Menu schließen

Physikaufgabe - Mechanik

Frage: Physikaufgabe - Mechanik
(keine Antwort)


Autor
Beiträge 1
0
An einer Balkenwaage mit einer Balkenlänge von l=20cm ist ein Würfel mit einem Volumen von V=2cm^3 und einer Dichte von p=3 g cm^3 befestigt, der vollständig in ein Wasserbecken eingetaucht ist. Nehmen sie den Waagebalken als masselos an.


Nun zur Frage: Wie weit von der Auflage muss ein Gegengewicht mit einer Masse von m=20g befestigt sein um die Waage auszugleichen

Als Ansatz habe ich dass ich die Masse des Würfels ausrechne

V= m/p -> m= V*p = 2cm^3 * 3 g cm^3 = 6g

Wie man nun weiter vor geht weiß ich nicht.
Frage von nerd435 | am 12.02.2020 - 14:51





Leider noch keine Antworten vorhanden!


Verstoß melden Antworten
Hast Du eine eigene Frage an unsere Physik-Experten?

> Du befindest dich hier: Support-Forum - Physik
ÄHNLICHE FRAGEN:
BELIEBTE DOWNLOADS:
  • Die Mechanik
    Bei der Datei handelt es sich um die Mechanik in der Physik. Hierbei habe ich etwas zur Dichte, Masse,Geschwindigkeit, ..
  • Physikarbeit Mechanik, Klasse 8
    In dieser Klassenarbeit/Klausur werden verschiedene Kraftbereiche zum Thema Mechanik abgefragt! Hierfür sollten die Bereiche ..
  • mehr ...