Menu schließen

Vorbilder

Frage: Vorbilder
(1 Antwort)


Autor
Beiträge 6
0
Vorbilder sind ein Spiegelbild unserer Wunschträume und regen uns dazu an, unsere Träume auch zu verfolgen Beziehe Stellung

ich weiss nicht genau was es bedeutet soll und auch nicht erklâren
Frage von Didi60 | am 20.10.2019 - 18:37


Autor
Beiträge 0
3
Antwort von Rikko (ehem. Mitglied) | 20.10.2019 - 19:05
Mein Vorbild könnte ein bekannter Komponist, Schauspieler oder Politiker sein.
Aber es ist und bleibt ein Wunschtraum, denn ich werde nie so sein und bin auch nicht so. Aber ich könnte mich ja in diese Richtung versuchen, zu entwickeln. Es regt mich an, diesen Traum zu verwirklichen. Ich könnte in einen Chor eintreten oder bei DSDS mitmachen oder eine Schülerband gründen oder in einer Theater-AG mitwirken. Ich könnte aber auch versuchen, politisch etwas zu bewirken, eine Gruppe gründen oder etwas für den Umweltschutz tun, wie Greta... Wunschträume bleiben oft unerfüllt, aber sie regen ja dazu an, aktiv zu werden und wenigstens einen Teil davon zu realisieren.
Es gibt aber auch Beispiele, wo sich der Wunschtraum komplett erfüllt hat: Beatrice Egli. Sie war Metzgerin und nun ist sie berühmte Schlagersängerin.
Ihre Vorbilder waren bekannte Schlagersängerinnen wie Andrea Berg, Michelle und Helene Fischer, einmal neben ihnen stehen... Das war ihr Wunschtraum.
Deshalb ist sie zu DSDS gegangen und hat konsequent ihren Wunschtraum verfolgt und ihn umgesetzt. Dafür hat sie gekämpft und hat es geschafft.

Verstoß melden
Hast Du eine eigene Frage an unsere Religion-Experten?

1 ähnliche Fragen im Forum: 0 passende Dokumente zum Thema:
> Du befindest dich hier: Support-Forum - Religion
ÄHNLICHE FRAGEN:
  • Religion - AT/NT
    Ich weiß, ist viel Text aber wäre echt nett wenn irgendjemand von euch sich die Zeit nehmen könnte die Texte durchzulesen und ..
  • mehr ...