14:13
Das hilft mir jetzt irgendwie nicht so richtig weiter. Der erste Versuch ist ja die "klassische Trennung" von Jod und Sand. Ich soll nun aber filtrieren und verdampfen. Das 2 Dokument ist nur eine Zusammenstellung von Trennmethoden - die kenne ich.

Ich frage mich, ob die von mir erklärte Trennmethode passt. Kann ich Ethanol-Jod-Mischung einfach verdampfen, wie Salzwasser, um die Bestandteile zu trennen?


Autor
Beiträge 35620
1629
Antwort von matata | 26.03.2020 - 14:20
Ich bin nicht Chemiker... Ist es nicht gefährlich mit Alkohol und offener Flamme zu hantieren?
Verdunstet Alkohol nicht von selber? und Jod kristallisiert dann einfach aus?
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 458
108
Antwort von cir12 | 26.03.2020 - 16:00
Deine Überlegungen wie man die beiden Stoffe trennen kann sind richtig (s. zweiten Link,
den Dir matata zukommen ließ). Der Alkohol aus der Iodlösung muss ja nicht mit offener Flamme abgedampft werden denn dazu gibt es Elektrobrenner.
Den Vorschlag der Uni Göttigen finde ich nicht sehr gut, da das Iod bei der Resublimation sich überall im Kolben niederschlägt. Man müsste das Iod mühsam sauber zusammenkratzen.

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Chemie-Experten?

8 ähnliche Fragen im Forum: 1 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Chemie
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Versuche mit Wasserstoffperoxid
    Hallöle, wir müssen für chemie eine planarbeit machen. und bei dem ersten versuch bin ich mit den antworten net ganz zufrieden..
  • Ethanol-Sand Stoffgemisch trennen
    Wie kann ich dieses Gemisch trennen? Geräte: 3 Bechergläser unterschiedliche Größe, 3 Gummistopfen, 3 Uhrglasschalen, Draht, ..
  • Mülltrennung
    Hallo, mein bruder ist in der 7 Klasse und braucht Hilfe bei der Aufgabe. Hier ist die Frage: In einer ,,Tonne ´´ ..
  • Bunsenbrenner
    Für welche Zwecke werden Bunsenbrenner im Labor eingesetzt? also ich würde ganz einfach zum schmelzen,glühen, erwärmen, ..
  • Trennverfahren für Stoffgemische
    Wir haben gerade in Chemie Trennverfahren für Stoffgemische. Ich komme gerade nicht klar und es wäre nett wenn ihr mir helfen ..
  • Element oder Verbindung
    Hallo, stimmt meine Unterteilung? Ordnung unter den Stoffen Reinstoffe Elemente unterteilt in Metalle: Eisen, Kupfer, ..
  • mehr ...
BELIEBTE DOWNLOADS: