Menu schließen

Mikroökonomie

Frage: Mikroökonomie
(3 Antworten)

 
ein auktionator möchte 5 teller verkaufen, die aus dem wrack der titanic geborgen wurden und unter sammlern sehr begehrt sind.
es sind 16 sammler im raum. keiner der sammler soll mehr als ein teller erhalten. beim anfangsgebot von 50€ bieten 15 sammler mit. das gebot steigt auf 100. nun bieten nur noch 14 sammler mit. beim gebot von 150 nur noch 13 sammler usw. bestimmen sie eine funktion die all diese punkte verbindet. diese funktion sollte die form P N= a - bQN annehmen, wobei P die Zahlungsbereitschaft der Sammler und Q die Menge der Teller kennzeichnen. Bei welchem preis pro teller ist der markt im gleichgewicht?
ANONYM stellte diese Frage am 12.02.2020 - 15:38


Autor
Beiträge 35211
1589
Antwort von matata | 12.02.2020 - 17:02
Hier hat schon einmal jemand sich den Kopf zerbrochen an dieser Aufgabe...


https://www.bwl24.net/forum/topic-post40647.html
---> siehe 3. Frage
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team


Autor
Beiträge 2
0
Antwort von Qwertzel | 12.02.2020 - 18:50
Danke dir, hast du die frage einfach in google eingegeben oder wie bist du auf die andere Seite?


Autor
Beiträge 35211
1589
Antwort von matata | 12.02.2020 - 19:42
Ich habe nur nach dem Text der Aufgabe gegoogelt. Das funktioniert fast immer...
________________________
 e-Hausaufgaben.de - Team

Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Wirtschaft & Recht-Experten?

2 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Wirtschaft & Recht
ÄHNLICHE FRAGEN: